• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Kaufberatung: Drucker

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
knusperzwieback

knusperzwieback

Rat der Weisen
Mitglied seit
02. Dezember 2007
Beiträge
17.201
Hallo,

ich komme leider nicht mehr darum herum mir einen Drucker zu kaufen. Habe aber überhaupt keine Plan davon.

Er sollte günstig sein (unter 100eus, eher noch unter 50) und die Tinte sollte günstig sein. Also wenn möglich Tinte von einem Drittanbieter.

Hat jemand einen Tipp für mich? Drucke auch hauptsächlich nur Text aus. Ab und an mal nen Bild muss nicht sein. Dafür gehe ich in den nächsten Markt.
Wobei farbige Texte nicht schlecht wären.

Also nen günstiger Drucker (Anschaffung + Verbrauch) + guten Textdruck.

:)
 
X30 Hotti

X30 Hotti

Frührentner
Mitglied seit
22. Dezember 2007
Beiträge
1.818
Also es passt jetzt nicht so ganz, aber Laserdrucker sind in den letzten Jahren so uebel billig geworden, dass ich never ever auf die Idee kommen wuerde, die Tintenmafia zu unterstuetzen. Ausdrucke mit Laser sind einfach das guenstigste. Und da trocknet nix ein, schneller Druck usw.

Kannst ja mal ueberlegen ;)
 
knusperzwieback

knusperzwieback

Rat der Weisen
Mitglied seit
02. Dezember 2007
Beiträge
17.201
Wie gesagt. Günstig ist mir wichtig. Und Laser hört sich für mich immer noch recht teuer an. Groß sind die Brocken bestimmt auch noch wie nen halben Haus, oder? ;-)
 
X30 Hotti

X30 Hotti

Frührentner
Mitglied seit
22. Dezember 2007
Beiträge
1.818
knusperzwieback

knusperzwieback

Rat der Weisen
Mitglied seit
02. Dezember 2007
Beiträge
17.201
Farbe wäre schon fein. Aber 150 Eus ist leider weit über meinem Budget. :-(
 
X30 Hotti

X30 Hotti

Frührentner
Mitglied seit
22. Dezember 2007
Beiträge
1.818
Ja aber Farbe ist irgendwie auch zu arg. Vor allem haben da die guenstigen Drucker doch sicher leicht qualitative Schwaechen. Aber gegen einen SW-Laser ist echt nix einzuwenden.
 
knusperzwieback

knusperzwieback

Rat der Weisen
Mitglied seit
02. Dezember 2007
Beiträge
17.201
Muss ich mir mal durch den Kopf gehen lassen. Schlecht wäre es ja nicht, wenn nix mehr eintrocknet.

Hab meist oft nur 20-30% Tinte verbraucht, dann fast nix mehr gedruckt und als ich wieder drucken wollte, war die Tinte eingetrocknet und musste erst wieder ne neue gekauft werden.

Das ging dann auch ins Geld.

Wobei halt bei nem Diagramm mal was in Farbe schon nett wäre, wegen Übersichtlichkeit z.B.
 
YetiLester

YetiLester

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
15. November 2007
Beiträge
719
Ja aber Farbe ist irgendwie auch zu arg. Vor allem haben da die guenstigen Drucker doch sicher leicht qualitative Schwaechen. Aber gegen einen SW-Laser ist echt nix einzuwenden.
Volle Zustimmung, denn
Farbe / Laser = Teuer
Der Hersteller könnte quasi den Drucker verschenken wenn sich alle nur dazu verpflichten würden Originaltoner zu kaufen.

Hier liegt der Haken:
Nicht nur der Toner, die Bildtrommel gibt auch irgendwann den Geist auf.

Sehr günstiger S/W Laserdrucker = OKI

...dann aber auch gleich das hier mitbestellen.

Grund: Die ausgelieferten Drucker haben "Anbieterübergreifend" eine relativ geringe Tonerbefüllung. Meist reicht es für die Testphase und ein paar Drucke darüber hinaus.

Das Teil wird dann nach einer Bildtrommel schreien. ( Ist nicht nur bei OKI so )....

Da es bei diesem Gerät keine separate Fixiereinheit zu kaufen gibt, gehe ich mal davon aus das die Lebensdauer des Druckers unmittelbar mit der Druckleistung der Fixiereinheit gekoppelt ist.

So, dann rechnen wir mal:

Drucker 66 Euro
Toner 44 Euro ( billige Alternative = Diese , Funktion bzw. Qualität ??? )
+ nicht mitgeliefertes USB Kabel !!!!!

= ca. 2000 - 2500 Ausdrucke

...irgendwann einmal die Bildtrommel: 35 Euro

Viele Gruesse

RoobinHoods
 
knusperzwieback

knusperzwieback

Rat der Weisen
Mitglied seit
02. Dezember 2007
Beiträge
17.201
Von der Marke OKI hab ich noch nie was gehört.

Hab mir mal den hier etwas näher angeschaut:
Brother HL-2140 Schwarzweiß-Laserdrucker mit 250 Blatt Papierkassette

[amazonbutton]B000WIUHX0[/amazonbutton]

Kostet auch 100eus wie der HP weiter oben im Thread. Aber nach diversen Tests ist er bei allem etwas besser. Z.B. der RAM (8MB gegen 2MB) und die fast doppelte Druckgeschwindigkeit (22 Seiten gegen 14 pro Minute).

Toner kostet bei E-bay 22eus und reicht für 2500 Seiten.
 
D

Das Boese O

Rentenbezieher
Mitglied seit
26. Juni 2007
Beiträge
2.904
moinsen,

bei deinem bedarf machst du mit dem brother oder auch dem oki nichts verkehrt.

ansonsten ist druck und auch das papier ne wissenschaft für sich.

die seitenangabe pro minute ist für dich völlig uninteressant. bei laser kann man sagen, je mehr eigener speicher um so schneller. billiges (falsches) papier verschmutzt die transportrollen, sorgt für papierstau und verkürzt die rentable laufzeit.

bei tintenpis ser sollte man darauf achten das man die einzelfarben austauschen kann und das man "originaltinte" verwendet, alles andere ist dummfug. der allzeit beliebte "sparwahn" einiger experten verkürzt auf jeden fall die laufzeit. neuere tintenspritzer überwachen sich selber und sorgen so dafür das die düsen nicht eintrocknen. wenn ich nämlich nach dem druck komplett ausschalte oder (ganz beliebt) steckdosenleisten mit automatischem stromtrennrelais benutze ist die lebensdauer der patronen/druckköpfe sehr kurz.

in diesem sinne
gruß, das böse O
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben