• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Fragen ums Auto

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Spodydary

Spodydary

Frührentner
Mitglied seit
24. Januar 2016
Beiträge
1.354
Moin

hab jetzt keinen passenden Thread gefunden und im Plauder wollte ich es diesmal nicht posten.
Hier sind doch sicher Leute vom Fach.

Also:
Fahre einen Cooper S BJ. 2015. Seit einem Jahr mein Goldstück.
Aktuell habe ich etwas Probleme mit der Schaltung. Google hat schon etwas ausgespuckt und es könnte ein typisches "Mini-Problem" sein aber ich hätte da gerne noch andere Meinungen.

Dienstag morgen bin ich losgefahren, habe ihn dann nach ca. 1km kurz abgestellt. Nach 15 Minuten wollte ich weiter. Bin im 1. Gang ungefähr 2m vorgefahren um in einer Einfahrt rückwärts zu wenden. Aber da lies sich der R-Gang nur schwer einlegen. Als ich anfahren wollte, kam ein leicht schabendes Geräusch. Gang raus, wieder rein. Ging etwas leichter, hat etwas weniger geschabt aber immer noch nicht 1a. Dann Gang 1 rein, ungefähr 1m Vorwärts. Und danach lies sich der RG auch problemlos einlegen. Alles gut.

Google sagte mir, das bei u.a. Coopers der RG nicht synchronisiert ist und das es dadurch gerne mal zicken kann. Kenne mich da aber null aus. Aber gut.

Heute morgen habe ich ihn gestartet. Von Gang 1 in den Leerlauf und ihn dann ca. 15 Minuten im Stand laufen gelassen, während ich ihn bei Temperatur von knapp unter 0 von Schneemassen befreit und aufgetaut habe.
Als ich dann losfahren wollte, konnte ich gar nicht in Gang 1 schalten. Und auch gar nicht in in den RG. Hab dann alles anderen Gänge sauber durchgeschaltet und danach ging wieder alles reibungslos.

Google sagte mir, das es auch bei Gang 1 nicht sooo ungewöhnlich ist, weil *hier technische Erklärung einfügen* (sorry aber ich habe wirklich null Ahnung von Autos).
Allerdings macht mich das mit dem Gang nun doch etwas nervös.

Kann da jemand etwas zu sagen? Hab das ganze Jahr nie Probleme gehabt. Spielt das aktuelle Wetter mit den Temperaturen und dem Schnee da vielleicht auch eine Rolle?

Oder sollte ich da etwas machen lassen? Gewährleistung vom Händler läuft in ca. einem Monat aus.

Danke.
 
mumpel27

mumpel27

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
09. Juni 2019
Beiträge
859
Kenne ich von anderen Autos auch. Liegt oftmals wirklich an der Temperatur. Bei meinem Twingo geht morgens auch oft der 1.Gang nicht rein. Dann alle anderen durchschalten und es flutscht wieder. Auch bei mir ist Kupplung + Getriebe vollkommen in Ordnung. Ist halt vieles noch mechanisch und wo sich was bewegt, kann es halt auch mal harken (Verzahnung). Keine Sorge, alles in Ordnung.
Wenn du allerdings permanent ein schabendes Geräusch hast, solltest du nachschauen lassen.
Dann reicht aber auch oft, einfach die Kupplung nachstellen zu lassen.
 
cts

cts

Altenpfleger
Sponsor
Mitglied seit
30. November 2020
Beiträge
498
bei motor-talk gibts ja Subforen für jedes Fahrzeugmodell, vielleicht wirst du da ja fündig, wenn es ein spezielles Cooper-Problem sein sollte.
 
Spodydary

Spodydary

Frührentner
Mitglied seit
24. Januar 2016
Beiträge
1.354
bei motor-talk gibts ja Subforen für jedes Fahrzeugmodell, vielleicht wirst du da ja fündig, wenn es ein spezielles Cooper-Problem sein sollte.
Ja, danke.
Das u.a. wurde mir bei Google schon angezeigt.
Finde da einige Beiträge die, wie mumpel schon schrieb, sagen das es nicht ungewöhnlich ist bzw sein muss.
 
Metal Master

Metal Master

Acta est fabula, plaudite!
Sponsor
Mitglied seit
04. Mai 2014
Beiträge
5.936
Also ganz ehrlich, wenn du Null Ahnung hast, es dein Goldstück ist, du noch Gewährleistung/Garantie hast... klar, oder?😉
Lass das doch auf jeden Fall mal nachschauen. Ferndiagnose ist so eine Sache. Geht nämlich nicht wirklich. Und im Netz... naja.
Ich selbst bin zwar Mechaniker, kenne mich mit Autos aber leider nicht wirklich aus, sorry.🤷🏻‍♂️
 
Spodydary

Spodydary

Frührentner
Mitglied seit
24. Januar 2016
Beiträge
1.354
Jup.
Hab vorhin (nachdem er heute Morgen wieder etwas gesponnen hat) direkt einen Termin bei meinem Händler für Freitag gemacht. Das Gänge bei Dauerfrost auch mal etwas schwerer reingehen, sei wirklich normal, das sie aber stur sind und gar nicht wollen.....eher weniger.
Das wollen die auf jeden Fall mal kontrollieren.

Getriebe fällt auch unter die Gewährleistung. Ach und zum Thema GL.....huch....da habe ich mich ganz böse mit vertan. Die läuft keinen Monat mehr, sondern nur noch eine Woche. Nächsten Montag wäre Schicht!
Von daher bloß nix riskieren.
 
mumpel27

mumpel27

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
09. Juni 2019
Beiträge
859
Normal treten Probleme eine Woche nach Ablauf der GL auf. Freu mich für dich.
Glück gehabt.
Lass dann mal hören was war. Nach deiner Beschreibung bin ich eigentlich sicher, daß nix gefunden wird.
Aber sicherheitshalber doch mal nachschauen lassen. 👍
 
Spodydary

Spodydary

Frührentner
Mitglied seit
24. Januar 2016
Beiträge
1.354
Uff. Was für´n Auf und Ab.
Um das mal abzuschließen hier:

War heute beim Händler hin.
Super professionell und super sympathisch. Hab mich gut aufgehoben gefühlt.
Das Problem war nur, das dieser Fehler nicht reproduzierbar ist. Und das hätte er sein müssen, um auf die GL zurückgreifen zu können. Einfach mal auf Verdacht das Getriebe ausbauen reicht da nicht. In dem Fall hätte ich die Kosten tragen müssen, ohne zu wissen, ob es auch wirklich daran lag.
Wäre natürlich Käse. Vermutungen gab es viele. Schaltung war etwas hakelig aber da kann durchaus normal sein.
Von daher blieb nix anderes übrig, es bei "weiterfahren und beobachten" zu lassen.

Da ich aber auch ein paar Probleme mit dem Öffnen des Kofferraums habe, das aber unter GL fällt und der Besuch nicht völlig umsonst gewesen sein sollte, habe ich das angesprochen. Fehler konnte nachgewiesen werden. GL griff. Sollte gleich gemacht werden und ein gratis Leihwagen (schöner recht neuer 3er BMW Touring der einfach mal doppelt so groß ist, wie mein Cooper S) stand bereit.

Ich habe dann gut 15 Minuten auf dem Gelände im Wagen gesessen, noch telefoniert und gemailt und mich einfach kurz mit dem neuen Wagen beschäftigt. Dabei konnte ich den Servicemenschen die ganze Zeit beobachten, wie er wieder zu meinem Auto ging und dort drin saß.
Gerade als ich los wollte, hielt er mich nochmal auf. Mit einem Kniff konnte er den Fehler mit dem R-Gang ausführen. Nicht immer so krass aber definitiv nachweisbar.
Das Ding ist nur, es ist nicht das Getriebe, sondern die Kupplung. Er erklärte mir dann auch, das beim Kuppeln auch alles schon am Anschlag ist, bis der Wagen kommt....*hiertechnischeausdrückeeinfügen*.
Aber Kupplung ist Verschleiß. Und Verschleiß fällt nicht unter die GL. Ca. 1800€. Yeeehaaw.

Termin ist in etwas mehr als eine Woche. Ich könnte damit zwar noch fahren aber früher oder später wäre es halt komplett schrott und der Wagen bewegt sich nicht mehr. Also unsinnig.

Mit viel Glück - aber eher unwahrscheinlich - kann man da teilweise noch was über Kulanz Seitens BMW machen. Aber das konnte er mir natürlich vorab nicht versprechen.

So ein Scheiß.
Der Wagen ist 6 Jahre alt mit 77k Kilometer runter. Davon 1 Jahr und 9k von mir.
 
Spodydary

Spodydary

Frührentner
Mitglied seit
24. Januar 2016
Beiträge
1.354
Meeeh.
Heute morgen auf der Arbeit angekommen und als ich ihn ausschalten will, kommt die Meldung, daß die Batterie auch kurz vor Lockdown is.
Waren die 17 Grad Minus wohl etwas zu viel.
Jetzt kommt aber auch alles auf einmal. Nervt.
 
Khaaoos

Khaaoos

Rentenbezieher
Mitglied seit
11. April 2008
Beiträge
2.754
1800 für ne neue kupplung ist aber schon ne hausnummer.
die letzte, die ich hab erneuern lassen müssen, hat gut die hälfte gekostet.. allerdings schon ein bisschen her... ist das normales schaltgetriebe?

an der stelle auch mal den tipp, sich selbst an der ampel zu beobachten... der fuß sollte immer komplett runter von der kupplung, leichtes pressen kann den verschleiss uU schon deutlich erhöhen
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen

Ähnliche Themen

Oben