• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Frage zu defekter Festplatte

AlexFlynn

Jungspund
Hi,

ich habe hier den vermeintlich defekten Laptop eines Kollegen. Beim hochfahren hat er sich immer aufgehangen bzw eeeeeeeewig gerödelt. Habe jetzt die Festplatte ausgebaut und an einen PC angeschlossen. Obwohl mir alle Sektoren als funktionsfähig angezeigt werden, werden Fehler festgestellt, die sich nicht beheben lassen (es kommt immer wieder die Meldung dass der Datenträger überprüft werden sollte, beim Klick auf ja passiert nichts und die Meldung kommt wieder - so geht das in Endlosschleife). Habe auch ein externes Programm zur Prüfung genutzt und das scheitert ebenfalls an der Behebung der Fehler.

Da ich ansonsten noch auf die Daten der Platte zugreifen kann, wollte ich jetzt vorschlagen, einfach eine neue zu kaufen und die Daten draufzukopieren. Meine Frage: wie läuft das mit dem Betriebssystem? Soweit ich feststellen konnte ist derzeit WIndows 8 drauf. Eine Backup-CD o.ä. hat der Kollege nicht (gibts sowas überhaupt noch?).
 

Joe Cool Cobra

Too Old to Die Young Now
Team
Windows 8.1 kann man auch direkt bei Microsoft als ISO Datei downloaden.
Allerdings braucht man dann auch einen gültigen Produktschlüssel, vielleicht hat der Kollege den ja noch.
Quelle:
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.

Ein kleiner Zusatzhinweis noch, der Support für Windows 8.1 endet am 10.01.2023
Quelle:
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
 

Heidelborrow

Nordisch by nature
Und Windows 10 gibt's für einen schmalen Euro beim Keyversand Deines Vertrauens (falls ich das hier schreiben darf).
Ich würde das als Zeichen des (Microsoft-) Universums deuten und upgraden. Am besten auch gleich auf eine SSD.
 

Donaldi

Pförtner des Altenheims
<...>
Da ich ansonsten noch auf die Daten der Platte zugreifen kann, wollte ich jetzt vorschlagen, einfach eine neue zu kaufen und die Daten draufzukopieren. Meine Frage: wie läuft das mit dem Betriebssystem?

Ich wuerde die Festplatte einfach klonen.
So habe ich meine Schlepptops von HDD auf SSD umgeruestet, ohne gross neu installieren zu muessen. Bzw. von kleiner SSD auf grosse SSD umgeruestet.
 

AlexFlynn

Jungspund
Windows 8.1 kann man auch direkt bei Microsoft als ISO Datei downloaden.
Allerdings braucht man dann auch einen gültigen Produktschlüssel, vielleicht hat der Kollege den ja noch.
Quelle:
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.

Ein kleiner Zusatzhinweis noch, der Support für Windows 8.1 endet am 10.01.2023
Quelle:
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.

Oh je, wenn ich dem mit dem Wort "Produktschlüssel" komme, wird er mich wohl ankucken wie ein Auto :LOL:

Und Windows 10 gibt's für einen schmalen Euro beim Keyversand Deines Vertrauens (falls ich das hier schreiben darf).
Ich würde das als Zeichen des (Microsoft-) Universums deuten und upgraden. Am besten auch gleich auf eine SSD.

Das bedeutet letztendlich dann wohl wieder mehr Aufwand für mich, also würd ich die Option eher nicht ziehen wollen.

Ich wuerde die Festplatte einfach klonen.
So habe ich meine Schlepptops von HDD auf SSD umgeruestet, ohne gross neu installieren zu muessen. Bzw. von kleiner SSD auf grosse SSD umgeruestet.

Das würde mir am besten gefallen. Geht das mit Windows-Bordmitteln oder benötige ich dafür ein extra Programm?
Und dann hab ich quasi eine 1:1 Kopie, von der ganz normal das Betriebssystem startet wenn ich die Platte wieder einbaue?
 

Heidelborrow

Nordisch by nature
Geht das mit Windows-Bordmitteln oder benötige ich dafür ein extra Programm?
Und dann hab ich quasi eine 1:1 Kopie, von der ganz normal das Betriebssystem startet wenn ich die Platte wieder einbaue?

1. Du brauchst ein extra Tool.
2. Vorausgesetzt die Platte lässt sich klonen, wenn sie defekte Bereiche besitzt ... das weiß ich leider nicht.

Guckstdu zum Beispiel hier.
 

Darth Caedus

Sofa-Quarterback
Sponsor
Ich würde die Daten sichern, ein neues, aktuelles Windows auf einer neue Festplatte installieren und dann die Daten dann wieder aufspielen ...

Alles andere ist eher ein Blindflug voller Hoffnung und dauert unterm Strich wahrscheinlich länger, denn wenn die Festplatte defekt ist wird es sicher schwer diese fehlerfrei zu klonen.

Und wenn der Kollege "Produktschlüssel" nicht kennt frag nach der Seriennummer :)
 

Donaldi

Pförtner des Altenheims
<...klonen...
Das würde mir am besten gefallen. Geht das mit Windows-Bordmitteln oder benötige ich dafür ein extra Programm?
Und dann hab ich quasi eine 1:1 Kopie, von der ganz normal das Betriebssystem startet wenn ich die Platte wieder einbaue?

Mit Windows-Bordmitteln kann ich mir das nicht vorstellen. Da gibt es einige Drittanbieter Tools. Musst Dir halt das suchen, dass Dir den gewuenschten Erfolg liefert.
Ich hatte u.a. Macrium verwendet, aber halt unter Windows 10. kA was es da unter Win8 gibt.
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
Jedenfalls hast Du -sofern Erfolg- dann den Rechner zweimal. Einmal auf der alten, einmal auf der neuen Festplatte, je nachdem, welche Du einbaust.
 

GismoX

Foren-Gremlin
Sponsor
GParted wäre auch eine Option Zum clonen oder mit
Magical Jelly Bean Keyfinder den Schlüssel von der Festplatte auslesen.
 
Oben