• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Mirror's Edge Catalyst

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Mirror's Edge Catalyst
Firmen
Electronic Arts, EA Digital Illusions CE
Genres
Fighting, Adventure
Khaaoos

Khaaoos

Rentenbezieher
Mitglied seit
11. April 2008
Beiträge
2.811
hab den xbl-rabatt (seit gestern) direkt genutzt und mir das spiel geschnappt. ist wie erwartet bzw hier beschrieben... ziemlich okay, aber kein überburner.

den 'grapple-hook' hab ich schon eingesackt.. aber manche challenges (gerade die mit 'zerbrechlicher ware') sind echt hart und bisher entweder garnicht, oder mit ach und krach mit max. 2* zu schaffen.
 
X30 Trucase

X30 Trucase

Moderator
Team
Mitglied seit
01. Februar 2011
Beiträge
9.887
Vor fünf Jahren gab's hier den letzten Beitrag. Haben das nur so wenig Leute gespielt? :oops:
Ich mache gerade Großreinemachen und sammle die letzten Pickups ein. Grundsätzlich sind die ja nicht so schwer zu finden, aber es sind halt so verdammt viele.
Die GridLeaks sind noch einfach aufzustöbern, da sie nach Abschluss der Kampagne mit einer Fertigkeit allesamt auf der Karte angezeigt werden, aber speziell Taschen, Audiologs und Dokumente sind da schon eine ganz andere Hausnummer.
Um alles zu finden, muss man in die letzten Winkel der Karte gucken und manchmal sogar darüberhinaus kreativ werden, um an Orte zu gelangen, die man sonst nicht versuchen würde zu erreichen.
Das Achievementtracking ist leider ziemlich verbuggt, so dass der Fortschritt nicht durchgehend angezeigt wird. Das war vor allem bei den Hacks der Anzeigetafeln und der Interventionen, wenn KrugerSec arme Runner drangsaliert, ein Problem. Da man von den Interventions aber spontan auch welche findet, und die Anzeigetafeln irgendwann versteht, wie man zu laufen und zu springen hat, ist das nur eine Frage der Zeit.
Gemein sind eigentlich die Pickups, die man innerhalb der Missionen suchen muss. Während man in der offenen Welt jederzeit überall hingelangen kann, muss man in den Missionen in meist abgesperrte Bereiche vordringen. Es reicht dann aber leider auch nicht aus, die Sachen einzusammeln, und die laufende Mission abzubrechen, sondern sie muss zu Ende gespielt werden, damit die Pickups registriert werden. Ohne Hilfen findet man nicht alle, dafür sind sie einfach zu gut versteckt. Ich würde sagen, dass man mit viel Suchen 90 bis 95 Prozent so findet, aber die restlichen sind extrem gut versteckt und sehr schwer zugänglich.

Ein anderes Thema, das noch bei mir offen ist und quasi "saved the best for last", sind die Dashes, also die Zeitprüfungen auf der Jagd nach den drei Sternen.
Während auch hier etwa 70 Prozent der Läufe machbar sind, sind die letzten 30 Prozent nur mit vielen Versuchen, Einsatz von Tools und dem Abweichen von der angezeigten Route möglich. Hier sind ganz klar Kenntnisse der Umgebungen und Einsatz von Faiths Parkour-Fähigkeiten über die Standardbewegungen hinaus.
Es ist vor allem deswegen so knifflig, weil es fast immer mehrere Lösungswege gibt und der offensichtlichste nicht immer der schnellste Weg ist.

Denke aber, dass ich in zwei bis drei Sitzungen mit allem fertig sein sollte. Hat mir, im Rückblick betrachtet, doch wirklich erstaunlich viel Spaß bereitet, auch wenn es teilweise echt frustig ist an einigen Stellen. Kann also absolut eine Empfehlung abgeben. (y)
 
Pascal

Pascal

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
25. März 2021
Beiträge
245
Vor fünf Jahren gab's hier den letzten Beitrag. Haben das nur so wenig Leute gespielt? :oops:
Ich mache gerade Großreinemachen und sammle die letzten Pickups ein. Grundsätzlich sind die ja nicht so schwer zu finden, aber es sind halt so verdammt viele.
Die GridLeaks sind noch einfach aufzustöbern, da sie nach Abschluss der Kampagne mit einer Fertigkeit allesamt auf der Karte angezeigt werden, aber speziell Taschen, Audiologs und Dokumente sind da schon eine ganz andere Hausnummer.
Um alles zu finden, muss man in die letzten Winkel der Karte gucken und manchmal sogar darüberhinaus kreativ werden, um an Orte zu gelangen, die man sonst nicht versuchen würde zu erreichen.
Das Achievementtracking ist leider ziemlich verbuggt, so dass der Fortschritt nicht durchgehend angezeigt wird. Das war vor allem bei den Hacks der Anzeigetafeln und der Interventionen, wenn KrugerSec arme Runner drangsaliert, ein Problem. Da man von den Interventions aber spontan auch welche findet, und die Anzeigetafeln irgendwann versteht, wie man zu laufen und zu springen hat, ist das nur eine Frage der Zeit.
Gemein sind eigentlich die Pickups, die man innerhalb der Missionen suchen muss. Während man in der offenen Welt jederzeit überall hingelangen kann, muss man in den Missionen in meist abgesperrte Bereiche vordringen. Es reicht dann aber leider auch nicht aus, die Sachen einzusammeln, und die laufende Mission abzubrechen, sondern sie muss zu Ende gespielt werden, damit die Pickups registriert werden. Ohne Hilfen findet man nicht alle, dafür sind sie einfach zu gut versteckt. Ich würde sagen, dass man mit viel Suchen 90 bis 95 Prozent so findet, aber die restlichen sind extrem gut versteckt und sehr schwer zugänglich.

Ein anderes Thema, das noch bei mir offen ist und quasi "saved the best for last", sind die Dashes, also die Zeitprüfungen auf der Jagd nach den drei Sternen.
Während auch hier etwa 70 Prozent der Läufe machbar sind, sind die letzten 30 Prozent nur mit vielen Versuchen, Einsatz von Tools und dem Abweichen von der angezeigten Route möglich. Hier sind ganz klar Kenntnisse der Umgebungen und Einsatz von Faiths Parkour-Fähigkeiten über die Standardbewegungen hinaus.
Es ist vor allem deswegen so knifflig, weil es fast immer mehrere Lösungswege gibt und der offensichtlichste nicht immer der schnellste Weg ist.

Denke aber, dass ich in zwei bis drei Sitzungen mit allem fertig sein sollte. Hat mir, im Rückblick betrachtet, doch wirklich erstaunlich viel Spaß bereitet, auch wenn es teilweise echt frustig ist an einigen Stellen. Kann also absolut eine Empfehlung abgeben. (y)
Hab das Spiel vor Jahren Mal platiniert. Wundert mich etwas das kein Dritter Teil kommt.
 
X30 Trucase

X30 Trucase

Moderator
Team
Mitglied seit
01. Februar 2011
Beiträge
9.887
Hab das Spiel vor Jahren Mal platiniert. Wundert mich etwas das kein Dritter Teil kommt.
Naja, zwischen Teil 1 und Teil 2 lagen auch acht Jahre. Bis 2024 wäre also noch etwas Zeit. Es ist trotzdem eher ein Nischentitel und es muss ja nicht zwangsläufig zu einer Trilogie werden.
 
Pascal

Pascal

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
25. März 2021
Beiträge
245
Naja, zwischen Teil 1 und Teil 2 lagen auch acht Jahre. Bis 2024 wäre also noch etwas Zeit. Es ist trotzdem eher ein Nischentitel und es muss ja nicht zwangsläufig zu einer Trilogie werden.
Natürlich muss es das nicht. Aber ich glaube mit der Technikund Leistung der neuen Generation könnten die was echt schickes produzieren
 
Niche2k

Niche2k

Altenpfleger
Mitglied seit
30. Januar 2021
Beiträge
489
Ich fand Teil 1 ganz gut und hab mir dann Teil 2 in Sale gekauft und nie wirklich gespielt…. Mittlerweile nicht mal mehr auf ner Platte. Als ich gelesen hab das man nu Fähigkeiten upgraden kann/muss wohl so typische RPG Elemente eingebaut hat weil es so trendy ist, kam ich nicht mehr auf die Idee reinzuschauen
 
X30 Trucase

X30 Trucase

Moderator
Team
Mitglied seit
01. Februar 2011
Beiträge
9.887
Ich fand Teil 1 ganz gut und hab mir dann Teil 2 in Sale gekauft und nie wirklich gespielt…. Mittlerweile nicht mal mehr auf ner Platte. Als ich gelesen hab das man nu Fähigkeiten upgraden kann/muss wohl so typische RPG Elemente eingebaut hat weil es so trendy ist, kam ich nicht mehr auf die Idee reinzuschauen
Das war auch mein anfänglicher Kritikpunkt, dass man eben seine Fähigkeiten aufleveln muss. Vor allem im Kampf (der sich dann im Kampagnenfortschritt des öfteren ergibt) hat man anfangs das große Nachsehen und muss eher flüchten, als auf Konfrontation zu gehen.
Wenn man alle Fähigkeiten aber aufgelevelt, und sowohl mehr Lebensenergie, als auch mehr Energieimpulse hat (oder auch den Greifhaken), sind das sinnvolle Ergänzungen, die das Spiel deutlich interessanter machen.
Man muss also erst diese Einstiegshürden überwinden und "leveln", bevor das Spiel richtig zündet. Deswegen hab ich es ja auch fünf Jahre liegen gelassen, habe jetzt aber richtig viel Spaß damit gehabt. Ne zweite Chance hat "Catalyst" durchaus verdient, finde ich. Dafür ist die Welt genial designt und das Level- und Missionsdesign ist schon richtig toll. Vor allem, weil die Häuser dieser Stadt riesengroß sind und man auf beim höchsten Gebäude der Stadt dann wirklich bis ganz nach oben kommt. Das hat schon nen Wow-Effekt.
 
X30 Trucase

X30 Trucase

Moderator
Team
Mitglied seit
01. Februar 2011
Beiträge
9.887
Hab gestern dann noch alle Taschen, Audiologs und Dokumente eingesammelt.
Allerdings gab es da einen seltsamen Bug, der sich letztlich aber nicht zu meinem Nachteil rausgestellt hat.

Nachdem ich alle Taschen und Audiologs in den sämtlichen Hauptmissionen und der offenen Welt eingesammelt hatte, musste ich die Solomission "Gefangener X" nochmals wiederholen, da sich dort noch eine Tasche und ein Audiolog versteckten.
Nachdem ich sie gefunden hatte, ploppten zwar die beiden Erfolge für die 100%-Erfüllung auf, nach erfolgreichem Abschluss der Mission blieben aber nach wie vor ein Audiolog und eine Tasche in der Zählung übrig. Ich hab das noch einmal probiert, und die zuvor eingesammelte Tasche und das letzte Audiolog lagen wieder genau an der gleichen Stelle wie vorher.
Wie gesagt, für meinen Erfolgefortschritt und die Ingamefreischaltung eines Runner Kits kein Problem, aber in der Weltübersicht fehlen ein Audiolog und eine Tasche in der Gesamtmenge.

Etwas seltsam ist das schon.
Ab jetzt geht's dann an die acht verbleibenden Dashes. 14 Mal habe ich schon drei Sterne, bei den anderen erwarte ich das gleiche.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen

Ähnliche Themen

Oben