• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Mein Hobby: Kartonmodellbau

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
adnares

adnares

Frührentner
Mitglied seit
05. Januar 2010
Beiträge
1.180
Hallo
Wie ich ja schon bei meiner Vorstellung geschrieben habe, betreibe ich in meiner Freizeit "Kartonmodellbau". Da wird man in der Regel nur Müde belächelt, denn viele denken dabei immer gerne an solche Micky-Maus-Bastelbögen.
Aber wenn man dann eines seiner Modelle Präsentiert, dann verschwindet das Lächeln kurz und dann kommt die Frage "Das ist doch aber kein Karton?" und man sagt: "Doch"..
Und in der Regel müssen die Leute die Sachen dann erstmal in die Hand nehmen um sich davon zu überzeugen. :)

Ich bin seit ziemlich genau seit 10 Jahren dem Hobby verfallen. So richtig intensiv aber erst seit etwa 3 Jahren. Ich mag die einfachheit der Bausätze. Man braucht einen Cutter, ein Stahllineal, eine Nadel zum anrillen und Kleber. Und los gehts.
Farben braucht man selten, sind aber durchaus erwünscht. Das meiste ist aber so bedruckt, das es nicht weiter bemalt werden muß (Außer mal das "Kantenfärben").

Ich bin nicht "überragend gut" und ich baue "zum Spaß". Wenn etwas keinen Spaß macht, dann lasse ich es auch wieder. Wenn ein Modell fertig ist, steht es meistens ein Jahr und dann landet es im Müll oder bei Freunden.

Da viele Modelle sehr groß sein können (gerade bei Architektur-Modellen), habe ich es mir seit einiger Zeit angewöhnt die Bausätze einzuscannen und dann zum Teil stark verkleinert aufzubauen. So wird dann schon mal aus einer 72 cm großen Wartburg ein 35cm Version:


Oder eben noch mal kleiner in 1:1000:


Aber viele Modelle lasse ich natürlich auch in der Originalgrösse.
Zum Beispiel dieses Schlachtschiff von 1914:



Oder diese Lokomotive in 1:87 ( also so groß wie ne normale HO Modelleisenbahn):




Hier der Hamburger Michel. Rein Rechnerisch in 1:1000 aber irgendwie glaub ich das nicht... Mal als Vergleich mit meiner Hand


Achso.. Abschließend sei noch gesagt: Man braucht eine wirklich gute Pinzette zum arbeiten :)

So. Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick in mein Hobby geben.
Die Bausätze sind übrigens mit unter recht günstig. Das Schiff weiter oben habe ich z.B. für knapp 10 Euro bekommen.
Die meisten Baubögen kommen übrigens aus Polen! Wer also liebäugelt mit diesem Hobby wird da wohl keinen Bogen drum machen können. Die gezeigten Architekturmodelle sind aber vom deutschen "Schreiber-Bogen"-Verlag.
Die Lok ist vom polnischen Hersteller GPM. Wer interesse hat, dem kann ich eine sehr gute Adresse nennen, wo man ganz günstig die Polnischen Bögen herbekommt. Er hilft auch immer mit Übersetzungen und wenn man nicht weiter kommt. Möchte hier jetzt aber nicht weiter mit Details langweilen :)

Im Moment sitze ich an einem Truppenversorger in 1:250 des deutschen Verlages HMV. Der Bausatz hat so an die 6000 Teile (Mit Hubschraubern, Containern, Gabelstaplern und diverser Inneneinrichtung) und ist 70cm lang.

Gruß
Andreas
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Ogmork

Ogmork

Altenpfleger
Mitglied seit
30. Juli 2008
Beiträge
428
Das ist wirklich Wahnsinn!
Ich als berserkerartiger Grobmotoriker verneige mein Haupt vor solch einer Präzision. Ich hab mich auch schon öfters im Modelbau versucht, weil ich es als Ausgleich zur normalen Arbeit sah. Leider sind meine Hände für sowas nicht gebaut. Deshalb gehe ich mehrmals im Jahr auf Modellbaumessen um wenigsten mit den Augen ein bisschen Freude zu haben.
 
X30 beo

X30 beo

Rat der Weisen
Mitglied seit
12. Oktober 2007
Beiträge
10.305
Das sieht echt krass aus. Wäre mir allerdings viel zu aufwendig, ich hab für sowas auch keine Geduld :). Allerdings schau ich mir sowas sehr gern an.
Wie ich mal in Hamburg war, hab ich natürlich das Miniatur Wunderland besucht. Hat mich sehr beeindruckt. Interessant wären auch die einzelnen Bastelschritte. Also wenns neue Bilder gibt immer her damit.
 
Schoxel

Schoxel

Frührentner
Mitglied seit
25. Juni 2008
Beiträge
1.403
Respekt für deine Arbeit! Sieht klasse aus, auch wenn das warscheinlich nix für mich wär! Mir würde warscheinlich die Geduld ausgehen! Wie lange sitzt man denn im Schnitt an so einem Bauvorhaben??
 
G

Gelöschtes Mitglied 975

Guest
Hallo Andreas,

das hast du ja,neben der Xbox natürlich, ein wunderschönes Hobby :):)

Aber das du die Modell dann wegschmeißt ist echt Schade,kannst du sie nicht verkaufen? So auf Flohmärkte oder bei Ebay :)

Wenn Du noch mehr Modelle hast die Du zeigen kannst,immer her damit,ich schaue mir sowas gerne an !!

Für mich wäre das jetzt nichts,da spiele ich lieber mit der Box aber allen Respekt,sieht wunderschön aus :):)

LG
Maria
 
Maliklaus

Maliklaus

Frührentner
Mitglied seit
23. Dezember 2009
Beiträge
1.186
Hallo Andreas,

ich kann mich den Vorschreibern nur anschliessen, deine Modelle sind wirklich der Hammer. Gerade bei der Lok hätte ich nie gedacht das sie aus Papier ist.

Daumen hoch !!
 
adnares

adnares

Frührentner
Mitglied seit
05. Januar 2010
Beiträge
1.180
Hallo
Danke für das Lob :)

Die Sache mit der "Geduld" höre ich sehr oft. Dazu muß ich sagen, das ich die Ungeduld in Person bin. Also daran solls mal nicht liegen :)
Beim Schnippeln bekommt man schon Ruhe.. Denn mit "schnell mal eben" ist da nix. Da sitzt du ne Stunde dran und bekommst dabei bloß ein Klitzekleines Teil hin. Mal so als Beispiel. Diese "Winden" vom EGV (Einsatzgruppenversorger). Man möchte kaum glauben, das man über 1 Stunde braucht um die paar Teile auszuschneiden und zusammenzukleben. Aber man muß halt ruhig bei bleiben.. Wie beim Angeln :)


@Schoxel:
Wie lange man an den Modellen sitzt kann ich dir gar nicht mal so genau sagen. Ist unterschiedlich. Wie schon oben gerade erwähnt. Für den EGV schreib ich mir die Zeiten jetzt auf. Bin derzeit bei 40 Stunden und so sieht er im Moment aus:



Im Moment ist aber Baustop, da ich überlege, ob ich die Inneren Bereiche mit LEDs beleuchten soll oder nicht. Das heißt eigentlich will ich schon, aber weiß nicht recht wie, denn Elektronik ist nicht so mein Ding.

Baue zwischenzeitlich die "London Tower Bridge". Auch wieder "etwas kleiner" :)

@Zulu
Also was ich wegwerfe ist definitiv auch zum wegwerfen. Entweder feucht geworden (definitiv der Tod eines jeden Kartonmodells, z.B. in kalten Räumen) oder es war ohnehin ein hässliches Modell oder kaputt usw.
Das Hauptproblem beim "weiterverkauf" ist auch der Versand. Die Modelle sind zwar Robuster als man glaubt (also wenn ich mal bedenke wie oft die oben gezeigte Lok schon vom Schrank gefallen ist - das hätte eine aus Plastik nicht so ausgehalten), aber gegen Mechanische Beanspruchung sind sie doch relativ anfällig :)
Also einfach in einen Karton packen ist da schon mal nicht. Die muß fixiert werden, der Karton verstärkt usw. Dieser Aufwand lohnt sich nicht :)
 
H

handyv600

Neuankömmling
Mitglied seit
05. Juni 2009
Beiträge
20
Hallo Das sieht echt krass aus respekt von der Leistung mit so kleinteile zu arbeiten ich habe auch mal mit modellbau versucht aber das ist nicht meine wellt da bleib ich lieber der Xbox treu ist nicht Gans so heikel aber die Modelle sind super schön
 
X30 Sky

X30 Sky

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
13. Mai 2009
Beiträge
895
Respekt vor deiner Leistung da steckt ja ne Menge Zeit, Arbeit und Geduld drin. Ist schön anzugucken sieht toll aus, großes Lob meinerseits.:)
 
X30 Knurriline

X30 Knurriline

Kaffeefahrtpendler
Mitglied seit
31. Januar 2009
Beiträge
4.495
Das sieht wirklich alles super aus :)und Respekt, vor so viel geduldiger Arbeit.:)
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben