• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Gibt´s nich...!

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
RG Faith DX

RG Faith DX

Rentenbezieher
Mitglied seit
28. Oktober 2007
Beiträge
2.322
Freunde....so etwas wie heute habe ich auch noch nie erlebt :

Ich sitze zusammen mit einem Kollegen in unserem Produktionsplanungs-Büro . Da kam der Chef gestern regelrecht reingeschichen,so dass sich mein Kollege,mit dem Rücken zu ihm sitzend,nach dem umdrehen zu ihm ,erschrocken hat und die Aussage " Gott,jetzt haben sie mich aber erschreckt" tätigte. Wir hatten eigentlich ein Gespräch zu der Zeit gehabt. Chef sagte dann zum Kollegen " Na,schlechtes Gewissen oder machen sie noch Winterschlaf!?"

So weit,so gut. Jetzt kommt der Chef heute wieder rein,setzt sich und sagt : " Sie bekommen beide eine Abmahnung!" Ich : "Hä ??" Und da bekomme ich von meinem Chef folgende Erklärung : " Ihr Kollege meinte ja gestern während der Arbeitszeit ein Schäferstündchen halten zu müssen und sie,als sein Vorgesetzter haben dies nicht unterbunden! Deswegen bekommen sie beide eine Abmahnung!"

Ich wusste eigentlich nicht,ob ich lachen oder weinen sollte. Schon gar nicht,weil ich mittlerweile seit 13 Jahren in dem Unternehmen tätig bin und noch nie Reibereien mit dem Chef hatte. So richtig komme ich da immer noch nicht drüber weg. Ich werde da jetzt auf jeden Fall einen Gegendarstellung zu schreiben,denn dies kann ich absolut nicht akzeptieren,geschweige denn nachvollziehen.

Sowas passiert doch eigentlich nur in Daily Soap´s ,oder ??
 
X30 Gluecifer

X30 Gluecifer

Rentenbezieher
Mitglied seit
03. April 2009
Beiträge
2.113
Habt Ihr in Eurem Unternehmen einen Betriebsrat? Ich würde den dann auf jeden Fall zu Rate ziehen.
Die Abmahnung ist definitiv rechtlich nicht durchführbar.
 
durwel

durwel

Krieger des Sonnenlichts
Sponsor
Mitglied seit
07. November 2009
Beiträge
3.204
Vielleicht doch zuerst das persönliche Gespräch suchen? Kann ja sein das er einen schlechten Tag erwischt hat etc... Wenn es nichts bringt, auf jeden Fall den Betriebsrat oder die Mitarbeitervertretung.
Gruss
 
X30 beo

X30 beo

Rat der Weisen
Mitglied seit
12. Oktober 2007
Beiträge
10.305
Freunde....so etwas wie heute habe ich auch noch nie erlebt :

Ich sitze zusammen mit einem Kollegen in unserem Produktionsplanungs-Büro . Da kam der Chef gestern regelrecht reingeschichen,so dass sich mein Kollege,mit dem Rücken zu ihm sitzend,nach dem umdrehen zu ihm ,erschrocken hat und die Aussage " Gott,jetzt haben sie mich aber erschreckt" tätigte. Wir hatten eigentlich ein Gespräch zu der Zeit gehabt. Chef sagte dann zum Kollegen " Na,schlechtes Gewissen oder machen sie noch Winterschlaf!?"

So weit,so gut. Jetzt kommt der Chef heute wieder rein,setzt sich und sagt : " Sie bekommen beide eine Abmahnung!" Ich : "Hä ??" Und da bekomme ich von meinem Chef folgende Erklärung : " Ihr Kollege meinte ja gestern während der Arbeitszeit ein Schäferstündchen halten zu müssen und sie,als sein Vorgesetzter haben dies nicht unterbunden! Deswegen bekommen sie beide eine Abmahnung!"

Ich wusste eigentlich nicht,ob ich lachen oder weinen sollte. Schon gar nicht,weil ich mittlerweile seit 13 Jahren in dem Unternehmen tätig bin und noch nie Reibereien mit dem Chef hatte. So richtig komme ich da immer noch nicht drüber weg. Ich werde da jetzt auf jeden Fall einen Gegendarstellung zu schreiben,denn dies kann ich absolut nicht akzeptieren,geschweige denn nachvollziehen.

Sowas passiert doch eigentlich nur in Daily Soap´s ,oder ??
Hat der wirklich "Schäferstündchen" gesagt? Ihr hattet aber keinen Sex oder? ;):D. Man ich bekomm jetzt das Bild nicht mehr aus meinen Kopf :eek:.
Zur Abmahnung selber: Bin mir sicher das er damit nicht durch kommt. Eine andere Frage ist aber wieso er so hart vorgehen will. Will er dich oder deinen Kollegen los werden? War was in der Vergangenheit? Geht es der Firma grad schlecht? Und er will nur ein paar "unliebsame" Angestellte, die vielleicht auch noch zu viel kosten, durch neue billige ersetzen. Nicht das dies erst der Anfang war...Gott ich hör mich schon wie "das O" an ;):D.
 
Bull

Bull

Sonntagsfahrer
Sponsor
Mitglied seit
26. November 2009
Beiträge
3.381
Das ist ja wohl der Hit! Ich meine ich habe auch schon eine Abmahnung wegen einer Nichtigkeit bekommen, allerdings deine Schilderung sprengt ja so ziemlich alles, was ich bislang erlebt habe.
Hast du sie schon bekommen/unterschrieben?
 
D

Das Boese O

Rentenbezieher
Mitglied seit
26. Juni 2007
Beiträge
2.904
hehe,

lass mich raten, er war kurz zuvor beim steuerberater.

is schon klar, der jahresabschluss 2009 war auf der tagesordnung. die lösung für das übel heißt: kostensenkung.

ganz vorne steht: personaleinsparung.

mein beileid.
 
RG Faith DX

RG Faith DX

Rentenbezieher
Mitglied seit
28. Oktober 2007
Beiträge
2.322
@beo : Ich will das Bild mal wieder aus Deinem Kopf entfernen...tu´ma ein "L" dabei ....!!;)

In der Tat läuft der Vertrag meines Kollegen am 22.01. aus. Allerdings ist die ganze Aktion überhaupt nicht haltbar. Auch nach einer Mütze voll Schlaf kann ich das immer noch nicht nachvollziehen. Meine Vermutung geht eher dahin,das unser Chef langsam merkt,dass er nix mehr zu melden hat. Immerhin ist er jetzt 74 Jahre und hat weitestgehend über die Jahre selbst dafür gesorgt,dass er sich um nichts mehr zu kümmern braucht. Trotzdem steht er jeden Morgen um sechs auf der Matte um seinen Leuten auf den Zahn zu fühlen. Ich denke,der wird auch irgendwann tot in der Firma liegen. Das ist alles was er hat....Malochertier vor dem Herren und der kennt nur Firma. Der könnte locker 360 Tage im Jahr sonstwo sein...aber so einer ist das nicht. Wir hatten dieses Jahr in der Tat ein paar Startschwierigkeiten,die aber allesamt mit eingeplant waren,ergo weitestgehend unter Kontrolle. Nur davon wusste der Chef wiederum nix und hat dann mit solchen Rundumschlägen seiner Hilflosigkeit freien Lauf gelassen. Er ist eh der einzige,der in der Firma quer schiesst. Im Grunde genommen muß er eigentlich weg. Das hat keinen Sinn mehr so. Aber wie wil man einen geschäftsführenden Alleininhaber "wegbekommen" ??

Wie auch immer...ich werd mir dazu noch meine Gedanken machen und u.U. die Firma verlassen. Es reicht langsam.
 
Schoxel

Schoxel

Frührentner
Mitglied seit
25. Juni 2008
Beiträge
1.403
Schwierige Situation,
die Ausgangslage ist nicht die günstigste! Ist dein "Chef" denn noch klar in der Hirse oder macht sich sein Alter langsam bemerkbar? Hat er denn keinen Zukunftsplan mit der Fa.? Sprich Nachfolger, Kaufinteressent, Geschaäftsführer, etc.???
Würde jetzt allerdings jegliche voreilige Reaktion vermeiden!
 
RG Faith DX

RG Faith DX

Rentenbezieher
Mitglied seit
28. Oktober 2007
Beiträge
2.322
Schwierige Situation,
die Ausgangslage ist nicht die günstigste! Ist dein "Chef" denn noch klar in der Hirse oder macht sich sein Alter langsam bemerkbar? Hat er denn keinen Zukunftsplan mit der Fa.? Sprich Nachfolger, Kaufinteressent, Geschaäftsführer, etc.???
Würde jetzt allerdings jegliche voreilige Reaktion vermeiden!
Nein. So richtig fit ist der nicht mehr. Leichte Senilität macht sich breit. Auch die weiteren,von Dir angesprochenen Punkte,sind noch lange nicht abgehakt. Er hat zwar einen Sohn...aber der kriegt ma nu gar nix auf die Palette und weitere direkte Nachfolger nicht in Sicht. Ich denke,dass alles bereitet ihm mächtig Sorgen..wie es halt mit der Firma weitergeht...ob er verkauft oder was auch immer. Der Firma an sich geht es sehr gut. Selbst vom Krisengeschüttelten 2009 war bei uns nicht viel zu merken. Seit Jahren geht der Umsatz stetig in die Höhe. Im Grunde genommen für den Chef eigentlich kein Grund zum klagen. Aber wer weiß schon,was sich in Chef´s Kopf so alles für Szenarien abspielen..
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben