• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Kindle, Paperwhite, Fire HD, Tablets Sammelthread

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Trikkes

Trikkes

Foren-Spinne
Sponsor
Mitglied seit
02. August 2010
Beiträge
19.093
Ich habe mich bisher noch nicht so mit diesen Geräten befasst. Es werden aber immer mehr in den Umlauf gebracht und bei vielen ist es schon der tägliche Reise und Freizeitbegleiter. Diese Entwicklung wird sich natürlich fortsetzen und das gute alte Buch zwar nicht komplett ablösen, dennoch rücken diese Geräte immer mehr in den Vordergrund und Focus der Öffentlichkeit und letztendlich der Leseratten und der Filme und Spiele Freunde.

Erzählt doch hier einfach mal eure Erfahrungsberichte, pro und contra der verschiedenen Geräte und den ein oder anderen Tipp bzw Kauftipp. Interessant ist auch die Möglichkeit eines Abos der Tageszeitung oder einer Zeitschrift. Geht das mit dem Kindle auch oder wäre da ein Tablet sinnvoll ?

Vordergründig soll es hier um den Kindle drehen, Alternativen können gerne mit eingebracht werden.

Ich fange mal an:

- Buch, Akkulaufzeit unbekannt:fettes Grinsen:
 
C

Cronosite

Neuankömmling
Mitglied seit
23. Februar 2014
Beiträge
4
Ich finde man muß stark zwischen Tablet und Ebook Reader unterschieden. Das einzige was ein Ebook Reader (E-Ink) wirklich gut kann ist Ebooks zum lesen anzeigen. Alle anderen Funktionen wie Browser, Email etc. finde allenfalls "für den den Notfall" geeignet.Anfangs hab ich versucht Bücher auf dem Galaxy Tab zu lesen..aber da bluten mir relativ schnell die Augen.
Ich lese meine Ebooks nun auf einem Kobo Glo, ähnlich dem Kindle Paperwhite, mit HIntergrundbeleuchtung. Den Kindle (2. Generation) hatte ich nur leihweise mal zum testen. Da störte mich vor allem die Zwangsanbindung an Amazon (wie das inzwischen ist weiß ich nicht). Die Darstellung war aber auch hier einwandfrei. Ich bin inzwischen tatsächlich weg vom klassischen Buch. Ich gehöre aber auch zu den Menschen die ein Buch nur 1x lesen und dann Jahrelang nur noch abstauben.

Mein Kobo hält mit aktiver Beleuchtung ca. 1-2 Bücher durch (600-800 Seiten/Buch), ohne hab ich ihn noch nicht leer bekommen. Erweitern läßt er sich via SD Karte.. Das sind dann mehrere Tausend Bücher die draufpassen... Reicht für ein leben...oder zwei.. Lesestoff kann man von allen erdenklichen Anbietern besorgen und er liest eigetnlich alle gängigen Formate, wobei fast alles was ich bisher habe .epub Dateien sind. Auch PDF funktioniern recht gut wenn keine Bilder dabei sind.

Mein Tablet nutze ich eigetnlich nur zum surfen im Bett oder für kleine Spiele im Nachtdienst (wenn den mal Zeit ist), oder im Urlaub auch mal zum Filme gucken. Zuhause gibts ja sonst Tv´s und Konsolen für Film und Spiel.
 
Zuletzt bearbeitet:
Trikkes

Trikkes

Foren-Spinne
Sponsor
Mitglied seit
02. August 2010
Beiträge
19.093
Wo kauft man dann die ebooks für das Kobo und ist das günstiger?

Den Paperwhite hatte ich mir auch angeschaut, und da ich ja bei Amazon einen Prime Account habe stört mich da diese Bindung weniger. Man bekommt neuerdings ja sogar ein Book kostenlos im Monat.
 
C

Cronosite

Neuankömmling
Mitglied seit
23. Februar 2014
Beiträge
4
Kannst du kaufen wo du willst, bzw. wo sie am günstigsten sind. Entweder im Kobo Store, bei Thalia, Hugendubel, Weltbild, Bücher.de etc... Also überall wo es Ebooks gibt.
 
Trikkes

Trikkes

Foren-Spinne
Sponsor
Mitglied seit
02. August 2010
Beiträge
19.093
Und wie schaut es mit der Tageszeitung im Abo aus? Das wäre für mich dann auch noch interessant. Dann ärgere ich mich auch nicht, wenn die Zeitung mal wieder nicht um 4 im Briefkasten liegt:ugly: Dafür sind die Reader wohl weniger geeignet, oder?
 
X30 C64 Forever

X30 C64 Forever

Stütze der Senioren-WG
Mitglied seit
13. April 2010
Beiträge
6.367
Wo kauft man dann die ebooks für das Kobo und ist das günstiger?

Den Paperwhite hatte ich mir auch angeschaut, und da ich ja bei Amazon einen Prime Account habe stört mich da diese Bindung weniger. Man bekommt neuerdings ja sogar ein Book kostenlos im Monat.
Grundsätzlich:

E-Books kosten überall gleich viel (in Deutschland zumindest). Die Buchpreisbindung gilt separat für digitale und für Printausgaben. Der Kindle, ja, ist komplett an Amazon gebunden. D.h. man kann nicht so ohne Weiteres (also ohne entsprechende Drittanbieterprogramme :zwinker:) Dokumente, PDFs, Ebooks in anderen Formaten etc. auf den Kindle laden. Insofern ist das schon ein sehr restriktives Format. Allerdings hat mich das noch nie gestört, denn:


  • ich kaufe eh so gut wie alles bei Amazon und finde es ganz praktisch, meine ganz Buchbestellungen da gebündelt einsehen zu können
  • gibt es eh keine Preisunterschiede bei E-Books
  • surfe ich nicht in irgendwelchen Warez-Foren, um mir illegale E-Books zu besorgen
  • packe ich PDFs etc. eh lieber auf's iPad etc.

Ein Nachteil mag sein, dass manche Bücher nicht für den Kindle erscheinen (also im kindleeigenem Format), sondern nur in den offenen Formaten, die alle anderen Reader können. Ist mir bisher noch nicht passiert, von daher für mich egal.

In sämtlichen Testberichten schneiden die Kindle-Reader immer am besten ab. Das Gesamtbild aus Preis, Angebot, Technik, Speicher, Kontrast, Wörterbuch etc. passt einfach. Und da du eh Prime-Kunde bist, kannst Du Dir einmal im Monat ein kostenloses Buch ausleihen. Ob das jetzt so die richtigen Bestseller sind, weiß ich nicht (glaube ich eher nicht). Das schöne bei Amazon ist: Man kennt sich da schon sehr gut aus, hat mit Abstand die umfangreichsten Rezensionen und der Service ist vorbildlich. Und gerade wenn man sich da durch die Bücher klickt und spontan Lust bekommt: Ein einziger Klick reicht und das Buch ist etwa 20 Sekunden später auf deinem Kindle zuhause. Finde ich immer noch unglaublich...:eek:

Ich habe es schon öfters im "zuletzt gelesen"-Thread gepostet, dass meine Mutter mittlerweile ein paar Hundert Bücher auf dem Kindle gelesen hat. Ein Leben ohne Kindle ist für sie mittlerweile ähnlich unvorstellbar wie für uns z.B. ein Leben ohne Konsole oder ohne Auto. Sie hat den Paperwhite und ist von dem integrierten Licht so begeistert, dass sie nie wieder einen Reader ohne Licht verwenden könnte. Ich selber habe aktuell noch den einfachen Kindle mit den Seitentasten (die es leider am Paperwhite nicht mehr gibt), aber dieses ganze Gefummele immer mit den externen Anstecklampen nervt so unglaublich, dass ich wohl nicht mehr abwarten werden, bis der Kindle von selbst den Geist aufgibt. In absehbarer Zeit kommt daher der Paperwhite ins Haus.

Im Übrigen machen Zeitungsabos oder Zeitschriftenabos auf dem Kindle nicht viel Sinn, da viel zu klein. Auf Tablets gibt es mittlerweile richtig gute Formate (u.a. z.B. die Gamestar).
 
buu

buu

Frührentner
Mitglied seit
30. November 2012
Beiträge
1.327
bei Kindle und Amazon sollte man noch anmerken, dass man da nicht das Buch kauft, sondern nur die Lizenz um das Buch zu lesen. diese kann einem Amazon theoretisch jederzeit entziehen wenn sie lustig sind.

ich hab ein Kindle und son Tolino Ding fürs epub Format. benutz die Dinger nur zum Bücher lesen und nicht für irgendwelchen anderen Quatsch und da tuns beide.

zu Tageszeitungen etc kann ich nicht viel sagen. hatte es irgendwann mal ausprobiert, aber die Größe haute vorne und hinten nicht hin und dann hab ichs sein gelassen ^^
 
Trikkes

Trikkes

Foren-Spinne
Sponsor
Mitglied seit
02. August 2010
Beiträge
19.093
Danke für Eure Ausführungen, da hat sich mein Blickwinkel mal wieder geändert und ich sehe, das es die Eierlegende Wollmilchsau gar nicht gibt. Jedes Teil halt für seinen speziellen Einsatz. Da muss ich wahrscheinlich noch ein paar Kilo Bücher und Zeitungen lesen, bis ich dann auch endlich das passende für mich gefunden habe. Nur der Paperwhite schaut schon mal sehr guut aus. :winkewinke:
 
knusperzwieback

knusperzwieback

Rat der Weisen
Mitglied seit
02. Dezember 2007
Beiträge
17.395
Hab noch den ersten Kindle (den mit Keyboard). Da ich fast nur Zuhause oder draußen bei Tageslicht lese hab ich die Beleuchtung erst einmal vermisst (bei einer langen Autofahrt bei Nacht).
Kumpel hat den neueren ohne Keyboard (aber auch ohne Hintergrundbeleuchtung). Von der Bedienung und allem anderen für mich keine große Verbesserung.
Der neue mit Hintergrundbeleuchtung würde mir schon gefallen, aber 120(?)€ nur damit ich das gleiche Gerät mit ein paar Leuchtdioden habe muss dann auch nicht sein. :zwinker:

Der große Vorteil ist bei mir immer noch dass ich gemütlich auf der Couch lesen kann und die Hände frei habe da nicht immer das Buch zufällt wenn ich nicht ständig die Hand drauf habe. :ugly:

Fachbücher kaufe ich aber immer noch in Buchform da man gerne mal hin und her blättert.
 
miro12

miro12

Altenpfleger
Mitglied seit
09. Mai 2012
Beiträge
399
Ich habe mir vor kurzem, nachdem ich mein Kindle der 2 Generation verkauft habe, das Kindle Paperwithe gekauft und kann es nur empfehlen. Endlich mal im Dunkeln lesen, bei grellem Sonnenlicht stellt man die Beleuchtung so weit hoch bis nichts mehr blendet , genial. Dazu kommt das gute Format, passt genau in meine Pranken und die Touch Bedienung . Ich will kein anderes mehr haben. Natürlich bindet man sich damit an Amazon, aber Hey, wer kauft den heutzutage nicht alles bei Amazon.....
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen

Ähnliche Themen

Oben