• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Forza7 - COD - [C]alle's [O]ldies [D]ivison Cup

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
M

Mcgunn

Jungspund
Mitglied seit
24. April 2020
Beiträge
94
Gerade hier nur Autos am Anfang kaufen die beim Stufen Aufstieg gratis sind. Für eine Runde bekommst ja genug Stufen mit günstigen Autos
 
N

Niche2k

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
30. Januar 2021
Beiträge
130
Hab mir den Gamepass für nen Monat gegönnt und werde unter anderen in Forza reinschauen und nach Möglichkeit mal ne Runde mitfahren so fern das möglich ist und wenn es mich fesselt wird es eh gekauft :) . Der Download läuft und ich hab schon das Tutorial beendet. Bin damals nach Forza 3 ausgestiegen. Wäre eben nur supi wenn ich hier mitfahren könnte und nicht an der Wagenauswahl dann scheitere
 
BigKahoona

BigKahoona

Altenpfleger
Mitglied seit
26. Februar 2019
Beiträge
447
Also @Koernchen90 habe nochmal gekuckt dass Design ist mit Nummerntafeln gespeichert
 
Deutschmaschine

Deutschmaschine

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
06. Februar 2020
Beiträge
183
Es dürfen mor gern noch andere Tunings zur Verfügung gestellt werden.
@Deutschmaschine vielleicht? 😉
Ajo, also hilfsbereit bin ich ja gern. Aber ich muss erst mal an die Stelle kommen, dass ich für mich mal ein paar Fahrzeuge aufbaue. Gern kann ich dann die Autos, für die ich mich nicht entscheide, speichern und freigeben. Nur muss ich da auch erst mal wieder Speicherplatz für Tunings ausmisten. Dann würd ich maximal nur die hochladen, zu denen bspw. Kahoona keine gemacht hat. Aber kein Versprechen, ich guck nur mal, ob ich es zeitlich hinbekomme.

Ansonsten halt wirklich mal reinfuchsen uns selbst tunen. Sicher kann ich die Überforderung am Anfang etwas verstehen. Aber wenn man ein paar mal was gemacht hat, dann lernt man so viel, dass es sich irgendwann lohnt, es mal gemacht zu haben. Mit der Gewichts-, Leistungs- und Handling-Vorgabe hat man eh nicht viel Spielraum. Im gegebenen Fall würde ich von der Reihenfolge erst Rennbremsen und -Fahrwerk einbauen und dann mittels Gewicht und Reifen auf die 5,1 gehen. Dabei nicht nur stumpf die breitesten Reifen einbauen, sondern schauen, welche Werte genau sich dahinter verstecken. Forza macht sich manchmal den Spaß, dass die Reifen vorne 10 pro Teil breiter werden, aber hinten 20 pro Teil. Oder dass die ersten Teile 10 breiter werden und die letzten Teile dann 20 pro Schritt. Oder dass zwischendurch auch mal eine ganz große Breitendifferenz stattfindet, oft von der ersten zur zweiten Reifenbreite. Wenn man da nicht drauf achtet, zerstört man sich die Balance stark ins Untersteuern, weil man den Karren bspw. von neutralen 205 vorn und 215 hinten zu 235 vorn und 275 hinten umbaut. (Oder aber man nutzt diesen Umstand, um einen übersteuernden Wagen bewusst in Balance zu bringen, das geht natürlich auch. Da man ja keine aerodynamischen Teile verbauen darf und die Balance-Arbeit mit dem Fahrwerk begrenzt ist, ist die Verteilung der Reifenbreiten nach vorn und hinten schon maßgeblich für die allgemeine Tendenz des Fahrzeugs zum Unter- sowie Übersteuern)

Danach würd ich den Rest in Leistung stecken oder Antriebsteile, wenn man z.B. Rennkupplung oder -Getriebe will. Und wenn man etwas mehr Leistung will, nimmt man wieder etwas Gewicht raus, korrigiert den Handling-Wert über die Reifen und packt die Leistung rein. Bei den Leistungsteilen auch drauf achten, dass diese das Auto auch zum Teil leichter (Auspuff, Ansaugkrümmer) oder schwerer (Kühler) machen können, wodurch sich der Handling-Wert ändern.

Und falls jemand gar keine Ahnung von oder Lust auf Fahrwerk hat, dann kann ich auch den Tipp geben, nur das Sportfahrwerk einzubauen. Das Rennfahrwerk bringt halt am meisten, wenn man dann auch wirklich den Hobel noch etwas tiefer legt und mit Sachen wie dem Sturz arbeitet. Wenn man da eh keine Hand anlegt, dann lieber die ca. 3 Punkte sparen und dafür bspw. noch eine Reifenbreite oder ein paar kW drauf geben. Genauso auch beim Renngetriebe. Das bringt meiner Meinung nach wenig, wenn man da dann nicht viel einstellt. Weil dann kann man auch das Sportgetriebe mit einstellbarer Achsübersetzung oder das nicht einstellbare Straßengetriebe nehmen. Dadurch, dass ja ohne manuelles Kuppeln gefahren wird, würde man bei einem zu kurzen 6-Gang-Getriebe eh die meisten Zeit im Leerlauf verbringen.

Der letzte Schritt bei mir ist dann das Ausschöpfen des LI. Wenn ich also bei B598 oder so gelandet bin, dann kommt noch die Antriebswelle rein oder es wird eine leichtere Felge eingebaut. Oder andersherum bei A602 dann eben eine schwerere Felge. Im ersteren Falle ist das natürlich blöd, wenn man vorher schon am Gewichtsminimum war. Dann muss man doch nochmal an anderer Stelle umbauen. Aber letztendlich machen auch ein oder zwei fehlende Punkte den Kohl nicht unbedingt fett.
 
Zuletzt bearbeitet:
BigKahoona

BigKahoona

Altenpfleger
Mitglied seit
26. Februar 2019
Beiträge
447
VW Käfer 1.33.215 Tuning 120 Prozent Bremse freigegeben
 
BigKahoona

BigKahoona

Altenpfleger
Mitglied seit
26. Februar 2019
Beiträge
447
Trainiere die komplette dann bist auf jeden fall richtig. 😂😂😂
 
Callemann

Callemann

Frührentner
Sponsor
Mitglied seit
31. März 2014
Beiträge
1.451
Noch mal zum Thema Setup:
Gerade in dieser Kategorie ist ein vorhandener Käfig Gold wert, bringt viel mehr Ruhe ins Fahrwerk und der Eimer bremst stabil, da nehme ich die paar Kilo mehr gern in Kauf.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben