• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Just Cause 2

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Pepe

Pepe

Senior
Mitglied seit
10. Dezember 2007
Beiträge
5.675
Ich will meinen „kleinen“ Bericht heute mit ein paar Tipps zur erfolgreichen und effektiven Sabotage fortsetzen. Diese Tricks müssen nicht bei Euch klappen, jeder spielt anders aber vielleicht sind sie eine Anregung und bringen Euch auf Ideen. UND vielleicht spornt Euch mein Artikel an, dass Ihr Tipps schreibt wie Ihr Sabotageakte durchzieht.

Erstes Thema „Waffen und Munition“:
Ich habe mich bei den Waffen auf das Sturmgewehr und auf Pistolen spezialisiert. Beide Waffen sind auf Stufe 5 aufgerüstet. Das Sturmgewehr ist eine gute Waffe für den Fernkampf da es recht präzise ist und einen ordentlichen Wumms hat. Die Pistole ist mein Skalpell mit dem ich herrlich Kopfschüsse mit geringem Munitionsverbrauch verbinde. Beide Waffen sollten aber vernünftig aufgerüstet sein sonst sind beide eher durchschnittlich gut.

Das Sturmgewehr setze ich immer dann ein, wenn ich es mit 2 oder mehr Gegnern gleichzeitig zu tun habe. Es ist mittlerweile so stark, dass selbst Eliteeinheiten bei Treffern zurückgeworfen werden und nicht zum schießen kommen. Ein kurzer Burst und eine Eliteeinheit ist (so ich in der Kopfregion getroffen habe) Geschichte. Bei Eliteeinheiten übrigens nie auf den Körper zielen, dort tragen sie Schutzwesten!! Der Nachteil am Sturmgewehr ist, dass man nicht so oft Munition findet. Nur Eliteeinheiten führen Sturmgewehre mit sich. Daher bin ich vorsichtig im Umgang mit dieser Schusswaffe. Ich nutz sie wirklich nur in Paniksituation fürs „Grobe“.



Die Pistole ist mein Skalpell. Egal ob nun kurze Entfernung oder mittlere Entfernungen sie ist recht präzise und hat mit den Upgrades gehörigen Wumms! Der große Vorteil dieser Waffe ist, dass sehr viele Gegner der Alarmstufe 1 und 2 Pistolen nutzen und oft Munition fallen lassen. Für diese Waffe kann ich über 180 Schuss Munition mitführen. Ein weiterer Vorteil dieser Waffe ist die Beidhändigkeit. Will ich überkrasse Feuerpower nutze ich zwei Pistolen gleichzeitig. Das sieht extrem stylisch aus und hat nen gehörigen Wumms, da kommt selbst das Sturmgewehr nicht mit. Problem ist halt, dass man für jeden Schuss einmal drücken muss (keine Automatikwaffe).

Kein großer Fan bin ich von SMG’s. Diese lassen sich zwar auch als Einhandwaffe nutzen, ich finde die aber fürchterlich unpräzise und sie verballern sehr viel Munition. Aber das ist Geschmacksache und mit 6 Upgrades wird daraus sicherlich auch ne feine Waffe.


Zweites Thema „Sabotage mit Handfeuerwaffen, C4 und Fahrzeugen“:
Munition kostet viel Geld. Geld das ich lieber für einen Hubschrauber/Düsenflugzeug oder einen Sportwagen oder ein schnelles Motorboot beim Schwarzmarkthändler ausgebe (ich reise gerne mit Stil). 11% Spielfortschritt in über 30h das ist wenig. Liegt halt daran, dass ich gerne meinen nächsten Sabotageakt plane. Bin ich in einer Ortschaft kundschafte ich erstmal aus welche Objekte zu sabotieren sind. Wo liegen Upgrades. Wo finde ich Munition (falls es welche zu finden gibt). Nachdem alle Upgrades eingesammelt sind (ganz ohne Kampfeinsatz) suche ich mir die Objekte aus, die am Boden installiert sind. Dann gucke ich wo ich ein geeignetes Fahrzeug finde. In Tankstellen z.B. rase ich gerne mit einem LKW rein. Man muss dabei die erste Zapfsäule treffen. Dann gibt es eine Kettenreaktion bei der die gesamte Tankstelle in die Luft fliegt. Das gleiche mache ich mit allen am Boden installierten Objekten. Das spart ungemein viel Munition und da man mit dem Gleitschirm aus dem Auto „aussteigt“ hat dies den Vorteil, dass man auch schnell wieder vom Ort des Geschehens verschwunden ist.
Installationen, die man nicht mit dem Fahrzeug rammen kann greife ich in der Regel ganz einfach mit der Pistole an.

Installationen (Öltanks z.B.) die dicht bei einander stehen greife ich gerne mit C4 an. Das lohnt aber wirklich nur wenn die dicht beisammen stehen. Gut macht sich hier auch die Autobombe. Ich fahre einen LKW in die Mitte der Öltanks platziere den Sprengstoff am Auto und jage ihn aus sicherer Entfernung hoch. Zur Explosionswirkung des C4 gesellt sich nun noch die Sprengwirkung des LKW’s. Größerer Radius, mehr Bumms, mehr Fun.
C4 setze ich in der Regel nur gegen Objekte ein, die nur mit C4 oder mit schweren Waffen vernichtet werden können (Luftabwehrraketenstellungen z.B.). C4 findet man sehr selten und wenn dann meist nur in Militärkomplexen also immer fein sparsam damit umgehen.


Drittes Thema „Hit & Run oder Run & Gun“:
Es gibt hier für mich zwei Ausgangssituationen. Entweder ich hab genug Munition für alle Waffen und will nur mal eben eine Siedlung auf 100% bringen, dann sorge ich dafür, dass die Alarmstufe niemals Stufe 1 übersteigt. Also sprenge ich was, renne weg und verstecke mich und komme erst wieder wenn kein Alarm mehr angezeigt wird.
Finde ich eine Siedlung mit einer Tankstelle UND einer Bootsanlegestelle mit Zapfsäulen dann ist dies ein feiner Ort für Run&Gun. Denn in den Tankstellen findet man immer ein Medipack und an den Bootsanlegestellen mit Zapfsäulen auch immer ein Medipack. Jetzt heißt es viel Lärm machen mit Pistolen rum ballern, alles kaputt machen was nur geht damit die Alarmstufe 2 schnell erreicht wird. Jetzt kommen die Eliteeinheiten! Einen „Gang“ zurück schalten (damit Alarmstufe 3 nicht zu fix ausgerufen wird) und die Eliteeinheiten abfarmen. Meist greife ich die nur mit Pistolen oder dem Grappler an. Es geht gut sie mit dem Grappler umzuwerfen, dann ran zu rennen und sie im Nahkampf zu killen. Die haben oft ein Sturmgewehr dabei und genügend Munition! Auch Handgranaten lassen sich hier oft finden. Sind alle Magazine wieder voll mache ich mich wieder aus dem Staub bis der Alarmzustand aufgehoben wird.


Viertes Thema „Fahrzeugkampf (Boden)“:

Es gibt einige Missionen wo man mit einem Fahrzeug ein bestimmtes Ziel erreichen muss und dabei natürlich gejagt wird. Es gibt hierbei einige Details zu beachten. Zum einen ist wichtig zu wissen, dass Fahrzeuginsassen unabhängig vom Fahrzeug einen eigenen Lebensbalken haben. Ebenfalls ist es wichtig zu wissen, dass Fahrzeuge Reifentreffer erhalten können und dann das Handling ins bodenlose sinkt.
Was also tun wenn man verfolgt wird? Es gibt einige Sachen, die ich rausgefunden habe, die für mich klappen.

1. die C4-Variante:
Mit Granaten komme ich beim Fahrzeugkampf nicht klar. Die explodieren entweder zu spät oder zu früh. Was aber für mich gut klappt ist C4. Ich steige auf das Dach des Fahrzeugs werfe C4 auf ein gegnerisches Fahrzeug, das bleibt daran kleben. Dann warte ich es die Fahrzeuge weit genug voneinander entfernt sind und Booommm…. Das Problem bei dieser Variante ist, dass natürlich KEINER das Fahrzeug steuert während ich auf dem Dach bin. Das klappt also nur auf langen Geraden ohne viel Verkehr.

2. nutze die Umgebung:
Was auch gut klappt ist die Schwächen der KI zu nutzen. Oft fahren die Gegner parallel zu einem und ballern aus allen Rohren. Wenn es die Umgebung zulässt und man einen schönen Abgrund in der Nähe hat klappt es recht oft ganz gut auf den Abgrund zu zu rasen und kurz davor die Handbremse UND die Bremse zu betätigen. Hat man den richtigen Zeitpunkt erwischt rasen die Gegner in aller Regel an einem vorbei in den Abgrund. Auf diese Weise habe ich mal 2 Jeeps und einen Motorradfahrer mit einer einzigen Aktion vernichtet! Ähmm aber oft genug habe ich zu spät gebremst und bin selbst in den Abgrund gedonnert – auch das macht spaß.:D


Fünftes Thema „Luftkampf (Helikopter):
Was tun, wenn man am Boden ist und von einem Helikopter angegriffen wird? Meine Beobachtung war, dass bei einer Übernahme des Helikopters auf Alarmstufe 3 recht oft ganz schnell neue Helikopter kommen oder plötzlich die Luft sehr raketenhaltig wird. Das Problem ist, wenn der Helikopter explodiert während man drin sitzt ist man oft …“im Hintern“. Schafft man es rechtzeitig abzuspringen hängt man am trägen Gleitschirm und wird unter Feuer genommen. Oft war es bei mir so, dass ich deinen Helikopter los geworden bin bei der Aktion aber den halben Lebensbalken eingebüßt habe und gleich ein neuer Helikopter kam. Hier bieten sich zwei Taktiken an.

1.Helikopter übernehmen und gleich irgendwo landen. Die Gegner haben keinen Helikopter verloren also kommt selten ein neuer. Gaaannz selten steigt ein Soldat in den Heli und startet den.

2. Ist ein Wald in der Nähe so kann man sich dort verstecken. Die großen Bäume bieten gute Deckung und sind tödlich für den gegnerischen Heli. Schon einige male gelang es mir den Heli so weit in den Wald zu führen, dass er sich in den Bäumen verfing und explodierte. Auch hier dauerte es recht lange bis ein Neuer kam!
 
Zuletzt bearbeitet:
resh

resh

Frührentner
Mitglied seit
22. Januar 2009
Beiträge
1.749
Hola.....da hatte wohl jemand bock auf schreiben ;-) Aber warum postet du es nicht in den vorhandenen Thread. Dafür gibts den ja schliesslich.

Das mit den Heli min die Bäume jagen muss ich mal probieren.
 
Pepe

Pepe

Senior
Mitglied seit
10. Dezember 2007
Beiträge
5.675
Hola.....da hatte wohl jemand bock auf schreiben ;-) Aber warum postet du es nicht in den vorhandenen Thread. Dafür gibts den ja schliesslich.

Das mit den Heli min die Bäume jagen muss ich mal probieren.
Naja, es gibt schon Leute die sowas was hier geschrieben wird "spoilern" nennen. Im anderen Thread gehts um das Game - was gefällt, was blöd ist. Hier gehts um Tipps und Tricks ;).
 
X

X30 Schuby

Guest
@ Pepe deine Bericht sind einfach nur T-O-P...:thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup:
 
X30 kampfKR4UT

X30 kampfKR4UT

Frührentner
Mitglied seit
24. Februar 2008
Beiträge
1.707
Moin. Zum Thema Trägheit beim Fallschirm: Ich spiel zwar bis jetzt nur die Demo ( ändert sich wohl ab Donnerstag ), aber da habe ich festgestellt, dass, wenn man aus größerer Höhe in Richtung Boden saust, man sobald es möglich ist, den Boden mit dem Greifharken anvisieren und abdrücken sollte. Natürlich alles im freien Fall. Man zieht sich dann quasi aus der Luft zum Boden, was dann nicht mehr als freier Fall betrachtet wird. Ich habe das allerdings noch nicht nach einem gewaltigen Basejump versucht. Alternativ kann man auch kurz vor "Aufschlag" den Fallschirm ziehen (zum abbremsen), wieder entfernen, und sich im nachfolgendem kurzen freien Fall zum Boden ziehen.
Bei den Großen, aufrecht stehenden rot-weißen Gasflaschen, kann man ein Loch hinein schießen, zwei sekunden warten, und sich dann mit dem Greifharken ranhängen. Das geht nur in dem Moment, in dem sie abheben. Nach etwas Übung klappt das beim zweiten, dritten Versuch. So kann man schnell ordentlich Höhe erreichen. Aber vorsicht: Rechtzeitig abspringen und Fallschirm ziehen, sonst macht es BUMM, da die Dinger explodieren (wie fast alles in dem Spiel:ugly:)!

Gruß Mirco
 
OldieFluppie

OldieFluppie

Kaffeefahrtpendler
Sponsor
Mitglied seit
05. April 2008
Beiträge
4.228
Danke für den tollen Beitrag:thumbsup:
Gleich mal ne Frage wann wird das C4 freigeschaltet?
 
Pirat007

Pirat007

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
07. November 2007
Beiträge
512
Es sind auch diverse Gadget versteckt.

zB.
- Lost Insel
- Heissluftballon
- Gestrandeter Wal (mit Upgrade im Bauch)
- Haifisch
- ???

Hier noch eine hilfreiche interaktive Karte zum Spiel.
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
X

X30 CHILLI

Guest
In good old Österreich ist es momentan unmöglich irgendwo eine Kopie in nem offline Shop zu ergatern..sowas hab ich noch nie erlebt !
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen

Ähnliche Themen

Antworten
48
Aufrufe
2.972
3 4 5
Frosch
Frosch
Antworten
26
Aufrufe
4.604
2 3
Metal Master
Metal Master
Antworten
83
Aufrufe
12.796
7 8 9
X30 CHILLI
Oben