• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

[Foto]Kaufempfehlung für Zubehör Canon 700D (Objektive,Blitz,Filter etc)

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
G

Gelöschtes Mitglied 1143

Guest
Habe mir vor einigen Monaten eine EOS 700D gekauft. Dazu ein Objektiv mit 18-50mm und eins mit 50-250 Brennweite. Letzteres scheint aber nicht sehr Lichtstark zu sein. Habe momentan die Sachen nicht zur Hand und kann daher keine genauen Beschreibung abgeben. Das hole ich noch nach.
Als erstes bräuchte ich eine Kaufberatung für einen Blitz. Lese mich erst ein wenig ein in die Materie. Worauf muss ich achten?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
ManTheFalcon

ManTheFalcon

Frührentner
Mitglied seit
19. Juni 2008
Beiträge
1.282
Glückwunsch zur 700D.

Das Einlesen hättest Du vielleicht vor dem Objektivkauf machen sollen. :shutup:
Ein Lichtstarkes Tele kostet mehr als Deine ganze Ausrüstung.
Licht ist im allgemeinen das teuerste "Feature" bei Objektiven.
Bei Objektiven mit eingebauten Stabilisator (IS bei Canon" kannst Du Dir schon mal gut eine Blende sparen)

Du solltest sowieso erstmal gucken was Du bevorzugt fotografieren möchtest. (Menschen, Natur, Landschaft, Architektur, Stillleben, Sport ect.)
danach richtet sich die Objektivauswahl.

Hast Du das Sigma 18-50 oder Canon 18-55?
 
N

NannyMcPhee

Rentenbezieher
Mitglied seit
19. Januar 2014
Beiträge
2.113
Ja, Licht kostet.
Und je nachdem was du fotografieren möchtest... Da kann man keine pauschale Aussage machen.
Mit dem Standart Kit-Objektiv 18-55mm habe ich viele tolle Bilder gemacht, aber hauptsächlich Landschaften. Auch für Nachtaufnahmen taugt das Ding was. Für Portraits ist das aber nichts, denn da schwöre ich auf Festbrennweiten. Als Einsteigermodell bietet sich da das 50mm 1.8 an. Kostet neu um die 100 Tacken und ist nach wie vor jeden Cent wert. Das 85mm 1.8 ist auch ein wahres Schätzchen, aber das hab ich verkauft und mir für das Geld die One geholt :ugly: (Weil meine ganze Ausrüstung seit über einem Jahr im Schrank verstaubt. Schade drum.)
Blitz habe ich mal einen günstig in der Bucht geschossen, kann aber gar nicht mehr sagen welchen. Ob ich damit zufrieden war? Keine Ahnung. Ich habe ihn nur drei, vier Mal genutzt. Ich war und bin für "available light" und habe einfach nie einen Blitz gebraucht.
 
scorpionmj

scorpionmj

Kaffeefahrtpendler
Mitglied seit
09. Dezember 2011
Beiträge
4.741
Ich denke er hat das Canon 18-55. Die beiden Objektive hören sich nach den Kit-Objektiven an.

Ich bin im Tele Bereich sehr zufrieden mit demCanon 70-300 : Traumflieger: Canon EF 70-300mm f/4-5,6 IS USM

Als Blitz kann ich Dir nur die von Nissin empfehlen. Die sind günstig und klasse.

Meiner Meinung nach ganz wichtig: UV Filter zum Schutz der Objektive. Da allerdings nicht zu sehr sparen, da die Qualität der Filter sehr unterschiedlich ist.
N Reinigungsset hab ich auch immer dabei. Tüchlein, Pinsel mit Blasebalg usw...
Wenn Du Dich in der Makrofotografie versuchen möchtest sind Distanzringe erstmal ne günstige Alternative. Damit mach ich meine Makrofotots. Ringe zw Kamera und 70-300 und los. Ich hab mir damals dieses Set gekauft: JJC Zwischenringe fr Canon - Traumflieger
Ja, ich stöbere gern bei Traumflieger.de

:fettes Grinsen::fettes Grinsen:
 
G

Gelöschtes Mitglied 1143

Guest
Erstmal vielen Dank euch allen. Habe mir damals das Kit geholt mit dem EFS 18-55 Objektiv und von meiner Schwester ein EFS 55-250mm bekommen. Ich möchte im Grunde eine solide Allrounder Ausrüstung für Familien Fotos, ein bissle Panorama und ich würde gerne auch Tier Fotos machen.
Passend zur Kamera habe ich mir noch einen Wälzer zur 700D gekauft von Dietmar Spehr was ich momentan am "studieren" bin.
Das Festbrennweiten im besonderen zur Porträrs richtig was taugen durch gutes Licht und Blenden habe ich schon gehört und auch das es da wohl ein Objektiv gibt von Canon für ca. 100 Euro. Das hört sich gut an und das würde ich wohl gerne kaufen. Kann mir einer dazu einen Amazonlink geben? Nach möglichkeit auch mit einem Filterset was dazu passt von Canon um auch langzeitbelichtungen zu machen.
Das Canon EF 70-300mm 1:4,0-5,6 IS USM Objektiv hört sich interessant an, da hätte ich dann noch ein bissle mehr Tele um ranzuzommen.
 
G

Gelöschtes Mitglied 1143

Guest
Mal abgesehen von dem Motiv, dem Schnitt beim zweiten Bild. Hier 2 Testbilder von meiner Kamera. Fotografiere neben meiner Familie, Panorama eben auch gerne Tiere.

[SPOILER2=TestBilder]

[/SPOILER2]
 
scorpionmj

scorpionmj

Kaffeefahrtpendler
Mitglied seit
09. Dezember 2011
Beiträge
4.741
Gerade für Tierfotos benutze ich hauptsächlich das 70-300. Sowohl in Zoos, draussen und in Verbindung mit den Zwischenringen auch Makros von Insekten und ähnlichem Kleingetier. :fettes Grinsen:
Ein Freund hat sich letztens das 70-300 in der L Variante (Profi Bereich Canon) geholt. Hat nen leiseren und schnelleren Fokus, aber mir reicht auch die schon genannte günstigere Variante. Kommt halt drauf an, was man ausgeben möchte. Meins liegt ungefähr um die 450€ und die L Variante bei, ich glaube, ca 1600€.

Was die Festbrennweite für Portraits angeht, meinst Du bestimmt dieses hier. Haben Freunde von mir und sind sehr zufrieden damit:
http://www.amazon.de/gp/product/B00005K47X?keywords=canon%2050mm&qid=1438596353&ref_=sr_1_2&sr=8-2

 
G

Gelöschtes Mitglied 1143

Guest
Danke schon mal für den Link.
Auf meinem Wunschzettel bisher:
Tele:
Canon ET-65B Gegenlichtblende für das Canon EF 70-300mm: Amazon.de: Kamera
Canon EF 70-300mm 1:4,0-5,6 IS USM Objektiv: Amazon.de: Kamera
Filter?

Festbrennweite:
Canon EF 50mm 1:1.8 II Objektiv: Amazon.de: Kamera
Gegenlichtblende?
Filter?

Habe gehört bei den Filtern sollte man eher ein paar Euros mehr ausgeben. Möchte auch mal Langzeit belichtungen ausprobieren. Wäre daher an einem Set interessiert.


PS:
Habe so ein Budget von 600 Euro. Bin auch kein Profi und möchte nur schöne Fotos schiessen. Denke auch nicht das ich das Auge für diese ganzen Hightech Krams habe. Denke aber das ich dann erstmal damit gut fahren würde.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
N

NannyMcPhee

Rentenbezieher
Mitglied seit
19. Januar 2014
Beiträge
2.113
Was die Festbrennweite für Portraits angeht, meinst Du bestimmt dieses hier. Haben Freunde von mir und sind sehr zufrieden damit:
Canon EF 50mm 1:1.8 II Objektiv: Amazon.de: Kamera
Ja das meinte ich auch. Super Teil! Ich habe das schon oft empfohlen und bisher hat es noch keiner bereut da mal auf mich gehört zu haben :fettes Grinsen:

Sorry, arg verkleinert und mit Signatur mitten drauf. Aber weil Kind und so...
50mm, F2,5, 1/80sek, ISO 100
 
G

Gelöschtes Mitglied 1143

Guest
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben