• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

IAD 3221 an Wireless Router von Netgear

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
worXX

worXX

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
18. Dezember 2011
Beiträge
117
Hallo zusammen, da ich nicht so der Netzwerkprofi bin habe ich folgende Frage.
Ich möchte das IAD 3221 als Zugang für das Internet nutzen und weiss das ich am IAD nichts weiter "stecken" haben darf ausser das Lan Kabel zum Router (Netgear). Das Telefon kann stecken bleiben ..habe ich bereits heraus bekommen.So das Kabel geht dann zum Router (W-Lan) und von mit einem weiteren Lan Kabel in den PC. Die X-Box geht dann auch ins Netgear.
Ich möchte das so Installieren da ich mir ein Notebook gekauft habe und nicht Kabelgebunden sein möchte. So nun habe ich die Software CD eingelegt und alles nach Anleitung installiert. Die Daten meines Anbieter richtig eingegeben und leider bekomme ich keine Internet Verbindung. Hat jemand Rat und kann mir helfen?
 
Zuletzt bearbeitet:
AmerigarKeiner

AmerigarKeiner

Frührentner
Mitglied seit
17. Juni 2011
Beiträge
1.383
der IAD3221 ist einen modem/router, ohne die richtig configuration darfst du eine zweiten router hinter die erste nicht einhangen...... ich werde einfach die DSL anschluß in der IAD3221 einklinken. insofern du die zugangsdaten richtig eingetragen hast sollte es auch funktionieren
 
Zuletzt bearbeitet:
Metronic

Metronic

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
04. Dezember 2011
Beiträge
790
Hm, da hat wohl jemand n schnaps zuviel gehabt :D

Ich hab auch n ähnlichen Alice Router und das folgendermaßen eingerichtet.
1. Alice IAD Router 10sek. lang resetten.
2. Telefon dran machen falls nich is. Und Telefon PIN übers Telefon eingeben damit das funzt.
3. 2ten Router wie du beschrieben hast hinterklemmen.
4. Beim 2ten Router ne Internetverbindung über das Webfrontend einrichten.

Das Frontend solltest du über 192.168.1.1 oder 192.168.0.1 in der Adressleiste deines Browsers erreichen. Am besten mal ins Handbuch schauen. Ne Installations CD brauch mein eigentlich nich.
Falls du für das Frontend einen Benutzernamen und Passwort brauchst versuch mal
Name: admin
Passwort: password


Das müsste es eigentlich gewesen sein.

Sollten Probleme auftauchen schreib mal die genaue Bezeichnung deines Netgear Routers hier rein.
 
Zuletzt bearbeitet:
worXX

worXX

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
18. Dezember 2011
Beiträge
117
Es ist das Netgear WGT 624 ...sollte eigentlich klappen ich habe/hatte das Netzwerk bereits resettet bekam aber leider keine I-net Verbindung! Alice IAD geht ohne Prob raus. Fehler könnte sein das ich dem Netgear sagen muss das es über Lan ins Internet soll! Kann es das sein?
 
AmerigarKeiner

AmerigarKeiner

Frührentner
Mitglied seit
17. Juni 2011
Beiträge
1.383
Es ist das Netgear WGT 624 ...sollte eigentlich klappen ich habe/hatte das Netzwerk bereits resettet bekam aber leider keine I-net Verbindung! Alice IAD geht ohne Prob raus. Fehler könnte sein das ich dem Netgear sagen muss das es über Lan ins Internet soll! Kann es das sein?
durchaus...... wenn beide router einen DSL signal erwarten kann es nicht klappen. da dürfte nur einen die internet zugang aufbauen, der zweiten musste uber LAN gehen
 
Zuletzt bearbeitet:
Metronic

Metronic

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
04. Dezember 2011
Beiträge
790
Wenn dein Alice IAD 10 Sek resettet wurde sollte es nur noch als Modem funktionieren, heisst es wählt sich erst ein wenn jemand eine Verbindung wählt (in diesem fall dein netgear).
Damit dieser das macht klemmst du den Netgear an den Lan 1 Anschluß des Alice IAD.
Den PC an den Lan 1 Anschluß des Netgears.
Dann
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
aufrufen.
Benutzername: admin
Passwort: password oder 1234

Dann noch alles wie auf folgendem Bild einstellen :


Auf Test klicken und es sollte so eigentlich funktionieren.
Zum Schluß noch apply drücken um die Einstellungen zu übernehmen.
 
worXX

worXX

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
18. Dezember 2011
Beiträge
117
Hmm was anderes hat in Prinzip die Alice Software auch nicht gemacht. Mit Resetten meinst Du doch IAD vom Strom nehmen oder nicht?Ich Probiere das nochmal!
 
Metronic

Metronic

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
04. Dezember 2011
Beiträge
790
Hmm was anderes hat in Prinzip die Alice Software auch nicht gemacht. Mit Resetten meinst Du doch IAD vom Strom nehmen oder nicht?Ich Probiere das nochmal!
Nein. du nimmst das Ding vom Strom und hältst dann den Reset Knopf mit nem Kuli oder ähnliches für mindestens 10sek gedrückt!!!
Sonst funktioniert das Ding immernoch als Router.
 
AmerigarKeiner

AmerigarKeiner

Frührentner
Mitglied seit
17. Juni 2011
Beiträge
1.383
Nein. du nimmst das Ding vom Strom und hältst dann den Reset Knopf mit nem Kuli oder ähnliches für mindestens 10sek gedrückt!!!
Sonst funktioniert das Ding immernoch als Router.

??? ohne angeschloßene strom kann mann kein reset machen........ :wallsash:
kurz (ca. 2 sek.) auf die reset knopf verursacht NUR einen neu start des gerätes, lang (ca. 10 sek.) verursacht einen "factory reset"


Deshalb sollte während des Reset-Vorganges die Stromverbindung nicht getrennt werden oder das Gerät ausgeschaltet werden

Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.


einen reset alleine wird die gewünschte settings nicht einrichten da der gerät immer noch als modem eingerichtet seien wird. wie schon erwähnt, nur eine gerät durfte als modem fungieren........ dH. eine gerät wird als moden für die internet zugang eingerichtet, der zweite müsste mit "Internetzugang über LAN" eingerichtet werden
 
Zuletzt bearbeitet:
Metronic

Metronic

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
04. Dezember 2011
Beiträge
790
Gott, ich habs selber ohne Stromverbindung gemacht, im Prinzip ist es egal ob mit oder ohne!

Zweitens ist es wie ich beschrieben hab das 1. bleibt als Modem es muss nix weiter konfiguriert werden ausser das Telefon wo man die PIN eingeben muss.

Das 2. kann gar nicht als Modem konfiguriert werden da es nur ein Router ist und es muss so konfiguriert werden wie ich oben beschrieben hab.

Ich hab eben jene Konfiguration 2 Meter von mir entfernt stehen also werd ichs wohl wissen^^
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben