• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Fragen ums Auto

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Feuerleitsystem

Feuerleitsystem

Frührentner
Mitglied seit
06. August 2018
Beiträge
1.116
Für den Preis kaufe ich mir normalerweise ein Auto.
 
BlutgruppeM

BlutgruppeM

Rentenbezieher
Mitglied seit
12. August 2018
Beiträge
2.865
Mmh, BMW und Kulanz, da kann ich dir ein Lied von singen.....

Bei meinem damaligen E46 Clubsport QP wurde ca. 4 Monate nach Ablauf der 6Jahres Garantie gegen Durchrostung festgestellt, dass die Motorhaube im Bereich der Nieren rostet.

Obwohl der Wagen checkheftgepflegt war, keine 50.000 km hatte und der Rost an den Nieren ein bekanntes Problem ist (hätte bei der Wartung auffallen müssen!!!) bestand die Kulanz darin, das BMW mir die nackte Motorhaube im Wert von ca. 300€ aus Kulanz kostenlos stellt, Demontage, Lackierung und Montage der neuen Haube hätte ich beim Vertagshändler aber voll zahlen sollen.

Selbst ein recht unfreundliches Telefonat mit dem zuständigen Kulanzberater in München hat da nichts dran geändert.

Ich hab mir die Haube nachher selbst gekauft, einem Kumpel zum lackieren mitgegeben und selber montiert.

Hat mich nur ein paar Hundert Euro gekostet anstatt der veranschlagten knapp 1400€ :rolleyes:
 
Spodydary

Spodydary

Frührentner
Mitglied seit
24. Januar 2016
Beiträge
1.444
Mmh, BMW und Kulanz, da kann ich dir ein Lied von singen.....
Miese Geschichte.
Ich habe auch mit nix gerechnet und wurde heute Vormittag doch recht positiv überrascht. BMW übernimmt bei fast allem 50%. Nur die Hupe muss ich komplett zahlen. Warum, konnte mir mein Sachbearbeiter auch nicht sagen.
Schon ärgerlich, da das nochmal ein lächerlich hoher Preis ist. Aber dafür greift dann das Rabatt-Programm, in das ich gestern aufgenommen wurde.

Somit komme ich auf "nur" ca. 1700€.
Immer noch ein Batzen Geld aber es hätte ja auch schlimmer kommen können.

Ich freue mich jedenfalls, ab morgen Nachmittag wieder los düsen zu können. Also wenn das kack Wetter wieder besser ist...natürlich.
 
Khaaoos

Khaaoos

Rentenbezieher
Mitglied seit
11. April 2008
Beiträge
2.811
wenn irgendwann die inspektion fällig ist, fahr ich auch sicherlich nicht in eine 'Niederlassung', sondern such' mir einen örtlichen/kleinen Vertragshändler bzw -werkstatt.
Nur so richtig 'low standard' garagen mach' ich nicht mehr. .der letzte hatte mir nen nagelneuen m-schaltknauf versaut... scheinbar versucht, das ding mit ner rohrzange abzubekommen, statt einfach (wie immer??) dran zu ziehen.... 🖕

die schramme ist glücklicherweise nicht so wild wie gedacht, kann noch ein bisschen bleiben. lass' ich machen wenns wärmer ist.

......und damit's bald soweit ist, hab ich direkt schonmal sommerschuhe bestellt
9446
 
Birdie

Birdie

News-Zwitscherer
Sponsor
Mitglied seit
07. Mai 2012
Beiträge
3.725
Wenn das Software Update für das Auto erst auf das Smartphone geladen wird, um es dann von da im Auto zu installieren ;)

 
Zuletzt bearbeitet:
paintinx

paintinx

Aushilfe der Essenausgabe
Sponsor
Mitglied seit
07. März 2021
Beiträge
207
Guten Morgen, ich habe mir euren thread mal aufmerksam durchgelesen ...

diverse Meinungen, diverse Ansichten, diverse Mentalitaeten die ich alle von aussen betrachtet verstehen kann.
UND DARUM bitte ich auch um eure geschaetzten Meinungen zu meinen jetzigen Auto-Überlegungen.

Fakt 1:
Ich fahre einen 2000er V70. Der hat mich vor 2 Jahren mit 180tkm 2600 Euro gekostet. Nun hat er ca 220tkm drauf
und mich in den 2 Jahren ca. 2000 Euro Material+Reparaturkosten gekostet. Frischer TUEV gerade drauf ...
Laeuft ... aber ... die Antriebswellen werden irgwann kommen, ich weiss das.
Sehr bequemer Wagen, LangstreckenAuto.

Fakt2: Wir haben noch nen DACIA Logan, hat uns beim Kauf 1800 Euro vor 3 Jahren gekostet, keine nennenswerten Reparaturen.
Treuer Gefaehrte, Kurzstrecken bis 100km ok. Mehr Platz als im V70.

Fakt3:
Wir brauchen nur ein Auto.

Fakt4:
Irgwelche Idealisten und Traeumer //ich bin auch einer
denken, dass Volvo in 9 Jahren nur noch E Autos baut und der Verbrenner auch in D bald Geschichte ist ... ihr kennt die AkkuDiskussion ...

Fakt5: Ich bin ein Hybrid Fan ... aber traue staendig wackelnder (weil fahrender) Elektronik nicht.


Frage: Was tun?


Sicherlich werde ich in der jetzigen Zeit keine groszen finanziellen Spruenge machen, ich hab nen Haus und da muss die Heizung neu ^^
aber ich wuerde trotzdem gern mal aus diesem Forum hier eure Erfahrungswerte und Meinungen dazu hoeren.

Danke vorab.
 
paintinx

paintinx

Aushilfe der Essenausgabe
Sponsor
Mitglied seit
07. März 2021
Beiträge
207
Ach ja ... ich bastel hier und da gern an Autos rum ... aber im Grunde verbringe ich meine Zeit lieber mit was Anderem ... zudem sind gute SchrauberFreunde echt selten geworden
oder zu weit weg.
 
Khaaoos

Khaaoos

Rentenbezieher
Mitglied seit
11. April 2008
Beiträge
2.811
wenn nicht oder nur selten Langstrecke gefahren wird, weg mit dem volvo, solange der noch nen tausender bringt.
den dacia dann solange weiterfahren, bis der wunsch nach Ersatz drängend und konkret geworden ist..
ich persönlich kann mir aktuell ein e-auto im Alltag noch nicht wirklich vorstellen... vielleicht in 5 jahren oder so
 
mumpel27

mumpel27

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
09. Juni 2019
Beiträge
859
Seh ich genauso wie Khaaoos. Aber auch mit dem Dacia kannst du Langstrecken fahren. Warum auch nicht?
Bin mit meinem 34 PS Marbella schon bis an den Polarkreis über Dänemark nach Schweden gefahren. Waren einfach knapp 3000Km. Ging ohne Probleme. Oder auch mit dem Twingo 1 lange Zeit permanent zwischen Darmstadt und Halle/ Saale gependelt. Bisher immer ohne Probleme und Rückenschmerzen gab's auch keine.
Früher ist man zu fünft, mit Gepäck für 3 Wochen, im Käfer zum Gardasee gefahren. Ging auch, war lustig und hat Spaß gemacht.
 
paintinx

paintinx

Aushilfe der Essenausgabe
Sponsor
Mitglied seit
07. März 2021
Beiträge
207
DANKE ... genau so denken wir es uns auch ...

Der Volvo ist eben echt krass teuer in den Teilen.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben