• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Forza7 - CCC - Cayman Clubsport Cup - Diskussionsthread

Praegel

Praegel

Forza Aficionado
Team
Mitglied seit
26. November 2011
Beiträge
4.032

Hallo liebe Forzaristi,

nach der STM soll alsbald eine weitere Meisterschaft folgen. Daran wird schon mächtig gewaltig getüftelt.

+++ UPDATE +++ UPDATE +++ UPDATE +++

Die Würfel sind gefallen. Ab dem 6. Februar 2020 fahren Wir den:

CCC Cayman Clubsport Cup 2020

Der Wagen:


2019 Porsche Cayman GT4 Clubsport
porschegt4.jpg

Gefahren wird er auf 4 verschiedenen Upgrade-Stufen, um das Feld im Laufe der Meisterschaft in den Rennen dichter zusammenzuhalten.
Um alle darauf etwas einzustimmen, fahren Wir am kommenden Donnerstag in der DoR ein paar Demo-Rennen. Details stehen im entsprechenden Thread.



Ansonsten gelten schon mal folgende Dinge:

- alle 14 Tage Donnerstag in der Zeit von 20:30 bis 22:00 (ab dem 06.02.20)
- 7 Renntage
- Renndauer 45 bis 50 min
- Meisterschaftstabelle
- Einzelwertung
- Handycap-Regelung für ein dichteres Fahrerfeld

Da Wir den Cup mit Handicaps fahren werden, werden für den Wagen 4 Upgade-Stufen angeboten:

Stufe 1: S750, 313 kW, 1281 kg
(nicht genanntes auf Standard)
Handling und Fahrwerk: RENN-Bremse
Reifen und Felgen: WedsSport TC105 N

Stufe 2: S757, 313 kW, 1285 kg
(nicht genanntes auf Standard)
Handling und Fahrwerk: RENN-Bremse
Antrieb: RENN-Antriebswelle
Reifen und Felgen: hinten 315er Breite, WedsSport TC105 N

Stufe 3: S776, 330 kW, 1286 kg
(nicht genanntes auf Standard)
Motor: SPORT-Motorblock, RENN-Schwungscheibe
Handling und Fahrwerk: RENN-Bremse
Antrieb: RENN-Kupplung, RENN-Antriebswelle
Reifen und Felgen: vorn 275er Breite, hinten 325er Breite, WedsSport TC105 N

Stufe 4: S790, 330 kW, 1214 kg
(nicht genanntes auf Standard)
Motor: SPORT-Motorblock, RENN-Schwungscheibe
Handling und Fahrwerk: RENN-Bremse, SPORT-Gewichtsreduzierung
Antrieb: RENN-Kupplung, RENN-Antriebswelle
Reifen und Felgen: vorn 275er Breite, hinten 325er Breite, WedsSport TC105 N

Die Stufen werden den Fahrern für die jeweiligen Renntage zugeteilt. Sie richtet sich nach dem aktuellen Tabellenstand und der Anzahl der gemeldeten Stammfahrer, welche in der Gesamttabelle aufgeführt sind.
Die Zuteilung erfolgt nach folgendem Schema ( wobei x die Anzahl der Stammfahrer ist):

Stufe 1: Platz 1
Stufe 2: Platz 2, 3
Stufe 3: Platz 4 bis obere Hälfte der restlichen Stammfahrer
Stufe 4: der Rest

Renntag 1: 06.02.20 - Mugello
Renntag 2: 20.02.20 - Suzuka
Renntag 3: 05.03.20 - Spa
Renntag 4: 19.03.20 - Nordschleife
Renntag 5: 02.04.20 - Catalunya
Renntag 6: 16.04.20 - Road Atlanta
Renntag 7: 30.04.20 - Silverstone

(Ostern ist am Sonntag den 12.04.20)



interessierte Fahrer (unverbindlich):

- @BigKahoona
- Dron da Don
- @Praegel
- @Eismann666
- @Callemann
- @AudiPapst
- @MLUX64
- @Lionheat69
- @Niceshoot
- @Einradkrebs203
- @DAYBIRD1
- blubablasen
 
Zuletzt bearbeitet:
BigKahoona

BigKahoona

Jungspund
Mitglied seit
26. Februar 2019
Beiträge
71
mein Vorschlag Audi R8 2016 in R838
ODER BMW M4 GTS in Homologation 675.

Oder Porsche 911 GT3 2019 in s900
 
BigKahoona

BigKahoona

Jungspund
Mitglied seit
26. Februar 2019
Beiträge
71
Ich bin eigentlich klar daß wir Mal ein Allrad Auto fahren, schliesslich ist Winter und da ist 4wd halt am besten.

Mir egal ob R8 oder Huracan oder GTR oder oder
 
Callemann

Callemann

Frührentner
Sponsor
Mitglied seit
31. März 2014
Beiträge
1.025
Sub vs Mitsu, alte Rivalität neu aufleben lassen, das ganze in 25er Schritten, also zb 650, 675, 700,je nach Ergebnis, müsste man mal auspaldowern...
 
BigKahoona

BigKahoona

Jungspund
Mitglied seit
26. Februar 2019
Beiträge
71
Oder für die V8 rwd ler 2017 Mercedes AMG GTR in R805
 
Niceshoot

Niceshoot

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
17. Februar 2016
Beiträge
200
Was ist denn mit dem Porsche über den wir nach dem letzten Rennen gesprochen hatten...;)
 
Praegel

Praegel

Forza Aficionado
Team
Mitglied seit
26. November 2011
Beiträge
4.032
AWD ist für einen Cup m.M.n. suboptimal. Wir hatten hatte einige getestet, aber fahrerisch sind sie recht reizlos.

Keine Ahnung mehr über welchen Porsche Wir beim letzten Rennen gesprochen hatten, sorry. Ausprobiert wurden viele, die meisten schieben aber extrem über die Vorderachse. Aber der GT4 Clubsport läuft recht angenehm, und eignet sich gut für Unsere neue Idee der 'Handycap-Klassen'. Das wird heute gegen 11:00 Uhr ausgiebig getestet. Wer mag, kann da gern mitfahren.

Der BMW Procar fällt mir gerade spontan noch ein.

Allgemein halte ich die Kombi RWD und Front Engine am Besten, da sie sich für jeden Fahrertyp gut tunen lassen. Gibt aber auch Ausnahmen. Und da die Zeit knapp ist, wäre eine Meisterschaft mit nur einem Auto am Besten, eine gute BoP braucht auch seine Zeit.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Estacado78

Neuankömmling
Mitglied seit
03. Januar 2020
Beiträge
1
Hallo liebe Forzaristi,

nach der STM soll alsbald eine weitere Meisterschaft folgen. Daran wird schon mächtig gewaltig getüftelt.

Leider ist 'kein Plan' so ziemlich am dichtesten dran, woran Wir momentan sind.:)
Naja, Idee haben Wir schon, aber da Wir am 6. Februar schon starten wollten, ist jetzt alles recht kurzfristig. Die Entscheidung für's Fahrzeug(e) soll aber noch an diesem Wochenende fallen.


Ansonsten gelten schon mal folgende Dinge:

- alle 14 Tage Donnerstag in der Zeit von 20:30 bis 22:00 (ab dem 06.02.20)
- 6 bis 7 Renntage
- Einzelwertung
- Handycap-Regelung für ein dichteres Fahrerfeld

Ich habe mal oben eine kleine Umfrage gestartet. Wenn Ihr andere Ideen habt, schreibt es in den Thread.




interessierte Fahrer (unverbindlich):

- @BigKahoona
- Dron da Don
- @Praegel
- @Eismann666
Ich würde daran auch gerne teilnehmen.
 
Callemann

Callemann

Frührentner
Sponsor
Mitglied seit
31. März 2014
Beiträge
1.025
AWD ist für einen Cup m.M.n. suboptimal. Wir hatten hatte einige getestet, aber fahrerisch sind sie recht reitzlos.

Keine Ahnung mehr über welchen Porsche Wir beim letzten Rennen gesprochen hatten, sorry. Ausprobiert wurden viele, die meisten schieben aber extrem über die Vorderachse. Aber der GT4 Clubsport läuft recht angenehm, und eignet sich gut für Unsere neue Idee der 'Handycap-Klassen'. Das wird heute gegen 11:00 Uhr ausgiebig getestet. Wer mag, kann da gern mitfahren.

Der BMW Procar fällt mir gerade spontan noch ein.

Allgemein halte ich die Kombi RWD und Front Engine am Besten, da sie sich für jeden Fahrertyp gut tunen lassen. Gibt aber auch Ausnahmen. Und da die Zeit knapp ist, wäre eine Meisterschaft mit nur einem Auto am Besten, eine gute BoP braucht auch seine Zeit.
Wobei ich ja grad den Cayman als hervorragende Basis für unseren Cup sehe, denn Mittelmotor ist Beschte...
 
Praegel

Praegel

Forza Aficionado
Team
Mitglied seit
26. November 2011
Beiträge
4.032
Sind gerade mit Eisie in einer wichtigen Testphase. Wäre super cool wenn vielleicht noch ein paar von Euch jetzt mitfahren könnten um ein paar wichtige Messwerte zu sammeln.
 
Oben