NAT Probleme

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
freakyboy86

freakyboy86

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
19. Juni 2018
Beiträge
145
Hallo Leute,

vielleicht kann mit hier jemand helfen. Ich blicke es nämlich irgendwie gar nicht. Wenn ich die Box per WLAN verbinde und selbständige Portfreiagbe aktiviere (UPnP), dann ist mein NAT offen. Verbinde ich sie dahingegen per Kabel, dann ist NAT immer mittel. Auch wenn UPnP aktiv ist. Selbst wenn ich die Box als Exposed Host setze, dann bekomme ich nur mittel. Teredo ist natürlich deaktiviert. Ich bin echt mit meinem Latein am Ende und vielleicht kann mir hier jemand helfen :D

Selbst wenn ich alle Ports manuell freigebe, dann bekomme ich nur mittel. Das kann doch nicht sein?!

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschtes Mitglied 2134

Guest
Lass mich raten, du hast ne kack fritzbox :ROFLMAO:
Du musst die WLAN Empfang Stellungen der Xbox in der fritzbox löschen und dann eine neue Einstellung für die Xbox im Router erstellen, dann sollte es laufen.
Jedenfalls hatte mein Nachbar das gleiche Problem. Ich habe kurzerhand seine Einstellungen (Xbox per LAN) in der fritzbox gelöscht und eine neue erstellt (WLAN) und seitdem läuft es wie es sollte
 
freakyboy86

freakyboy86

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
19. Juni 2018
Beiträge
145
WLAN Einstellungen habe ich aus der XBOX und Fritz Box gelöscht
 
G

Gelöschtes Mitglied 2134

Guest
Hmmm....hast du beides mal resettet? Gerade die fritzbox mal 5 Minuten vom Strom genommen?
 
freakyboy86

freakyboy86

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
19. Juni 2018
Beiträge
145
Nicht nachdem ich die Ports nochmal manuell freigeben habe. Aber könntest vielleicht Recht haben, das hat in der Vergangenheit öfters mal geholfen! Werde ich gleich mal testen :)
 
Daddli

Daddli

Frührentner
Mitglied seit
02. April 2009
Beiträge
1.988
Hatte das gleiche Problem wie du. Bei meiner Fritte (7590) habe ich das - durch Hilfe von Dimo2006 - so gelöst bekommen. Eventuell hilft dir das weiter.

1. Screenshot: Freigaben --> Portfreigaben --> Gerät für Freigaben hinzufügen anklicken

2. Screenshot: Deine Xbox unter Gerät auswählen --> Häkchen bei Selbständige Portfreigaben für dieses Gerät erlauben setzen

3. Screenshot: Häkchen bei Diesem Netzwerkgerät immer die gleiche IP-v4 Adresse zuweisen setzen

FB 1.jpgScreenshot (2).jpgFB2.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Eredon

Eredon

Pförtner des Altenheims
Sponsor
Mitglied seit
14. Januar 2013
Beiträge
676
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.


Du kannst auch einfach strikt die Portfreigaben einrichten, dies würde ich empfehlen. In dem Artikel von AVM findest Du alle notwendigen Infos um dein Nat auf "Offen" zu bekommen. Teredo sollte natürlich auch deaktiviert sein.
ich habe heute erst meine Fritz!Box neu eingerichtet, inklusive der Portfreigaben.
 
Trikkes

Trikkes

Foren-Spinne
Sponsor
Mitglied seit
02. August 2010
Beiträge
19.027
Der erste Check sollte immer sein die vergebene IP Adresse des Routers mit der IP Adresse in der XBOX Einstellungen zu vergleichen. Sind diese nicht identisch = NAT mittel. Der Fehler passiert wenn das Kabel im laufendem Betrieb einfach angeschlossen wird. Besser ist es im Router und XBOX alles zu löschen, XBOX ausschalten und dann erst das Kabel reinstecken.
 
X30 Trucase

X30 Trucase

Moderator
Team
Mitglied seit
01. Februar 2011
Beiträge
7.063
Ja, hab vor kurzem auch wieder von WLAN auf LAN umgestellt und natürlich dasselbe „Problem“ gehabt. Die IP-Adressen zwischen Kabel und „Freiluft“ sind natürlich anders uns somit gelten die für WLAN freigegebenen, manuellen Portfreigaben nur für diese IP-Adresse.
Ich hab in den Xbox-Einstellungen die LAN-IP-Adresse ermittelt und dann in meiner FritzBox auch manuell alle TCP- und UDP-Freigaben neu zugewiesen. Dann war die NAT offen.
 
Oben