• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Gyromancer

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
G

Gelöschtes Mitglied 127

Guest
Ab heute gibts ja o.g. Spiel im Arcadebereich. Soll eine Mischung aus Bejeweled und Puzzle Quest sein. Der Preis beträgt 1200 Punkte.
Hat sich jemand das Spiel schon zugelegt und kann es empfehlen ?
Denn Puzzle Quest fand ich damals sehr gut.
 
Thommysoft

Thommysoft

Moderator
Team
Mitglied seit
11. Januar 2009
Beiträge
15.036
Gespielt hab ich es noch nicht. Zumal die Demo wohl auch das Problem haben soll, dass sie das mittel- und langfristige Gameplay nicht wirklich gut darstellt und man sich nicht wirklich ein Bild davon machen kann, wieviel Spieltiefe wirklich drin steckt.

Im Web geht die Meinung wohl aber allgemein eher dahin, dass Puzzle Quest deutlich besser sein soll. Dennoch vergibt IGN eine 8.3.
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.


Was mich da am meisten vom Kauf abhält, ist eher, dass das Spiel alleine schon 1200 Points kostet, man aber gleich am Release-Tag gleich noch ein Map Pack für 240 Points nachschiebt. Gemessen an den 160 MB für das Spiel selbst vs. den 332 KB für das Map Pack scheint das mal wieder ein Fall zu sein, bei dem man Inhalte, die längst im Spiel sind, nochmal extra zahlen soll. Da widerstrebt es mir doch massiv, mal den Kauf-Button zu drücken.

Zumal 1440 Points für das (bisher) komplette Spielerlebnis dann doch schon recht happig sind. Da sind wir ja nahe dran an den 1600 für Puzzle Quest Galactrix.
 
resh

resh

Frührentner
Mitglied seit
22. Januar 2009
Beiträge
1.749
Ich hab grad mal die Demo gespielt. Ich finde es sehr gelungen. Man kann Upgrades erspielen und neue Bestien mit denen man sein Spiel bestreiten kann freischalten. Was den Tiefgang angeht kann ich nicht viel zu sagen. Puzzle Quest kenn ich nicht deshalb kann ich da auch keine Vergleiche ziehen.
Aber mir hat es eben sehr viel Spass gemacht. Die Grafik ist schön, und die einzelnen Bestien hören sich sehr interessant an.
Jede Bestie hat seine eigenen Fähigkeiten ähnlich wie bei Peggle. Um diese Fähigkeiten auszulösen müssen drei gleiche Steine senkrecht oder waagerecht zusammen gebracht werden. Also wie immer bei Puzzlegames muss eine Kette aus min. drei Steinen durch drehen der selbigen im viererblock erstellt werden um weiter zu kommen.
Je mehr Ketten man erstellt umso mehr Punkte gibt es die wiederum die Leiste der Spezialfähigkeit füllt.
Ich habe eben z.B. mit dem "Kraftkäfer" gespielt, aktiviert man seine Fähigkeit wird je eine Reihe senkrecht und eine waagerecht gelöscht und neue Steine Rücken nach. Zudem bekommt der Gegner LEbenspunkte abgezogen die in Form eine Leiste dargestellt werden. Bei null Lebenspunkten ist das Spiel vorbei und es geht nach eine kurzen Punkteverteilung zurück zur Karte.
Die Karte an sich finde ich recht überflüssig, hier werden wege dargestellt auf denen sich Monster in Form von kleinen Bildchen bewegen. Berüht man eines kommt es zum Kampf. Man kann auch noch abzweigungen nehmen und z.B sein eigenes Monster in falle einer Niederlage wiederbeleben. Dazu stehen auf der Karte irgendwelche Tempel rum die man nur berühren brauch.
Unter anderen findet man dort auch Symbole mit denen man zwischen den Runden in einer Höhle, dargestellt durch ein einfaches Bildschirmmenü, neue Monster bzw. Bestien beschwören kann.

Mir hat es ne Menge Spass gemacht aber der Preis ist mir persönlich zu hoch. Wenn es mal 800 Points kostet werde ich es mir auf jeden fall holen. Das ist es auf jeden Fall wert meiner bescheidenen Meinung nach.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thommysoft

Thommysoft

Moderator
Team
Mitglied seit
11. Januar 2009
Beiträge
15.036
Noch eine kleine Warnung: Ich bin grad im Neogaf drüber gestolpert, dass man wohl im Spiel selber auch noch Microsoft Points für Items abdrücken darf. Es geht wohl auch ohne, aber das Spiel wird dadurch wohl schwerer.

Link zur Original-Quelle:
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.


Jetzt werde ich die noch nicht angespielte Demo wohl gleich wieder von der Box verbannen.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben