• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

FM7 - DoR - Donnerstagsrunde - Wunsch- und Diskussionsthread

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Callemann

Callemann

Pförtner des Altenheims
Sponsor
Mitglied seit
31. März 2014
Beiträge
849
Also, das Duell:
Lotus Elise '05 vs Elise Series 1 Sport 190, gefahren wird auf Laguna Seca.


Upgrades Elise' 05:
- Renn-Motorblock,
- Renn-Bremse, Rennfedern und - dämpfer, Renn-Stabis v&h, Renn-Käfig, Renn-Gewichtsreduktion.
- Rennkupplung, Renngetriebe, Sport-Antriebswelle, Renndiff.
- Sport-Reifenmischung v215/45 R16 h275/35 R17 auf Motegi Traklite 1.0
Rest Serie.
143 KW bei 730 kg B600


Upgrades Elise '99:
- Renn-Bremse, Rennfedern, Renn-Stabis v&h.
- Rennkupplung, Renngetriebe, Renndiff.
- Sport-Reifenmischung v185/55R15 h245/40R16 auf Work CRKAI.
Rest Serie.
142 KW bei 652 kg B600.

Das ist es fürs Erste, viel Spaß beim Tüfteln und bin gespannt auf Eure Feedbacks.

e: Tuning kann geladen werden, wie immer mit 145 % Bremse.
 
Zuletzt bearbeitet:
Praegel

Praegel

Forza Aficionado
Team
Mitglied seit
26. November 2011
Beiträge
3.347
@Callemann :
Top. Ich stelle das gleich für nächste Woche rein. Kannst Du da noch vorgefertigte Tunings für alle mit unterschiedlichen Bremsdrücken reinstellen, mit der Bezeichnung: DoR 85 (100, 120, 145, 200) , je nach Bremsdruck? Das wäre Top.:)
 
Praegel

Praegel

Forza Aficionado
Team
Mitglied seit
26. November 2011
Beiträge
3.347
Hey Forzarista und Forzaristies,
Ich bin noch nicht dazu gekommen ein Rennen für kommenden Donnerstag zu kredenzen. Das geschieht aber morgen im Laufe des Tages. Es wird ein Rennen mit dem Clubsport (Standardtuning) auf einer zu selten befahrenen Strecke geben.
Zudem seid Ihr immer angehalten Vorschläge zu machen, die Wir dann umsetzen können.

:)
 
Callemann

Callemann

Pförtner des Altenheims
Sponsor
Mitglied seit
31. März 2014
Beiträge
849
Mein Streckenvorschlag lautet : ViR
 
Piepmatsch

Piepmatsch

Neuankömmling
Mitglied seit
22. August 2019
Beiträge
6
Hallo liebe Leute,
nach ein paar Teilnahmen an der DoR möchte ich nun auchmal einen Vorschlag unterbreiten.
Und zwar finde ich diverse Rivalen Duelle sehr interessant. Insbesondere schwebt mir dabei etwas eher ungewöhnliches wie Ferrari F40 vs Lamborghini Countach vor. Das kann man natürlich in verschiedene Richtungen variieren. Als Strecke könnte ich mir hier Mugello vorstellen, oder etwas seltener gefahrenes wie Road America.

Oder auf Le Mans ein klassisches Duell wie zwischen Ferrari und Ford in den späten 60ern.
 
Praegel

Praegel

Forza Aficionado
Team
Mitglied seit
26. November 2011
Beiträge
3.347
@Piepmatsch :
Der Der 88er Countach ist Standard bei B592, der 87er F40 bereits bei S713, ich würde daher den 92er 512 TR mit B535 empfehlen. Dann werden die Wagen mit BoP auch nicht zu schnell.

Den 67er Ferrari 330 P4 (S727) und den 66er Ford GT40 (S705) haben zwar einen ähnlichen LI, aber ob die beiden auch auf Le Mans gleiche Rundenzeiten erzielen, habe ich noch nicht probiert. Wenn Du magst, kannst Du da gerne mal was austüffteln.


Gestern hatten Wir recht viel Spaß mit Autos, die man auf Filmen oder TV-Serien kennt. Da könnte man auch mal etwas anbieten. Ganz witzig auf welche Wagen der eine oder andere dabei kommt.
 
Piepmatsch

Piepmatsch

Neuankömmling
Mitglied seit
22. August 2019
Beiträge
6
Gut, über den LI habe ich mir tatsächlich noch gar keine Gedanken gemacht. Da werde ich auch mal reingucken. Leider habe ich vom Tuning keine Ahnung und kann da sehr wenig machen. Ich gucke mal genauer nach den Stärken und schaue was für Rundenzeiten ich damit fahre. Hoffentlich komme ich an den 330 P4 mit meinem noob Account überhaupt ran. *g*
 
Praegel

Praegel

Forza Aficionado
Team
Mitglied seit
26. November 2011
Beiträge
3.347
Naja, letztlich sollten Wir es vielleicht nicht so genau nehmen. In Echt gab es ja damals auch einen ganz klaren Favoriten... ;)
Aber die Idee find' ich super, weil ja auch bald ein Film dazu in die Kinos kommt.
 
Piepmatsch

Piepmatsch

Neuankömmling
Mitglied seit
22. August 2019
Beiträge
6
Die Top50% vom Qualifying (standardisiertes Auto) müssen dann das schwächere Auto fahren! :D
 
Oben