• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Mario Strikers: Battle League Football

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Mario Strikers: Battle League
Firmen
Nintendo
Genres
Sport
Alexkannsingen

Alexkannsingen

Mario was my first love
Mitglied seit
09. November 2008
Beiträge
4.894
Moin!

Modul eingelegt und das Spiel ohne Update gestartet. Typisch Nintendo und selten heutzutage.

Erstes Fazit:

Für die Switch finde ich das Spiel grafisch sehr gelungen und auch atmosphärisch und von der Steuerung gefällt es mir.
Umfang des Spiels ist natürlich mager. Da hoffe ich auf den versprochenen Nachschub von Charakteren und Stadien.
Die Steuerung ist komplexer als erwartet man kann aber auch mit den einfachen Moves Erfolge erzielen.
Zumindestens offline.
Das Übungsspiel konnte ich nach einem recht umfangreichen absolvierten Trainingsmodus knapp gewinnen und bin mal ganz dreist in den Club Modus (online) gewechselt, hatte keine Chance und habe das erste Match haushoch verloren.
Übung macht den Meister!
Allerdings sind Online wie angekündigt bislang nur Übungsspiele möglich.
Offline gibt es einige Pokale zu gewinnen und mit den gewonnene Münzen kann man seine Spieler editieren.
Da werde ich heute erstmal weitermachen.
 
Alexkannsingen

Alexkannsingen

Mario was my first love
Mitglied seit
09. November 2008
Beiträge
4.894
Die Pokale konnte ich alle gewinnen.
Danach werden die Pokale noch einmal mit einem höheren Schwierigkeitsgrad verfügbar.
Mit den Punkten für die Pokalgewinne kann man seine Lieblingscharaktere in verschiedenen Kategorien verbessern um es zum Beispiel beim Superschuss etwas leichter zu haben.
Dafür verschlechtern sich andere Eigenschaften um keinen Superfussballer zu erschaffen.

Mein Fazit zum Spiel:

Einzelspieler wohl eher Finger weg und Mehrspieler sollten zugreifen.
Mit acht menschlichen Spielern auf der Couch ist schon eine Ansage und in der heutigen Spielewelt bei Sportspielen sehr selten geworden.
 
RincewindXXL

RincewindXXL

Jungspund
Mitglied seit
18. Juni 2022
Beiträge
28
Wie ist denn der Schwierigkeitsgrad im Single-Player?

Mein Sohn wünscht sich das Spiel zum Geburtstag (wird 13), ist aber auch skeptisch weil der Single-Player-Content doch arg überschaubar ist. Er hat sich letztens Mario Tennis Aces geholt, war aber nach kurzer Zeit etwas frustriert, weil es erstaunlich schwer war. Hab mich selbst aber nicht mit dem Spiel beschäftigt, daher weiß ich jetzt nicht wirklich wo sein Problem war. Schlechter Spieler ist er nicht, hat z.B. alle Monde bei Mario Odyssey geholt oder sämtliche MK Strecken auf allen Schwierigkeitsgraden gemeistert.
 
Alexkannsingen

Alexkannsingen

Mario was my first love
Mitglied seit
09. November 2008
Beiträge
4.894
Ich habe eben einmal getestet ob das Gamecube Pad mit dem USB Adapter an der Switch angeschlossen mit Mario Striker funktioniert.
Es geht obwohl er nicht als Steuerungsmöglichkeit angegeben ist.
Allerdings funktioniert der Rumbleeffekt nicht.
 
DerChris

DerChris

Jungspund
Mitglied seit
01. November 2021
Beiträge
51
Du kannst jedes Spiel mit dem Gamecube Controller spielen. Die Frage ist immer nur ob es einen offiziellen Support bei dem Spiel gibt mit dem kompletten Buttonmapping und Analogtrigger Support. Das haben tatsächlich nicht viele Spiele. Aber vieles kann man locker mit dem GC Controller spielen, wenn man nicht gerade alle 4 Schultertasten in dem jeweiligen Spiel braucht. Das ist der einzige Punkt an dem der GC Controller durchfällt, weil er nur die 3 Schultertasten hat. Das was du hier mit dem GC Controller spielst ist einfach das Standardmapping wie die Switch es mit dem GC Controller für jedes Spiel macht. Mario Kart hab ich auch schon mit dem GC Controller gespielt und das ging locker.

Btw... die zweite Serie an Cups ist ja mal richtig böse. 😬
 
Alexkannsingen

Alexkannsingen

Mario was my first love
Mitglied seit
09. November 2008
Beiträge
4.894
@DerChris

„Btw... die zweite Serie an Cups ist ja mal richtig böse“

Da bin ich auch am kämpfen!
Vielleicht kann mir einer meiner Söhne helfen.
Das Alter…😊
 
Alexkannsingen

Alexkannsingen

Mario was my first love
Mitglied seit
09. November 2008
Beiträge
4.894
Ich spiele jetzt mit dem Nintendo Pro Controller.
Das klappt für mich am besten.
Das Spiel macht mir weiterhin Spaß aber der Singleplayer Content ist natürlich zu gering.
Mal sehen ob (und wann) Nintendo da noch einmal nachbessert.
Online sehe ich zur Zeit keinen Stich und übe lieber noch ein bißchen.

;) ✌
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen

Ähnliche Themen

Oben