• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Mir platzt gleich die Galle !!!!

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
YetiLester

YetiLester

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
15. November 2007
Beiträge
719
Hallo zusammen,

an alle Interessierten:

... Künstlersozialabgabe.. nie gehört ??? Ich bis zum heutigen Tag auch nicht !!!:mad:

Bedeutet: Ihr lasst euch euere Webseite neu gestalten, kauft bei einem selbstständigen Fotografen usw. zahlt schön brav das Honorar und dann:

Kommt der Lohnsteuerprüfer und offenbart euch, dass in bestimmten Fällen eine zusätzliche Sozialabgabe für diesen * Künstler * nachträglich zu entrichten ist, RÜCKWIRKEND :mad::mad::mad: mal eben so bis ins Jahr 2003

Ich könnt K O T Z E N...

Zukünftig werde ich jeden Selbständigen vorher fragen ob er zu diesem brotlosen Verein gehört: Wenn ja wird das Honorar gleich mal um den Prozentsatz gekürzt.

Diese Geier....

Schönen Tag noch !!!!!

:mad::mad::mad::mad:
 
D

Das Boese O

Rentenbezieher
Mitglied seit
26. Juni 2007
Beiträge
2.904
moin mein yeti

wenn ich ehrlich bin frag ich mich schon seit jahren warum sie da noch nicht drauf gekommen sind.

ich bewege mich schon seit jahrenzehnten bei diesen "brotlosen" gestalten (webdesigner, fotografen, musikern und allerlei eventpersonal) die überwiegent in der "künstler sozialkasse" krankenversichert sind (viele sind garnicht krankenversichert).

jede firma, ob VW, Sony, Coca Cola, Red Bull und hunderte andere, ziehen jedes jahr gigantische events durch die im 2 stelligen millionenbereich abgearbeitet werden (die unzähligen präsentations und jubileumsveranstaltungen lass ich mal außen vor).

der größte teil wird von "brotlosen" mit ihrer power durchgezogen. viele machen diesen stress 1-2 mal im jahr und müssen bis zum nächsten auftrag 1-2 jahre davon leben, also ist sein honorar für das eine mal im jahr etwas höher als für einen fabrikarbeiter.

das die da in berlin auf die idee kommen mal etwas abzuschneiden ist einleuchtend sie machen ja das meiste ihrer "selbstbeweihreucherungs zur schau stellung" auch nur mit "brotlosen nichtsnutzen wie mir" und da sie ja immense summen für ihr lodderleben zahlen (der steuerzahler wohlgemerkt) wissen sie was da für den finanzkasper drin ist.

wie eingangs erwähnt, sie haben lange gebraucht um das goldene kalb zu erkennen. was glaubst du wieviel hunderttausende "brotlose" offiziell arbeitslos sind die aber nicht arbeitslos gemeldet sind und keine bezüge haben.

das ist die besagte dunkelziffer die nirgendwo auftaucht aber das lodderleben der betuchten regelt.

gruß, das böse (ex eventschwein)
ich bin zu alt geworden für den s ch eiss


ps: hoffentlich hast du auf einer firmenfeier keine torte mit rausspringender tabledance lady in den büchern, für die musst du nämlich auch diese abgabe zahlen. (brotlosenabgabe)
 
Zuletzt bearbeitet:
Omu Brainsen

Omu Brainsen

Sonntagsfahrer
Mitglied seit
23. Januar 2008
Beiträge
3.075
...das es den Verein gibt war mir klar nur " so eine Granate " habe ich nicht gewusst ohoh what a f u c k
 
YetiLester

YetiLester

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
15. November 2007
Beiträge
719
.......

der größte teil wird von "brotlosen" mit ihrer power durchgezogen. viele machen diesen stress 1-2 mal im jahr und müssen bis zum nächsten auftrag 1-2 jahre davon leben, also ist sein honorar für das eine mal im jahr etwas höher als für einen fabrikarbeiter........
Hallo Boeses,

ich will ja nicht die Leistung derer schmälern die einen guten Job gemacht haben.
Wenn ich jemand mit etwas beauftrage und die Leistung ist gut, ja, dann wird auch der entsprechende Preis dafür gezahlt. Logisch.

Nur... was hab ich mit der Krankenversicherung des Leistungserbringers zu tun ???? Er bekommt Geld für seine Leistung. Warum wird von dem eigenommen Geld nicht der Beitrag zur Sozialversicherung gezahlt ??
MUSS ich schliesslich auch. Ich bin auch nicht privatversichert sondern zahle freiwillig den Krankenkassenhöchstbeitrag. Den Fuzzi von der Privaten habe ich vor Jahren vom Hof geworfen. Wenn ich jetzt noch überlege wie oft ich in den letzten Jahren die Krankenkasse beansprucht habe wird mir gleich übel. Aber warum zahle ich dort ein ??? : Weil ich der Auffassung bin das jedem in diesem Land ärztliche Hilfe im Falle einer Krankheit zusteht und nicht nur dem der die Kohle dafür hat . PUNKT.
Ich will mal nicht abschweifen....

Er ist selbständig. Ich auch.

Er ist in keiner Weise von mir abhängig ( Verkappte Selbständigkeit und ähnlicher Käse )
Er gehört nicht zu meinen Mitarbeitern für die natürlich entsprechende Abgaben gezahlt werden müssen.

Wenn er nur einen Job im Jahr macht und davon 2 Jahre zerren muss sollte er sich mal überlegen woran das liegt ???? Sooooo anstrengend kann der Job auch nicht sein das ich mich total entkräftet danach erst mal ein Jahr ausruhen muss....???????
Ich mach ja auch nicht nur einen Auftrag und leg mich danach schlafen...


ps: hoffentlich hast du auf einer firmenfeier keine torte mit rausspringender tabledance lady in den büchern, für die musst du nämlich auch diese abgabe zahlen. (brotlosenabgabe)

.... bei uns ist es Tradition das die Azubis des ersten Lehrjahres im Laufe der für alle Mitarbeiter !!! kostenfreien !!! Weihnachtsfeier eine kleine Darbietung in Form von Gedicht vortragen , WH Lied singen und ähnliches erbringen .... aus einer Torte mussten die noch nie springen... wär ja mal was ;)


 
Zuletzt bearbeitet:
YetiLester

YetiLester

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
15. November 2007
Beiträge
719
...das es den Verein gibt war mir klar nur " so eine Granate " habe ich nicht gewusst ohoh what a f u c k
Hallo Omu,

tja die sind immer für eine Überraschung gut und müssen Ergbnisse präsentieren ( Prüfer )...immer auf der Hut sein und am besten wöchentlich den Steuerberater vertrümmen.....
 
D

Das Boese O

Rentenbezieher
Mitglied seit
26. Juni 2007
Beiträge
2.904
Wenn er nur einen Job im Jahr macht und davon 2 Jahre zerren muss sollte er sich mal überlegen woran das liegt ???? Sooooo anstrengend kann der Job auch nicht sein das ich mich total entkräftet danach erst mal ein Jahr ausruhen muss....???????
Ich mach ja auch nicht nur einen Auftrag und leg mich danach schlafen...
es sind manchmal auch 4 jahres zyklen und entkräftet ist man danach nicht. manche aufträge erforden noch "nachbearbeitung" die ein jahr und mehr dauern, die aber keiner mehr bezahlt.

olympische spiele, weltmeisterschaften und was nicht alles. da werden von künstlern in jahrelanger arbeit sklulbturen oder momente erdacht und erschaffen die den betrachter "erschlagen" aber keinen weiteren wert darstellen und am ende der veranstaltung nicht mehr existieren.

"brotlose" exoten wie andre heller tauchen mal kurz auf, sorgen für wirbel und werden 10 jahre nicht mehr gesehen. was macht der so den ganzen tag ?
wird der eingefroren bis zum nächsten event ? du kannst den bei dir bestimmt nicht gebrauchen, der macht aus deinen moods entwürfen sich selbstverändernde verpackungen die sich der gefühlswallung des rauchers anpassen. :D:D:D


und dann wäre da noch die bronzestatur in meiner stadt, eine abordnung der gemeinde ist 2 jahre durchs land gezogen um "das richtige" für den neuen brunnen zu finden (bis nach frankreich). im vierten jahr kamen dann die beiden bronze damen (originalgröße 1,80m) für netto 35.000 € in die hand der künstlerin.
 
Zuletzt bearbeitet:
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben