• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Gears of War 3 - Horde Tipps & Tricks

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Lucienna

Lucienna

Frührentner
Mitglied seit
23. September 2011
Beiträge
1.233
Ich hab gestern meinen schicken Gear 3 Bradygames-Guide bekommen (ich sammel so'n Zeug, sozusagen "das Spiel in Buchform" :D) und beim Lesen des Kapitels über die Horde ein paar Aha-Erlebnisse gehabt. Ich dachte mir, dass ich die interessantesten Tipps in Auszügen mal hier auf Deutsch zusammenfasse. Vielleicht ist ja für den einen oder anderen was Neues dabei, richtet sich auch eher an Anfänger. Keine Gewähr auf 100% Korrektheit und "Muss-ich-so-machen", geht sicher auch alles anders.

Allgemeines:
  • Bei den ersten Versuchen nicht verzweifeln, wenn man es nicht bis Wave 50 schafft, vor allem auf den höheren Schwierigkeitsgraden. Die Upgrades der Verteidigungen sind extrem wichtig, und die hat man anfangs einfach noch nicht. Da die erhaltenen Skillpunkte zwischen den Horde-Sessions erhalten bleiben, einfach so lange unfrustriert weiterleveln, bis man gute Verteidigungsanlagen bauen kann.
  • Es kann sich lohnen, das ganze Geld einem Spieler zu geben, der dann für den Aufbau und Erhalt von Verteidigungsanlagen an Schlüsselpositionen zuständig ist. Er kann so deutlich schneller höherstufige Sachen bauen und zwischen den Waves instandhalten.
  • Wenn in einer Wave eine Verteidigung kaputt geht, MUSS man sie vor der nächsten Wave wieder aufbauen, ansonsten ist sie permanent weg, inklusive aller Upgrades. Insofern grade teure Anlagen auf jeden Fall reparieren!
  • Wenn man gestorben ist, nur dann das Geld zum Respawn ausgeben, wenn es wirklich unbedingt dringend sein muss. Sonst lieber den Kollegen durch Gegnermarkieren und Ghosting (mit der Ghost Kamera rumfahren und Infos geben) helfen. Es gibt für's Markieren übrigens auch noch im Ghost Modus Kohle!
Basisbau:
  • Wie unter Allgemeines erwähnt, unbedingt auf wenige Schlüsselstellen konzentrieren und die rasch voll ausbauen.
  • Mehrere Kommandoposten sind oft nur dann sinnvoll, wenn man richtig viel Geld über hat ODER seine Skills leveln möchte. Die unterschiedlichen Kommandoposten sind sonst eher dazu da, dass man sich einen aussucht - sie sind unterschiedlich schwierig. Auf manchen Maps kann man mit einem weiteren Kommandoposten ein gut platziertes Turret freischalten. Pro Map und Team abwägen.
  • Das Upgrade von Stufe 2 auf Stufe 3 einer Verteidigungsanlage lohnt sich oft am allermeisten (z.B. Lancer Turret auf Troika).
  • Elektrische und Laserbarrieren schalten sich ab, wenn man in die Nähe kommt, und schalten sich erst nach einer Weile wieder an, was Gegnern erlauben kann, einfach durchzurennen.
  • Daumenregel: erst Turrets bauen (voll ausbauen), und dann Decoys oder Sentries. Bei Barrieren entweder frühzeitig ein paar ganz wenige an wichtigen Stellen aufstellen und upgraden, oder bis zum Schluss aufheben.
  • Auf manchen Maps ist der Silverback in der Lage, fast allein das ganze Fort zu halten. Wenn man ihn erstmal hat, braucht er allerdings am besten einen Teammate als Bodyguard, um vor Angriffen von hinten zu beschützen. Zwischen den Waves unbedingt als allererstes reparieren!
  • Boomer und Flamer sind besonders gefährlich für Silverbacks. Die niemals nah ranlassen.
Waffen:
  • Kurz vor einer Bosswave spawnen oft Heavy Weapons zum Kauf, die sonst nicht da sind. Wenn in Welle 8 ein Hammer of Dawn o.ä. auftaucht, unbedingt mit einem Spieler kaufen und aufheben, da die Waffe vermutlich in Welle 9 wieder weg ist.
  • Genauso Heavy Weapons, die von Gegnern fallen gelassen werden: Ein Spieler sollte sich z.B. darum kümmern, alle Boomshots einzusacken und für spätere Waves und schwierige Gegner aufzuheben.
  • Im Team Waffenrollen verteilen. Ein "Flamer" wird z.B. grade in späteren Waves benötigt, Scorcher sollten immer zur Hand sein.
  • Waffen kann man genauso wie Gegner markieren! (Klick auf den linken Stick) Hilft Teamkollegen oft schneller eine Waffe zu finden, als wenn man nur den Ort beschreibt.
  • Hier wird als Standardausrüstung die Lancer plus aufgesammelte Hammerbursts empfohlen, da idealerweise viel von dem Kampf auf Distanz stattfindet.
  • Dazu eine Boltok o.ä. sowie Spezialgranaten aufsammeln und benutzen, da man hier auch davon profitiert, dass am Anfang der Welle die Ammo auf einen Basiswert wieder aufgefüllt wird, ohne dass es etwas kostet.
  • Mulcher auch aufheben - am Anfang der Welle zum Ausdünnen extrem hilfreich.
  • Boomshields klappen nicht mehr so gut wie früher, da sie zwischen den Waves verschwinden, können aber - in engen Passagen aufgestellt - immer noch sehr nützlich sein. Gut auch, um die Hinterseite eines Turrets abzudecken.
Gegner:
  • Das Ziel ist es, die Gegner gar nicht erst zur Base kommen zu lassen. Sobald mal ein Mauler im Raum steht, macht der so ziemlich alles kaputt, was dann zuviel Geld kostet, um in der nächsten Runde wieder alles aufzubauen. Daher:
  • Gefährliche Schlüsselgegner markieren und im Team das Feuer darauf fokussieren, das ist am effektivsten.
  • Die erscheinenden Gegner werden aus einer Matrix "ausgewürfelt", die im Guide relativ detailliert abgebildet ist. Wenn man mehrfach an einer Wave scheitert, ist das Spiel gnädig und würfelt neu aus.
  • Gefährliche (und manchmal unscheinbare) Gegner, die man am besten schnell und im Team ausschaltet, sind Mauler, Kantus und Armored Kantus.
  • Alter Tipp, geht aber immer noch: den letzten Gegner leben bzw. ausbluten lassen, um mehr Zeit für das Einsammeln von Waffen zu haben.
Kampfstrategien:
  • Lambent Gegner kämpfen manchmal mit Locusts - ruhig einfach machen lassen, wenn grade noch andere Gefahren in der Nähe sind, allerdings bekommt man dafür kein Geld.
  • Amored Kantus kann man entweder gut mit einem Headshot verletzen, wenn er schreit; Frag Tag klappt auch gut (Granate an den Popo kleben, am besten Incidiary/Brandgranaten). Ansonsten: Scorcher!
  • Berserker - wenn kein Hammer of Dawn zur Hand ist, mit einem Scorcher anzünden und dann mit anderen Waffen draufschießen, solange sie verletzt ist. Anschließend wieder Scorcher auspacken, anzünden, wieder mit normalen Waffen.
  • Lambent Berserker - wie in der Kampagne: möglichst außerhalb der Base und am Ende bekämpfen, vielleicht jemand als Lockvogel abstellen, und mit möglichst starken Waffen in die geöffnete Brust feuern.
  • Savage Corpser kann man tatsächlich sägen, erfordert aber gutes Timing. Sofort nach dem Hochheben seiner Arme vor's Gesicht stellen und ab dafür!
  • Ticker an den Barrieren am besten wegkicken (B) und nicht abschießen - die Explosion kann sonst ziemlich viel kaputtmachen.
So, das wär's mal im Großen und Ganzen. Wie gesagt, da gibt's sicher noch viele gute andere Tipps und Strategien. Gerne einfach dazuposten und wir werden die Horde rocken :thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet:
X30 Neo

X30 Neo

Forzaristi
Sponsor
Mitglied seit
08. Juli 2009
Beiträge
12.018
Nichts gegen Deine imposante Auflistung hier, es gibt schon einiges an guten Tipps.
Andererseits finde ich Bradygames nicht so toll, da sie mit vielen Pseudo-Strategien eigentlich nur jede Menge Geld verdienen wollen. Ist ja nichts verwerfliches, wenn es nicht Verlage wie FuturePress geben würde, die zeigen, wie man wirklich effektiv Lösungen und Strategien präsentiert. ;)

Vergleich`mal z.B. die Lösungsbücher von Fallout 3 (FuturePress) und GTA IV (Bradygames) - dann sieht man den Unterschied ziemlich deutlich, nicht nur im Umfang, sondern auch in der Qualität.

Btw. bei Gears denke ich sowieso: entweder man hat's drauf, oder man lässt es! :keks: :D
 
Lucienna

Lucienna

Frührentner
Mitglied seit
23. September 2011
Beiträge
1.233
Nichts gegen Deine imposante Auflistung hier, es gibt schon einiges an guten Tipps.
Andererseits finde ich Bradygames nicht so toll, da sie mit vielen Pseudo-Strategien eigentlich nur jede Menge Geld verdienen wollen. Ist ja nichts verwerfliches, wenn es nicht Verlage wie FuturePress geben würde, die zeigen, wie man wirklich effektiv Lösungen und Strategien präsentiert. ;)

Vergleich`mal z.B. die Lösungsbücher von Fallout 3 (FuturePress) und GTA IV (Bradygames) - dann sieht man den Unterschied ziemlich deutlich, nicht nur im Umfang, sondern auch in der Qualität.

Btw. bei Gears denke ich sowieso: entweder man hat's drauf, oder man lässt es! :keks: :D
.. oder man lernt es ;) Kann ja nicht jeder als Pro geboren werden :D

Bei der unterschiedlichen Qualität der Guides geb ich dir auf jeden Fall recht, hab von Bradygames über Piggyback bis hin zu Futurepress und ein paar anderen Verlagen ziemlich viel in meiner Sammlung, und hab auch schon viele grundfalsche Infos gelesen, bzw. im Netz tonnenweise bessere Strategien gefunden. Ich kauf mir Guides eher zum Schmökern und "Bilderkucken" :D, nachdem ich ein Spiel schon durchgespielt habe. Find ich einfach gemütlich.

In diesem Fall fand ich aber das Hordekapitel echt nicht schlecht, und wie gesagt: richtet sich nicht an die Leute, die eh schon alles aus dem FF können und entspannt auf den höchsten Schwierigkeitsgraden durchrocken :)
 
The Great Mepho

The Great Mepho

Sonntagsfahrer
Mitglied seit
21. Juli 2009
Beiträge
3.157
Danke für den kleinen Guide!

Das meiste davon habe ich mittlerweile auch durch etliche Horde-Runden herausgefunden. Zumindest habe ich jetzt die Bestätigung, daß ich nicht ganz verkehrt gespielt habe. ;)

Gruß,
Tom
 
Thommysoft

Thommysoft

Moderator
Team
Mitglied seit
11. Januar 2009
Beiträge
15.090
Wer auf die Bestenlisten-Punkte verzichten kann, bekommt mit dem Mutator "Super-aktives Nachladen" eine absolute Über-Modifikation an die Hand. Man spart nicht nur ohne Ende Muni-Kosten, sondern bekommt auch medium-große Gegner mit wenigen Schuss klein. Selbst bei den Bossen haut die höhere Durchschlagskraft mächtig rein.
 
X30 C64 Forever

X30 C64 Forever

Stütze der Senioren-WG
Mitglied seit
13. April 2010
Beiträge
6.405
Ich hab gestern meinen schicken Gear 3 Bradygames-Guide bekommen (ich sammel so'n Zeug, sozusagen "das Spiel in Buchform" :D) und beim Lesen des Kapitels über die Horde ein paar Aha-Erlebnisse gehabt. Ich dachte mir, dass ich die interessantesten Tipps in Auszügen mal hier auf Deutsch zusammenfasse. Vielleicht ist ja für den einen oder anderen was Neues dabei, richtet sich auch eher an Anfänger. Keine Gewähr auf 100% Korrektheit und "Muss-ich-so-machen", geht sicher auch alles anders.
Danke für die Tipps! Hab Horde im neuen GoW 3 noch nicht ausprobiert, daher fand ich das sehr hilfreich!
 
G

Gelöschtes Mitglied 975

Guest
Hi Luci,
ich finde es super klasse das du dein Wissen über HORDE hier reinpostest,deine Zeit dafür opferst und auch noch alles übersetzen muss da du das ja bestimmt in englicher Sprache hast :thumbsup: :D

Dafür erst mal ein großes DANKESCHÖN hilft bestimmt einigen Hordespieler,die das noch nicht solange spielen und auch ich hab vieles neue entdecken können obwoihl ich es ja schon aus Teil 2 kenne :D

Hab vor 2 Tagen mal gefragt wie das ist mit den Mutator für Lachkonserve,das weiß ich bis dato nicht,soviel von "hier wird dir gleich geholfen" :(:ugly: Ist schon blöde wenn man nicht weiß auf was man achten muss,naja werde es irgendwann mal rausfinden...versuch macht klug,gelle :D


LG
Maria
 
MARPAN

MARPAN

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
05. März 2010
Beiträge
522
Hab vor 2 Tagen mal gefragt wie das ist mit den Mutator für Lachkonserve,das weiß ich bis dato nicht,soviel von "hier wird dir gleich geholfen" :(:ugly: Ist schon blöde wenn man nicht weiß auf was man achten muss,naja werde es irgendwann mal rausfinden...versuch macht klug,gelle :D
Wenn keiner helfen will, dann macht´s der MARPAN (ist ja wie in der Firma hier) ;)

Bei den Mutatoren siehst du was Du erreichen musst, um den jeweiligen Mutator freizuschalten. Bei der Lachkonserve wären das die folgenden Angaben:

-Einsatz
Standard-Kampagne mindestens auf lässig abschliessen

-Für die Horde
Alle 50 Wellen in Horde mindestens auf lässig abschliessen

-Ich bin eine Bestie
Bestie mindestens auf lässig abschliessen, ohne zu versagen, soll heissen keine Welle wiederholen, nicht sterben.

-Kriegstreiber
Arcade-Kampagne mindestens auf lässig abschliessen

Generell schaut man sich diese Dinge bei den Medallien/Bändern an.
Alle Angaben beziehen sich auf das Erringen von Medallien oder Bändern,
die Erklärungen findet man dann bei den jeweiligen Medallien-/ Bänderbeschreibungen.

Hoffe das hilft Dir weiter :)

(und jetzt schön artig auf die Waage drücken) ;)
 
Lucienna

Lucienna

Frührentner
Mitglied seit
23. September 2011
Beiträge
1.233
Edit: ah, jetzt war der Marpan schneller :D

Freut mich, dass doch ein bißchen was dabei war :) Wollte ja auch niemand oberlehrermäßig auf die Füße treten und eure Fähigkeiten anzweifeln ;)

@Maria: hab nochmal kurz nach deiner Frage gesucht, glaube die ist in der eifrigen Gnasher/Lupara Diskussion einfach total untergegangen. Ich denke, das funktioniert so (ich habe die Medaille nämlich): Für die Bestie-Medaille, die du für die Lachkonserve brauchst, muss Welle 1-12 auf Lässig in einem Rutsch und ohne Scheitern einer Welle durchgezogen werden. Gestorben werden darf natürlich (geht ja nicht anders :D), die Welle gilt nur dann als gescheitert, wenn das Zeitlimit ausläuft.

Gehört zwar nun nicht zum Horde-Mode, aber Beast, Horde, was gibt sich das schon ;)
 
G

Gelöschtes Mitglied 975

Guest
Hi Marpan,

vielen Dank , das hatte LiL schon vermutet,das man die Wellen in einem Rutsch absolviert ,der beo meinte ja man darf nicht sterben,deshalb hielt ich mich fast versteckt und meine Kolegen waren ja dann quasi nur zu 4 :wallsash::D so hätten wir das locker geschafft :thumbsup:

Weißt du auch zufällig ob andere Spieler ,die mit mir Horde spielen,das dann auch bekommen ??

LG
Maria

PS. hab gedrückt :D
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben