• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Musiksammlung organisierien

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Brendex

Brendex

Frührentner
Mitglied seit
23. März 2015
Beiträge
1.199
Dito. Ausser im Auto. Da reicht Titel interpret und Cover :)
 
Kuddel Daddeldu

Kuddel Daddeldu

Oller Schafskopp
Sponsor
Mitglied seit
14. August 2014
Beiträge
2.353
Wie macht ihr das bzw. womit? Ich nutze seit ungefähr 2 Jahren MusicBee auf meinem Rechner und verbringe Unmengen an Zeit damit! :cool:
Musik kann ich jeden Tag stundenlang hören und wenn man eine ausreichend große Sammlung hat, dann wird's auch nie langweilig. :)

Wie auch immer, ich liebe dieses kleine Programm und bin ständig dabei, meine Sammlung so aufzubereiten dass sie auch optisch möglichst ansprechend präsentiert wird. Hier ein Screenshot:
Ich habe mir das Programm auf Deine Empfehlung hin heruntergeladen und bin davon begeistert (y):)
ich bin vor lauter Bastelei damit gar nicht zum Zocken gekommen-es sieht schon toll aus,wenn man seinen mp3-Dateien auch das passende Cover verpassen kann-sofern man eins findet.
Hier würde ich mir noch wünschen,das das Programm auch nach Cover von "discogs" und "hitparade.ch" suchen würde-meine Sammlung besteht schwerpunktmäßig aus Liedern der 60ger bis 80ger Jahre.
Wie kann man eigentlich den Hintergrund einstellen :unsure: Bei mir ist der noch klinisch weiß.
 
GismoX

GismoX

Foren-Gremlin
Sponsor
Mitglied seit
25. Juli 2014
Beiträge
1.729
Ich habe meine komplette Musiksammlung auf meinen NAS liegen. Zum Verwalten nehme ich meist den Total Commander und Mp3tag. Hab da alles in meine eigene Ordnerstruktur unterteilt.
So mach ich das auch der Musikserver der Synology stellt die Musik dann im Netzwerk allen Geräten zur Verfügung.
 
AlterZockherr

AlterZockherr

Multiplattformgamer
Sponsor
Mitglied seit
13. Mai 2008
Beiträge
2.348
Ich nutze seit ein paar Tagen AIMP, hauptsächlich um Internet-Radiosender zu streamen. AIMP ist übrigens sehr an Winamp orientiert, den ich früher lange Jahre intensiv genutzt habe. Vorteil von AIMP ist u.a., dass er vergleichsweise sehr schlank ist und entsprechend schnell reagiert. MusicBee funzt hier leider nicht so gut, deswegen ist also nun auch AIMP auf meinem Rechner. :cool:
 
Zäpp

Zäpp

Senior
Sponsor
Mitglied seit
27. Januar 2016
Beiträge
5.235
+1 für Foobar 2000

Eine Empfehlung aber noch um die Tags zu bearbeiten und mit Artworks zu versorgen: TagScanner. Damit habe ich bei mir vor einigen Jahren aufgeräumt und alles hübsch gemacht. Habe seitdem aber kaum noch neue MP3s bekommen, von daher weiß ich gerade nicht wie gut das Tool aktuell noch ist. Ist aber Freeware, kann man sich also mal anschauen.
 
incredibele

incredibele

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
09. November 2008
Beiträge
205
Auf meinem Ubuntu Notebook nutze ich zur Zeit Amarok.
Mit Cover, Texten und Wikipedia Infos über die Musiker und Songs.
Ich habe aber erst einen kleinen Teil meiner CDs in Flacdateien umgewandelt.
Die meisten Songs sind als MP 3s auf dem Rechner.
Es gibt soviele interessante Programme -man kann sich leicht verzetteln.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen

Ähnliche Themen

Oben