• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Kaufempfehlung Laptop | Apple User bitte auch mal reinschauen

G

Gelöschtes Mitglied 1143

Guest
Bei uns Daheim wird es langsam Zeit für einen neuen Computer und zwar ein Notebook. Ich selber habe aber mittlerweile davon recht wenig bis gar keine Ahnung von der Materie. Die Voraussetzung sollten sein:
13“
Starke CPU
Minimum 4G RAM
Ich hab Anfangs an ein MacBook Pro gedacht in einer kleinen Ausführung bis 1300 Euro. Ich bin recht begeistert von meinem Iphone und der Verarbeitung weil es wie aus einem Guss wirkt. Das Macbook besteht ja aus einem gefrästen Alublock. Mich stört mittlerweile das ganze Plastikgeklappere. Momentan besitze ich ein Samsung NP SA-11h was ich dann meiner Frau geben würde da ihrer wohl bald gar nicht mehr anläuft. Was ich nun eben bei nem Macbook nicht weiß ob da wirklich Windows richtig läuft da ich auch in Zukunft auf diverse Windows Programme angewiesen bin. Ich weiß zwar das man es durch Bootcamp installieren kann aber wie sieht es denn mit Treibersupport aus oder sonstigen Einschränkungen?
Was gäbe es denn alternativ noch zu empfehlen? Es muss ja nicht zwingen ein Apple sein.
 
sanifox

sanifox

Altenpfleger
Mitglied seit
24. Januar 2010
Beiträge
282
Moinsen,

ich besitze das neue MacBook für 899€. da ist ne 2,26 GHZ Intel Dualcore CPU eingebaut und auch 4GB kannst gegen Aufpreis einbauen. Display ist 13,3 Zoll und Akku hält so 4-7 Stunden, je nach Nutzung. Windows Vista hab ich via Bootcamp am laufen. Die Treiber für das Windows sind im Bootcamp konfiguriert, hast also keine Probleme damit. Das nächste Bootcamp spricht auch Windows7. Ansonsten bin ich mit dem Gerät sehr zufrieden, klein, leise und man kann mit arbeiten. Bin aber auch kein MacFanatiker oder so, halt nur zufrieden damit :)

Mit dem "Plastikgeklappere" hab ich da auch keine Probleme...jedenfalls ist mir nix aufgefallen.
 
G

Gelöschtes Mitglied 1143

Guest
Danke für deine schnelle Anwort Sani. Das mit dem Plastikgeklappere bezog ich eher auf die Lapis in der unteren Preisschicht. Ich erwäge wie oben beschrieben mir vielleicht ein MacBook Pro zukaufen also das nächst höhere Modell mit Alugehäuse. Das Windows7 noch nicht unterstützt wird wusste ich noch nicht. Momentan "arbeite" ich aber eh noch mit Vista. Finde aber z.B. die Preispolitik bei Apple schon heftig wenn ich sehe das ein Upgrade von 4 auf 8g RAM bei einem Macbook Pro ganze 540 Euro kosten soll... Was sind das für RAMs (Aus Platin?)
 
sanifox

sanifox

Altenpfleger
Mitglied seit
24. Januar 2010
Beiträge
282
Ne, da kommen noch Thailändische Masseusen dabei :) Also schau mal ob du einen Apple-Partner in der nähe hast. Die machen das teilweise auch günstiger. Die nehmen halt immer eine von Apple Zertifizierte Ram Sorte. Die ist halt teurer, dafür läufts angeblich auch stabiler.
 
makossa

makossa

Sonntagsfahrer
Mitglied seit
19. Oktober 2007
Beiträge
3.964
Habe hier ein IBook G 4 laufen seid 8 Jahren Unfallfrei mit 10.4 neueres läuft da nicht aber es is schnell genug für Internet.
 
Raptor

Raptor

Kaffeefahrtpendler
Mitglied seit
30. Januar 2008
Beiträge
4.775
Schau Dir mal die Laptops der Marke DELL an

Haben zumindest auch ein ansprechendes Design,
außerdem kannst Dir das Teil nach Deinen Bedürfnissen zurechtkaufen


p.s: Dell wird demnächst ab auch im Handel erhältlich sein, glaub sogar dieses Jahr
 
DonnerLumpi

DonnerLumpi

Altenpfleger
Mitglied seit
15. Januar 2008
Beiträge
368
Dell kann ich auch empfehlen, habe ein Inspiron mit 15". Läuft sehr zuverlässig, nur nach ca. 3,5 Jahren intensiver Nutzung geben die Scharniere den Geist auf!
 
O

orinoco61

Frührentner
Mitglied seit
28. Juli 2008
Beiträge
1.017
Sony VAIO

Ich nutze seit ein paar Jahren ein Sony VAIO. Ist mittlerweile nicht mehr Up-to-Date, aber es rennt und rennt und rennt... Würde wieder eines nehmen, denn die Preise unterscheiden sich nicht mehr so signifikant von der Konkurrenz. Zuverlässig und robust (aber nicht ganz billig), so habe ich die VAIOs kennengelernt...
 
Maliklaus

Maliklaus

Frührentner
Mitglied seit
23. Dezember 2009
Beiträge
1.186
Hallo,

wir haben jetzt auch schon das dritte Laptop von Dell im Einsatz und bin voll zufrieden. In der etwas höheren Preisklasse super verarbeitet, man kann es sich individuell zusammenstellen und der Service ist klasse. Zumindest ist das meine bisherige Erfahrung.
 
sanifox

sanifox

Altenpfleger
Mitglied seit
24. Januar 2010
Beiträge
282
Hatte auch mal Dell-Notebooks daheim. Mit Next-business-day Support, also nix einschicken oder so. Der Techniker kommt am nächsten Werktag vorbei und repariert das vor Ort.
 
Oben