• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Meinungsfreiheit?

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
X30 Sakul

X30 Sakul

Frührentner
Mitglied seit
29. September 2007
Beiträge
1.259
Bin gerade über den Artikel bei heise gestolpert und bin mal wieder erstaunt und verärgert wegen was in Deutschland alles geklagt werden kann. :mad:

Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.


Der Fall ist ja noch krasser als die Atari vs. 4players.de Geschichte. :mad::mad:
 
X30 Uze

X30 Uze

Altenpfleger
Mitglied seit
08. Januar 2008
Beiträge
346
Wenn man so was liest fragt man sich schon wann man endlich nen Strichcode in den Nacken tätowiert bekommt. Zusammen mit nem GPS Chip der jeden Gedanken an die Gedankenpolizei sendet, welche dann kritisches denken sofort per Elektroschock ahnden kann. Wenn man dann paralysiret am Boden liegt, kann man leicht abtransportiert und im Umerziehungslager wieder an die angestrebte Gesellschaft angepasst werden.

Klingt natürlich übertrieben, da man unsere Bürgerrechte aber mit zweifelhaften Argumenten, Schlagwort "Krieg gegen den Terror", immer mehr beschneidet. (Ist die Gefahr wirklich so groß, das wir unsere Grundrechte zugunsten einer vorgegaukelten Sicherheit aufgeben müssen?) Halte ich Orwells Horrorvisionen für nicht allzu utopisch.
In den Massenmedien wird abwechselnd Angst produziert, von der dann mit seichter Unterhaltung abgelenkt wird. Konsumieren sollst du, und nicht denken. Und große Medienereignisse (EM/WM)werden genutzt, um die zweifelhaftesten politische Entscheidungen durchzuwinken, während das dumme Volk auf den Ball fixiert ist.
Der große Bruder, (unserer sitzt übrigens im Rollstuhl) schaut uns doch schon lange über die Schulter.
 
D

Das Boese O

Rentenbezieher
Mitglied seit
26. Juni 2007
Beiträge
2.904
moinsen,

diese fälle sind komplexer als es auf den ersten blick aussieht.
in allen wirtschaftsbereichen herrscht backstage ein krieg der manchmal auf die zuschauer überschwappt. gerade atari/eden aus frankreich fällt uns als zocker mit ihren haarstreubenden aktionen auf, aber man arbeitet schon daran nicht mehr durch plumpe aktionen aufzufallen.

in frankreich gibt es schulen

nicht jeder entäuschte gamer oder sich querstellende redakteur ist ein saboteur. aber immer erst zuschlagen und später fragen.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben