• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Kaufberatung Desktop PC

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Sil3ntJul86

Sil3ntJul86

Altenpfleger
Mitglied seit
07. Mai 2019
Beiträge
255
Macht es Sinn den Rechner an meinem 65 Zoll TV anzuschließen? :unsure:
 
Sil3ntJul86

Sil3ntJul86

Altenpfleger
Mitglied seit
07. Mai 2019
Beiträge
255
Auflösung usw. ist dann auch noch gut?
 
knusperzwieback

knusperzwieback

Rat der Weisen
Mitglied seit
02. Dezember 2007
Beiträge
16.295
Macht es Sinn den Rechner an meinem 65 Zoll TV anzuschließen? :unsure:
Hab damals gerne LKW Simulationen und ähnliches auf dem TV gezockt. Für Strategiesiele und Co. hab ich aber weiter den Monitor verwendet. Ist ja heute recht easy, weil viele Karten gleich 2 HDMI-Ausgänge spendiert bekommen. Ein Kabel in den TV, eins in den Rechner und dann kannst du dich jederzeit entscheiden worauf zu zocken möchtest.
 
BlutgruppeM

BlutgruppeM

Frührentner
Mitglied seit
12. August 2018
Beiträge
1.227
Naja, wer halbwegs ambitioniert Shooter oder sonstige competitiven Spiele online zockt sollte es eigentlich vermeiden seinen TV zu nutzen..... selbst ohne Bildver(schlimm)besserer im Gamemode haben die einen zu hohen Inputlag.

Für sowas lieber einen ordentlichen Gaming-Monitor mit max. 5ms besser 1ms Inputlag.

Für alles andere geht der TV absolut i.O. (y)
 
Sil3ntJul86

Sil3ntJul86

Altenpfleger
Mitglied seit
07. Mai 2019
Beiträge
255
So, die Kiste kann ich gleich abholen :)

Jetzt habe ich die letzten Tage immer mal wieder damit verbracht, Videos zum aufrüsten zu schauen! Ich merke aber, dass mir das Know How einfach vom Verständnis fehlt.

Beispiel: Aktuell sitzen 16GB Arbeitsspeicher im Rechner. Wenn ich diese auf 32 Aufrüsten will... worauf ist denn da zu achten. Man bekommt 32GB ab 140€-450€ Wo liegt denn da der Unterschied? Für mich nicht ersichtlich.... :unsure:
 
X30 Trucase

X30 Trucase

Moderator
Team
Mitglied seit
01. Februar 2011
Beiträge
7.365
Der Preisunterschied liegt wahrscheinlich am Hersteller. Letztlich arbeiten die meisten mit DDR4-RAM bis 3.200 MHz.

Wichtig wäre beim Aufrüsten noch, dass du möglichst denselben Arbeitsspeicher, der bereits verbaut ist, auch als Aufrüstmodule zu verwenden. Gleicher Hersteller harmoniert einfach besser miteinander.
Vielleicht fragst du noch kurz nach der genauen Bezeichnung des Arbeitsspeichers (Hersteller, Speichertyp, Taktfrequenz). Und lass dir unbedingt alle Handbücher mitgeben, besonders vom Mainboard. Darauf wird erklärt, wie die RAM-Bausteine am besten auf die vorhandenen Bänke geklemmt werden, damit sie den optimalen Output liefern.
Bei mir sind beispielsweise meine beiden 16 GB-Module auf den Bänken 2 und 4, damit sie im Paarmodus die meiste Leistung rausholen.
 
Tilhelm Well

Tilhelm Well

Ein Hauch von Taktik
Sponsor
Mitglied seit
30. August 2015
Beiträge
2.564
Erstmal: Viel Spaß mit deinem neuen Rechner !
Da du ja als "PC Technik Noob" ( nicht bös gemeint) bewusst auf ein Komplettsystem gesetzt hast, rate ich dir von Basteleien ohne Anleitung ab. Sollte dich das Thema interessieren, vielleicht hast du ja jemand Versierten im Bekanntenkreis, der dir bei zukünftigen Aufrüstungen zur Hand gehen kann und dir dabei ein paar Basics vermittelt. So völlig ohne (Hinter)grundwissen können selbst einfachste Geschichten wie RAM Aufrüstung oder Austausch der GraKa samt Treiberinstallation dich "wie Ochs vorm Berg" stehen lassen, sollten unerwartete Komplikationen auftreten, die du dann nicht einzuordnen weißt.;)
 
Khaaoos

Khaaoos

Frührentner
Mitglied seit
11. April 2008
Beiträge
1.983
ich würde erstmal herausfinden, ob mehr als 16gb zum start überhaupt sinn machen.
hab zwar in letzter zeit wenig mit pc am hut, aber soviel ram braucht man (mW) eigentlich nur für sehr(!) umfangreiche Bild-/Audio-Bearbeitungen und ähnliche Geschichten.
 
Oben