• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Nintendo Switch Controller Drift Problem (JoyCons und Pro Controller)

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Erzgebirgskind

Erzgebirgskind

Moderatorin
Team
Mitglied seit
13. Mai 2011
Beiträge
6.427
Ich hatte mir ja vor ein paar Monaten den Pro Controller geholt und war auch äußerst zufrieden damit. Bis jetzt, da sich auf einmal der rechte Stick ständig spontant verzieht (nach unten). Der Controller selbst wurde nicht übermäßig beansprucht oder strapaziert (Minecraft :)) und optisch und haptisch scheint auch alles in Ordnung. Fühlt sich also nicht ausgeleiert oder so ähnlich an. Die Standardratschläge habe ich alle schon durch, von Luft durchpusten über Schütteln etc. Hilft nix.

Starte ich die Switch, funktioniert der Controller einwandfrei, nach den ersten Minuten im Spiel zieht die Kamera dann automatisch nach unten. Steuere ich mit dem rechten Stick dagegen, dann geht die Kamera zwar wieder hoch und bleibt teilweise dann auch da, aber nur um ein paar Minuten später wieder von alleine nach unten zu ziehen. Das schaukelt sich dann wunderbar auf bis hin zu einem netten Karusselleffekt und einer fast Unbedienbarkeit des Switch-Menüs wenn man das DIng dann genevrt ausmachen möchte.

Ach ja, OVP habe ich zwar noch, aber Rechnung ist gerade nicht auffindbar. :cautious:

Hat jemand noch einen mögliche Workaround der am Aufschrauben vorbeiführt?

Danke!
 
X30 Neo

X30 Neo

Forzaisti
Sponsor
Mitglied seit
08. Juli 2009
Beiträge
11.066
Schätze mal, das ist ein doofer Fabrikationsfehler. Sowas kommt auch mal bei Nintendo vor. Ein Umtausch wäre ratsam, ohne Rechnung kann das aber ein Problem werden.
Ich kenne eigentlich nur Berichte, in denen der Pro Controller in den höchsten Tönen gelobt wird (soll angeblich noch besser sein als der Xbox One Controller!).
Mein eigener tut seit einem halben Jahr seinen treuen Dienst. Statt ihn aufzuschrauben würde ich lieber vorziehen einen neuen zu kaufen, auch wenn es ein relativ teures Vergnügen sein wird.
 
Erzgebirgskind

Erzgebirgskind

Moderatorin
Team
Mitglied seit
13. Mai 2011
Beiträge
6.427
Ich habe jetzt noch ein bißchen rumgesurft und muss sagen, daß ich jetzt schon ziemlich entäuscht von Nintendo bin. Das ist wohl ein generelles Problem und ein kompletter Designfehler, es trifft wohl die ProController genauso wie JoyCons. Sogar eine Sammelklage gegen Nintendo gibt es wohl deswegen schon. Ursache ist wohl, dass statt Copper Graphite bei den Sticks verwendet wird.

Ich nenne jetzt den Titel des Threads noch entsprechend um und verlinke ein paar Quellen. Durchaus möglich, daß hier noch mal der eine oder andere zum Thema aufschlägt.

Artikel zum JoyCon Problem:
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.

Infos zur Sammelklage:
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.

User Dokumentation zur Ursachenforschung (sehr interessant wenn man verstehen will weshalb das so ein riesges Problem ist)
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
 
Erzgebirgskind

Erzgebirgskind

Moderatorin
Team
Mitglied seit
13. Mai 2011
Beiträge
6.427
Bei den Joy-Cons die das Problem haben kann man die Joy-Cons einschicken und kostenlos reparieren lassen.
Hier mal ein link.
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
Wie das bei den Pro Controller aussieht weiß ich nicht.
Ich wollte das ausprobieren und berichte dann mal. Das Problem ist halt nur, dass die Dinger eventuell wieder schnell kaputt gehen. Einfach weil eben schlecht konzipiert.
 
TomMV

TomMV

Altenpfleger
Mitglied seit
03. August 2016
Beiträge
461
Mir ist da noch was eingefallen was ich damals nach dem Kauf auch noch nicht wusste, beziehungsweise erst vor paar Monaten gelesen und probiert habe. Es gibt separat zu der Firmware der Switch auch Updates für die Joy-Cons und dem Pro Controller und man muss es manuell laden, der Pro Controller muss mit dem Kabel dazu verbunden sein, eventuell ist dann das Problem gelöst, ein Versuch ist es wert.

Unter Systemeinstellungen, Controller und Sensoren, Controller aktualisieren findest du die Option.
 
Erzgebirgskind

Erzgebirgskind

Moderatorin
Team
Mitglied seit
13. Mai 2011
Beiträge
6.427
Mir ist da noch was eingefallen was ich damals nach dem Kauf auch noch nicht wusste, beziehungsweise erst vor paar Monaten gelesen und probiert habe. Es gibt separat zu der Firmware der Switch auch Updates für die Joy-Cons und dem Pro Controller und man muss es manuell laden, der Pro Controller muss mit dem Kabel dazu verbunden sein, eventuell ist dann das Problem gelöst, ein Versuch ist es wert.

Unter Systemeinstellungen, Controller und Sensoren, Controller aktualisieren findest du die Option.
Da war nix. Hab ich schon hinter mir. Irgendwann ist mir noch aufgefallen, daß es gar kein echt Pro Controller war sondern einer von einem Drittanbieter. (Hori) Na ja was soll ich jetzt sagen, ich bin jetzt stolze Besitzerin eines echten Pro Controllers. Der Hori wird aber noch zu Schulungszewcken aufgeschraubt.
 
TomMV

TomMV

Altenpfleger
Mitglied seit
03. August 2016
Beiträge
461
Da war nix. Hab ich schon hinter mir. Irgendwann ist mir noch aufgefallen, daß es gar kein echt Pro Controller war sondern einer von einem Drittanbieter. (Hori) Na ja was soll ich jetzt sagen, ich bin jetzt stolze Besitzerin eines echten Pro Controllers. Der Hori wird aber noch zu Schulungszewcken aufgeschraubt.
Gute Wahl (y) .
 
Oben