• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Forza 3 - Fotos schießen und hochladen

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Rigor Mortiis

Rigor Mortiis

Stütze der Senioren-WG
Mitglied seit
13. Oktober 2009
Beiträge
6.074
Damit ihr wisst, wie man ein Foto von guter Qualität aus dem Spiel hier ins Forum stellen kann, habe ich euch diese Anleitung geschrieben. Ihr könnt vom eigentlichen Foto bis zum Verlinken hier rein alles Schritt für Schritt nachlesen.


Die ersten Schritte

Ich will jetzt den Audi im Ganzen auf das Bild bringen, dabei von schräg vorn aufs Auto sehen. Wenn ich alles auf Standart lasse, sieht das dann so aus:




Das sieht aber mehr nach 08/15 aus, als nach einem tollen Schnappschuss. Also nutze ich nach und nach alle Möglichkeiten der Schieberegler. Zuerst positioniere ich die Kamera weiter hinten und zoome an das Auto heran. Dadurch kommt der Hintergrund näher ran und es entsteht eine ganz andere Stimmung. Anschließend habe ich die Kamera neu auf das Auto ausgerichtet.
Damit ihr jederzeit nachvollziehen könnt, was ich eingestellt habe, sind die Optionen mit auf den Bildern.



Als Nächstes habe ich die Kamera mit dem Steuerkreuz leicht zur Seite gedreht, auf ca. -20°. so sieht man z.B. ein Stück vom Himmel und den Bergen, weiter vorn ein paar Bäume und die Sicherheitszäune. Dadurch wirkt das Bild nicht mehr so steril.




Um mehr Tiefe in das Bild zu bringen, habe ich die Blende stark verstellt. Bevor ihr das macht, müsst ihr den Effektmodus wieder mit Y schließen, damit die Schieberegler verschwinden und ihr freie Sicht auf das Auto habt. Nun müsst ihr mit dem Sucher (das transparente Symbol in der Bildschirmmitte) auf das Auto zielen und auf X drücken, um den Fokus automatisch aufs Auto zu richten. Macht ihr das nicht, kann es sein, dass das Bild extrem verwackelt.
Habt ihr das Auto fokusiert, könnt ihr die Blendeinstellung erhöhen (im Beispiel auf 66) und der Hintergrund wird unscharf, das Auto jedoch nicht. Je höher der Zoom, desto höher kann man die Blende einstellen, ohne dass das Auto unscharf wird.




Es kann auch noch mit Belichtung, Kontrast, Sättigung, Helligkeit und Sepiafilter herumgespielt werden. Wollt ihr die Szene wie einen Sonnenuntergang aussehen lassen, müsst ihr das Sepia auf ca. 50 erhöhen, die Farben auf 70 - 100 (je nach Strecke), Belichtung und Kontrast ebenfalls leicht erhöhen. Dann sieht das in etwas so aus:




Auswirkung von Zoom und Blende

Bei der Frontalansicht werden die Möglichkeiten vom Fotomodus oft nicht richtig genutzt. Meist sieht man von Neueinsteigern solche Bilder:




Das Auto ist viel zu klein, man sieht kaum Details davon. Von der Strecke ist jedoch fast alles zu sehen. Es wird oft versucht, so viel wie möglich aufs Bild zu kriegen. Dann wirkt so ein Bild aber nicht sonderlich spektakulär.
Gleiche Szene, jedoch ist hier die Kamera sehr weit weg vom Auto, liegt mit 0 cm direkt auf der Straße und ich habe stark heran gezoomt:




Der Blick liegt nun mehr auf dem Auto, als auf der Strecke. Diesen Effekt kann man noch deutlich verstärken, indem man den Hintergrund durch die Blendeinstellung unscharf macht:




Fokus auf ein bestimmtes Detail richten

Nächstes Motiv. Die Bremsscheiben glühen, das muss natürlich fotografiert werden. Am liebsten will man dabei auch wieder so viel wie möglich von der Landschaft, der Strecke und dem Auto auf das Bild bringen. Dadurch wirkt die Szene aber weniger packend.




Man sollte lieber nur das einfangen, was am Wichtigsten ist: die glühende Bremsscheibe. Also ranzoomen. Durch eine hohe Veschlusszeit kann man die Geschwindigkeit gut rüberbringen.
Man kann durch eine kleinere Verschlusszeit die Felge besser darstellen. Daruch sieht man das OZ-Logo und die Speichen besser. Muss man je nach Motiv entscheiden, was besser aussieht.

 
Zuletzt bearbeitet:
Rigor Mortiis

Rigor Mortiis

Stütze der Senioren-WG
Mitglied seit
13. Oktober 2009
Beiträge
6.074
Gleiches Bild, andere Stimmung durch andere Belichtung

Bei einem Foto vom Heck kann man ebenfalls die Kamera weiter hinten positionieren und den Zoom erhöhen. Der Fokus liegt klar auf dem Auto, die Strecke verschwimmt im Hintergrund. Ich habe hier die Helligkeit reduziert und die Belichtung erhöht, um das Schwarz richtig dunkel zu bekommen. Dabei darauf achten, dass das Bild nicht überbelichtet wird, also der Lack nicht zu stark blendet.




Danach habe ich den Kontrast bis zum Anschlag erhöht, um dem Bild einen mystischen Touch zu geben.




Man kann das Ganze noch mehr verfremden, indem man die Helligkeit weiter reduziert. Außerdem habe ich die Farben satter gemacht, um die Bremsleuchten mehr zu betonen:




Sieht man schlecht auf dem Bild, darum nochmal in Spielgrafik:




Mehr Tiefenwirkung

Bei diesem Foto habe ich bewusst nur die Front vom Auto mit aufs Bild genommen. Die Verschlusszeit ist hoch, daurch verschwimmt alles andere. Die Bäume im Hintergrund sind weiter weg und deshalb nicht vom Verwischeffekt betroffen. Um das deutlich zu machen, habe ich die Blende auf 0 gelassen, damit die Bäume scharf zu sehen sind.
Es entstehen mehrere Ebenen. Die Strecke, die Felge und die Mauer sind verschwommen, das Auto und in die Bäume jedoch gestochen scharf. Die Berge im Hintergrund sind wiederum unscharf zu erkennen.




In Spielgrafik sieht das man den Effekt beser:




Reflektionen als Blickfang nutzen

Hier habe ich die Helligkeit und den Kontrast reduziert, die Belichtung jedoch erhöht. Außerdem habe ich die Kamera so ausgerichtet, dass das Auto komplett drauf ist und die Sonne sich auf der Motorhaube spiegelt. So enstehen weiche Farben und das Coca Cola-Logo auf der Haube wird stark betont. Man schaut zuerst auf das Logo, weil die Helligkeit dort höher ist.




Auf dem fertigen Bild sieht es dann so aus:




Mehr Streckendetails ins Bild bringen

Obwohl das Auto ganz auf dem Foto drauf ist, sieht man dennoch viel von der Umgebung. Himmel, Berge und Teile des gegenüberliegenden Streckenabschnitts sind zu sehen und es wirkt trotzdem nicht allzu überladen. Mit den Schiebereglern habe ich auch etwas gespielt und die Werte weichen sehr vom Standart ab. Es entsteht eine ruhigere Grundstimmung auf dem Bild:




Und nochmal in Spielgrafik:

 
Rigor Mortiis

Rigor Mortiis

Stütze der Senioren-WG
Mitglied seit
13. Oktober 2009
Beiträge
6.074
Wie präsentiere ich meine Lackierung am Besten?

Um die Lackierung besser zu zeigen, eignet sich die Werkstatt besser als jede Strecke. Man hat außer einem weißen Hintergrund nur das Auto auf dem Bild, was in dem Fall auch von Vorteil ist. Außerdem ist das Fahrzeugmodell und die Auflößung der Lackierung höher als im normalen Fotomodus, woruch man die Feinheiten der Lackieungen gut sehen kann.
Auch hier kann man was falsch machen, in dem man die Kamera zu weit weg positioniert. Das würde so aussehen:




Das ist verschenkter Platz, darum sollte man weiter heran gehen. So sieht man mehr Details, was auch Sinn und Zweck solcher Bilder ist. Es ist auch sinnvoller, wenn man mehrere Perspektiven fotografiert, als ein Bild von schräg vorn zu machen.




Das gleiche Bild in Spielgrafik:




Von oben:




Falls man ein bestimmtes Detail deutlicher zeigen will, sollte man sich auch auf dieses beschränken und nicht das ganze Auto auf das Bild nehmen:




Wie bekomme ich die Bilder aus dem Spiel am Schnellsten auf meinen Rechner?

Dazu muss man, wenn man nach dem Speichern des Bildes gefragt wir, ob man es hochladen will, mit A bestätigen. Danach landet das Bild auf der eigenen Profilseite auf fm.net.

Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.


Legt euch zu dieser Seite ein Lesezeichen an, damit ihr direkt dort landet und nicht erst durch Menüs klicken müsst. Die von MS bereitgestellten Server sind sehr langsam, deshalb sollte man jede Abkürzung nutzen.

Auf eurem Profil seht ihr unter jedem Bild den Downloadbutton. Den solltet ihr lieber nicht direkt benutzen, außer ihr habt zu viel Zeit und lange Weile ^^.




Klickt mit der rechten Maustaste auf den Button und wählt "Link in neuem Tab öffnen". Das macht ihr bei jedem Bild. Nun werden alle Bilder gleichzeitig im Hintergrund runtergeladen und ihr müsst nicht auf jedes Bild einzeln warten.




Am oberen Rand vom Browser seht ihr nun die einzelnen Tabs, wie sie geladen werden. Wenn in jedem Tab "Unbekannt" dasteht, sind alle Bilder erfolgreich runtergeladen worden.




Wie bekomme ich die Bilder ins Internet?

Dazu muss man die Bilder ins Internet zu einem Imagehoster hochladen und danach ins Forum verlinken.
Aus eigener Erfahrung weiß ich, das imageshack.us der allerletzte Dreck ist! Die Bilder werden elend langsam auf den Forenseiten geladen, sind teilweise stark verpixelt und werden auch mal ohne Ankündigung vom Anbieter gelöscht. Im Lackiertutorial ist mir das schon zu oft passiert, darum habe ich den Anbieter gewechselt.
Ich nutze Picasa, ist auch kostenlos, die Bildqualität ist hervorragend, das Interface sehr übersichtlich und Bilder werden sehr schnell hier im Forum angezeigt.

Alternativ könnt ihr auch auf Flickr zrückgreifen. Habe ich selbst noch nicht probiert, aber nur Gutes von denen gehört. Ansonsten einfach bei Google Fotos hochladen eingeben.
Allerdings kann es sein, dass ihr einen Anbieter erwischt, der die Bilder komprimiert und diese dann grottenschlecht aussehen.
Picasa und Flickr sind auf jeden Fall eine sehr gute Wahl.


Wie bekomme ich die Bilder ins Forum?

Ok, die Bilder sind nun im Netz. Um diese jetzt hier anzuzeigen, braucht ihr die Grafikadresse des Bildes. In euren virtuellem Fotoalbum müsst ihr das Bild mit Rechts anklicken und im Menü "Grafikadresse kopieren" wählen. Jetzt klickt ihr im Forum auf dieses Bild
und ihr fügt die Grafikadresse in die Zeile des aufploppenden Fensters ein. Habt ihr alles richtig gemacht, seht ihr das Bild im Forum.



Ich wünsche viel Spaß beim Knipsen! Wenn ihr den anderen Usern eure Fortschritte zeigen wollt, könnt ihr im Forza 3 Bilderthread eure Kunstwerke und Schnappschüsse präsentieren. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Rigor Mortiis

Rigor Mortiis

Stütze der Senioren-WG
Mitglied seit
13. Oktober 2009
Beiträge
6.074
Wie bekomme ich die Bilder ins Forum (mit Picasa)?

Man öffnet sein Album, dann sieht das so aus:




Man öffnet das gewünschte Bild und danach klickt man mit der rechten Maustaste ins Bild, kopiert die Grafikadresse und fügt diese mit dem Symbol für Grafik einfügen (
) in den Beitrag ein.




Wenn's geklappt hat, können alle das Bild im Forum sehen.





Um ein Bild mit Übergröße in originaler Auflösung einzufügen, muss die Grafikadresse manuell angepasst werden. Das macht man folgendermaßen. Man kopiert sich die Grafikadresse des Bildes aus dem Picasa-Album und fügt sie in das Fenster für "Grafiken einfügen" ein. Nun darf man noch nicht bestätigen, sondern muss im letzten Teil der Adresse die rote Zahl ändern:

Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
s800/5d18d889-3a21-4ec3-83bc-1316f27c83a1.jpg
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
s1280/5d18d889-3a21-4ec3-83bc-1316f27c83a1.jpg


Also die Zahl hinter dem kleinen "s" gibt die Breite des Bildes an. So kann man jede Größe hier einfügen. Beispiel mit s1280:


Gibt man einen höheren Wert als die Originalauflösung an,
wird das Bild trotzdem nicht größer angezeigt. Andersrum geht es aber, Beispiel mit s100:

 
Zuletzt bearbeitet:
Rigor Mortiis

Rigor Mortiis

Stütze der Senioren-WG
Mitglied seit
13. Oktober 2009
Beiträge
6.074
Auf fm.net steht in einem Blogeintrag (in Englisch) noch etwas zum Thema Fotografie in Forza 3:
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.


Ein interessanter Punkt ist, dass man versuchen soll, das herausstechende Merkmal des Bildes in eine der 4 Ecken zu ziehen. Das klappt in der Tat, denn so kommt richtig Leben rein in die Bilder. Das gleiche steht auch im Lösungsbuch zu Gran Turismo 4, also muss da was dran sein. ;)



Hier ist der Blickpunkt in der linken unteren Ecke...


...hier links oben...


...und hier rechts oben, wo das Bild überrbelichtet ist.


Auch hier beim Bild von Anti ist der Blickpunkt nicht in der Mitte, sondern mehr links oben.

Wenn ihr also ein Bild machen wollt, was nicht nach 08/15 aussieht, dann versucht, den Focus in eine der Ecken zu verlegen. Allein dadurch kann eine ganz andere Stimmung aufkommen.
 
PinguinPablo666

PinguinPablo666

Sonntagsfahrer
Mitglied seit
21. Oktober 2010
Beiträge
3.660
Ich hätte da mal eine Frage: Wenn ich die Bilder mit PICASA hochlade,
dann sind die immer in der Göße 564x irgendwas. Wie kann ich die denn
da vernünftig größer machen?
 
Rigor Mortiis

Rigor Mortiis

Stütze der Senioren-WG
Mitglied seit
13. Oktober 2009
Beiträge
6.074
Wenn Du das Bild in der Großansicht geöffnet hast:
Rechts auf "Link zu diesem Foto" klicken, ein Untermenü öffnet sich. Bei "Größe auswählen" Originalgröße auswählen und Adresszeile bei "Link" kopieren. Das ist dann die Grafikadresse zur größten Auflösung.

Wenn's nicht klappt, mache ich einen Screenshot.
 
PinguinPablo666

PinguinPablo666

Sonntagsfahrer
Mitglied seit
21. Oktober 2010
Beiträge
3.660
Also ich hab es heute nochmals nach deiner hier beschriebenen Anleitung versucht.
Ich habe das Bild mit 1024X7xx Pixel auf dem Rechner, aber wenn ich es ins Netz hochlade,
dann erscheint es da immer nur in 640x480. An der Seite bei den Bildinformationen steht zwar
die richtige Grösse, allerdings hat es nur die genannten 640x480 wenn ich rechts darauf klicke
und unter Eigenschaften schaue. Eventuell könntest du mir hier nochmals etwas Hilfestellung geben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Senna94

Senna94

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
09. November 2009
Beiträge
140
Sehr gutes Tutorial, vielen Dank für die Zeit und Mühe die du dir damit gemacht hast!

Senna94
 
Rigor Mortiis

Rigor Mortiis

Stütze der Senioren-WG
Mitglied seit
13. Oktober 2009
Beiträge
6.074
Ich hätte da mal eine Frage: Wenn ich die Bilder mit PICASA hochlade,
dann sind die immer in der Göße 564x irgendwas. Wie kann ich die denn
da vernünftig größer machen?
Ich habe Beitrag #4 mal entsprechend angepasst. Ich hoffe, das kommt nicht zu spät. :eek:
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben