• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Kaufberatung Desktop PC

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
AlterZockherr

AlterZockherr

Multiplattformgamer
Sponsor
Mitglied seit
13. Mai 2008
Beiträge
2.087
Wie machst du das dann mit Maus und Tastatur?
Maus und Tatstatur gibt's doch kabellos! Habe außerdem einen Beistelltisch neben meinem Sessel. Für die Maus nehme ich mir beim Zocken eine Unterlage auf den Schoß. Brett oder stabiles Kissen, da funzt vieles.
 
zen

zen

Moderator
Team
Mitglied seit
16. Dezember 2013
Beiträge
7.435
Ich habe noch eine Frage bezüglich Erneuerung der Wärmeleitpaste des Prozessors. Wie viel Paste trägt man am besten auf? Eine Erbsengroße Kugel und dann von innen nach außen verteilen oder anders?
 
G

Gelöschtes Mitglied 5336

Guest
Ich habe noch eine Frage bezüglich Erneuerung der Wärmeleitpaste des Prozessors. Wie viel Paste trägt man am besten auf? Eine Erbsengroße Kugel und dann von innen nach außen verteilen oder anders?
Da gibts es einige methoden und quasi jeder sagt dir etwas anderes dazu :D

ich mach es so das ich eine erbsengroße Masse in die Mitte drücke und dann mit einem spachtel (so ein ding wie die Eisdielen löffel) gleichmäßig dünn über den kompletten Heatspreader verteile und dann den Lüfter montiere

Das Video sollte dir deine Präferierte Methode zeigen da ist alles dabei

Das Video wird von Youtube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Like
Reactions: zen
AlterZockherr

AlterZockherr

Multiplattformgamer
Sponsor
Mitglied seit
13. Mai 2008
Beiträge
2.087
gemäß dem Tutorial von meinem letzten Einbau, sollte es aber maximal eine kleine Erbse in der Mitte sein. CPU dann draufsetzen und gut ist. :geek:
 
  • Like
Reactions: zen
zen

zen

Moderator
Team
Mitglied seit
16. Dezember 2013
Beiträge
7.435
Danke für eure Hilfe und die Tipps. Hat alles bestens geklappt. Ich habe eine kleine Erbse auf die Mitte des CPUs gedrückt und diese dann mit einem kleinen Spatel von innen nach außen verteilt. Den Lüfter habe ich auch gleich mit kompressierter Luft gereinigt. Jetzt ist der Rechner wieder schön leise. (y)

Abends habe ich dann noch GTA IV gemodded. Eine unglaubliche Grafik. Ich poste nachher mal Screenshots in einem Bilder Thread.

BTW. Vielleicht sollten wir mal einen allgemeinen PC Thread erstellen.
 
X30 Trucase

X30 Trucase

Moderator
Team
Mitglied seit
01. Februar 2011
Beiträge
8.318
Weiß nicht genau, wo es rein soll, deswegen mal hier:
Meine Sapphire Radeon RX 570-Grafikkarte ist für mich nicht mehr zeitgemäß - in normaler Darstellung hat die Grafik Artefakte und manche Texturen sehen trotz höchstem anisotrophischen Filtern einfach matschig aus. Meine Hoffnung ist, dass eine andere, bessere Grafikkarte dieses behebt.

Habe mich mal in den höheren Sphären etwas umgesehen, und auch wenn ich gerne eine richtig schnelle GraKa haben wollen würde, bin ich nicht bereit, zwischen 700 und 1.100 Euro dafür zu bezahlen. Ein Mittelklassemodell für knapp 350 bis 400 Euro täte es auch, allerdings hab ich hier noch einen Vorbehalt:

Da ich gerne bei ATI und dem Radeon-Chipsatz bleiben wollen würde (AMD-Rechner), habe ich mal nach der 5700 XT geschaut. Die ist laut Benchmark etwa doppelt so schnell wie meine jetzige.
Allerdings lässt mich die Leistungsaufnahme von 700 Watt ganz ordentlich stutzen. Die RX 570 nimmt nur 180 W auf.
Mein PC-Netzteil gibt nur 500 W ab, aber dann müßte ich wahrscheinlich auf ein deutlich größeres Netzteil gehen. Aber ich finde 700 W wirklich eine Hausnummer. Die Frage: Ist das überhaupt realistisch? Verbrauchen so leistungsstarke Grafikkarten auch so viel Strom?

Gibt's Alternativen dazu?
Ich kenn mich in dem Metier leider nicht so gut aus und würde ungern von meiner Stromrechnung nen Herzinfarkt erleiden.
 
Whitewolf82

Whitewolf82

Jungspund
Mitglied seit
27. April 2017
Beiträge
30
Eine 5700XT frisst keine 700 Watt ich hab eine bei meinem Bruder eingebaut der hat auch ein 500 Watt Netzteil von Bequiet die funktioniert ohne Probleme. Im Schnitt zieht eine 5700Xt 222 Watt

Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
.
 
X30 Trucase

X30 Trucase

Moderator
Team
Mitglied seit
01. Februar 2011
Beiträge
8.318
@Whitewolf82 , danke für die klärenden Worte. Kurz zum verbauten Netzteil bei deinem Bruder: Wieviel Watt Leistung hat das? 500 oder 650?
 
zen

zen

Moderator
Team
Mitglied seit
16. Dezember 2013
Beiträge
7.435
Was für eine Prozessor/ RTX Graka Kombination bräuchte ich für 1140p@144Hz?
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben