• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Hessen macht ernst....

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
X30 FaithHealer

X30 FaithHealer

Rentenbezieher
Mitglied seit
27. Oktober 2007
Beiträge
2.332
Ich habe beruflich häufig mit sozialen Randgruppen zu tun und stelle fest, das die Eltern meist komplett versagen, der Fernseher muss als Babysitter herhalten. Familienleben gibt´s nicht wirklich und häufig ist auch Alkohol im Spiel. Dieser Personenkreis schreit aber meist am lautesten nach dem Staat, Schule, etc.
Was auch ein großes Problem ist, das die Strafe auf vergehen nicht schnell erfolgt, sondern erst viel zu spät, da die meisten Gerichte hoffnungslos überfordert sind. Nichts mit Ursache und Wirkung. Was nützt eine Verurteilung 2 Jahre später....
Ich bin auch absolut dafür, ausländische Wiederholungstäter in ihr Heimatland auszuweisen. Das hat auch nichts mit rechter Gesinnung zu tun. In anderen Länder wird das rigeros praktiziert, nur wir tun uns schwer damit.
Problematisch an der Sache ist leider, das die meisten Gewalttäter nicht Türken sind, sondern Araber, Palästinenser, Kurden, etc. die politische Asyl beantragt habe und somit diese Verfahren endlos in die Länge ziehen, bzw. keine eindeutige Staatsbürgerschaft habe (oder haben wollen).

Diese Diskussionen werden leider heute nicht sachtlich ausgetragen, sondern auf Bildzeitungsniveau. Lassen wir uns überraschen.
P.S. die ganze Diskussion hat leider die Sache mit der Vorratsdatenspeicherung aus dem Medien verdrängt....netter Schachzug.
Ich hoffe nur, das unser Bundesgerichtshof das Gesetz für verfassungswidrig hält....


Es bleibt spannend...
 
X30 Hotti

X30 Hotti

Frührentner
Mitglied seit
22. Dezember 2007
Beiträge
1.818
1. Könnte das was bringen, könnte aber länger sein und OHNE Betreuer der dem verzogenen Balg die ganze Zeit an der Seite klebt, sondern nur mit etwas Distanz überwacht.

2. Gibt es solche Aktionen schon länger, vor nicht allzu langer Zeit wurde ein Betreuer von seinem Schützling erstochen.

3. Geht es nicht um soziale Randschichten, sondern Integration in die Familie. Viele solcher Kids kommen auch aus guten Familien. Heute fehlt es vielen Kindern an sozialem Halt und auch mal den Rüffel durch die Familie (was zugegeben bei sozialen Randschichten eher vorkommt)

4. Guckt euch die Affen an, dann wisst ihr wie es beim Menschen funktionieren kann. Lasst die Kinder spielen, wisst aber was sie machen, und wenn mal was passiert muss das Kind auch sofort eine negative Reaktion auf seine Aktion erleben. Sonst funktioniert das Lernen nicht.

5. Leider ist es gerade bei Jungs so, dass gerade die schlechten Beispiel die "Coolen" sind. Also reicht ein wirklich fieser Möpp in der Klasse, Gegend oder Verein als Saat auch für andere Jungs (Mitläufer). Solche Möppe müssen frühzeitig (Kindergarten) erkannt werden und dort schon in die richtige Richtung gebracht werden.

6. Es ist nicht beim Jungen alleine getan ist, sondern viel mehr muss an der sozialen Struktur in Deutschland gearbeitet werden. Früher war eben nicht alles Shyce (Etwas mehr Härte, Vereine, mehr Familiensinn usw)
wow. ich glaube dem ist nicht viel hinzuzufügen, das trifft den nagel auf den kopf, in allen punkten.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen

Ähnliche Themen

knusperzwieback
knusperzwieback
Antworten
25
Aufrufe
211
2 3
Gelöschtes Mitglied 5652
Oben