• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Laptop Empfehlung?

zen

zen

Moderator
Team
Mitglied seit
16. Dezember 2013
Beiträge
7.130
Ich würde auch Lenovo Thinkpads empfehlen. Die sind unschlagbar für deine deine Verwendungszwecke. Der Preis stimmt auch.
 
Spodydary

Spodydary

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
24. Januar 2016
Beiträge
941
Ich kapere auch mal den Thread:

Momentan blick ich durch die ganzen Displays nicht durch. Ich darf momentan meine Familie (Bruder und Mutter) ausstatten, hab aber selber noch das Wissen, was ich mir ergoogelt habe. Nur komme ich jetzt nicht weiter.

1)
Meine Mutter hat vor ein paar Wochen den Asus bekommen: KLICK
Wunderbar zufrieden. Reicht für sie. Mattes Display. Sie findet es gut, mir wäre es aber etwas zu mild.

2)
Mein Favorit für mich war eigentlich dieser DELL.
FHD-Display (1.920 x 1.080), WVA, LED-Hintergrundbeleuchtung, reflexionsarm.

Allerdings habe ich heute auf Trustpilot gesehen, das die negativen Bewertungen für den Dell Support ins bodenlose fallen und da habe ich eigentlich keinen Bock auf Kopfschmerzen, wenn mal was ist. Also ist Dell erstmal von der Liste runter. Bei anderen Shops habe ich irgendwie den nicht gefunden. Oder zu teuer (Drittanbieter bei Amazon).

Plan B ist jetzt auch ein Asus, da mir mir das Design einfach richtig gut gefällt. KLICK
Nur ist das auch ein "entspiegeltes Display" wie bei dem von meiner Mutter. Allerdings steht hier "LED Backlight". Hat das irgendwas besseres zu bedeuten oder kommt ASUS immer mit LED Backlight daher?
Oder hat das "Anti-Glare" in der Artikelbeschreibung beim Mutter-Asus noch eine andere Bedeutung? Schätze mal, das wird das gleiche wie simples entspiegelt sein.

3)
Um Asus komplett in die Familie zu holen, bietet sich für meinen Bruder dieser an: KLICK
Aber dank der blöden Saturn/MM Beschreibung steht hier wieder nur "Anti-Glare" und nix von LED.


Uff.
Kann jemand diesen Display-Dschungel mit entspiegelt, Anti-Glare, Matt, LED usw etwas aufdröseln?!

 
qione

qione

Frührentner
Sponsor
Mitglied seit
27. Januar 2015
Beiträge
1.063
Suche einen Laptop für ungefähr 400€, der nicht ständig hängen bleibt wenn ich auf facebook bin oder mit Adobe Photoshop von 2001 und movie maker arbeite. Also ich brauch denk ich kein Nonplus Ultra Ding. Hoff ich :D

Im Moment habe ich ein ASUS mit AMD Quad Core E2 1,5GHz - Memory 4GB
 
M

MrBurning

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
06. September 2019
Beiträge
985
Also ich bezahle für meine Laptops mit 17 zoll so von 300- 400 Euro. Bei mir müssen die nichts können außer Surfen und mal ein Film gucken.Mit Acer bin ich aktuell sehr zufrieden.Wenn du Auslaufmodelle oder Sonderangebote wie bei Black Friday erwischt, bekommst du auch relativ hochwertige Modelle.So mach ich es immer. ;)
 
Seb007

Seb007

Rentenbezieher
Mitglied seit
05. Dezember 2013
Beiträge
2.403
benutzt wird er für Internet, Exel, Word und das wars eigentlich schon. Zu langsam sollte er trotzdem nicht sein, also flüssiges Arbeiten und Surfen sind mir schon wichtig.
Außerdem hätte ich gerne eine SSD, Win 10 und 15 Zoll.
kurzes Feedback meinerseits, es wurde nun ein Acer Chromebook 514, also statt Win 10 nun Chrome OS und statt 15 nun 14 Zoll.
Aber ich bin mehr als zufrieden, für meine Bedürfnisse genau das richtige, Akkulaufzeit ist top und auch sonst hab ich nichts zu meckern (y)
 
Oben