• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Filme, die euch richtig weggeblasen haben!

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
DoctorManhattan

DoctorManhattan

Altenpfleger
Mitglied seit
01. Oktober 2019
Beiträge
346
Heat

Ich liebe Filme von Michael Mann! Sie haben dieses authentische Flair und die Schauspieler liefern so stark ab. Pacino und De Niro zusammen in einem Film und dann noch als Gegenspieler war einfach nur der Overkill. Kam gerade erst wieder im TV und er hat mich direkt wieder gepackt. Für mich der beste Action-Thriller aller Zeiten.
 
X30 Neo

X30 Neo

Forzaristi
Sponsor
Mitglied seit
08. Juli 2009
Beiträge
12.018
Die Matrix-Trilogie natürlich. Wobei die Qualität leider immer tiefer in den Keller ging. Vielleicht hat sich die Technik aber auch zu schnell abgenutzt.

Natural Born Killer war auch ein sehr guter und ziemlich zynischer Schocker.
 
doh in the wind

doh in the wind

Rentenbezieher
Mitglied seit
20. Februar 2009
Beiträge
2.102
Dumm und Dümmer im Kino. Ich hab damals keine Luft mehr bekommen vor lachen. Heute kann ich mit dem Film nichts mehr anfangen.

Rambo Teil 2
Ich war damals 8 oder 9 Jahre. Und unter mir wohnten Jungs die immer alles durften und alles bekommen hatten. Und die schwärmten von Rambo. Wie super der Film war. Wir haben das dann draußen immer gespielt ohne das ich wusste um was es ging. Ich habe dann meinen Vater angebettelt das ich den gucken möchte. Mein Vater hatte dann irgendwann erbarmen und hat den Film aus der Videothek ausgeborgt. Dann hatten wir an einem Winternachmittag Rambo 2 geschaut. War das geil. Ich war hin und weg.

Und bis heute schaue ich sehr gern Westernfilme. Da fing alles mit Bud und Terence an.
Genau was will man mehr 😉
 
GismoX

GismoX

Foren-Gremlin
Sponsor
Mitglied seit
25. Juli 2014
Beiträge
1.800
"Das singende gelingende Bäumchen" S/W auf Super 8 als Stummfilm. Das ist über 4 fast 5 Jahrzehnte her :). Weil man das als Kind zelebrieren konnte. Das Bettlacken wurde zur Leinwand und alle haben hingeschaut. Heute definiert sich, ob ein Film gut oder schlecht ist nur an der Aufmachung / Handlung etc. Als Kind spielte da irgendwie viel mehr mit rein :)
 
durwel

durwel

Krieger des Sonnenlichts
Sponsor
Mitglied seit
07. November 2009
Beiträge
3.304
Ganz klar „Kalifornia“ der beste Road Movie. Den hab ich leider nur im TV sehen dürfen! Und hier unbedingt empfehlen muss.
Im Kino: „Der Schuh des Manitu“, das ich und die Zuschauer nicht auf dem Boden lagen hat gefehlt.
(„Herr der Ringe“, „Hobbit“, „Matrix“ und „Titanic“ will ich ebenfalls wenigstens erwähnen.)
Und aus der jüngsten Vergangenheit: „Ready Player One“ Mein Überraschungshit.
 
BlutgruppeM

BlutgruppeM

Rentenbezieher
Mitglied seit
12. August 2018
Beiträge
2.203
Oh, da gibt es bei mir vier Filme die sich eingebrannt haben:

1: Jurassic Park
Die Effekte waren damals schon der Wahnsinn und die Dinos sahen einfach nur umwerfend aus.

2: Avatar
Damals im 3d Kino geschaut und schon die ersten 10 min. waren eine Wucht. Das war mal ein komplett neues und überwältigende Kino-Erlebnis (y)

3: 28 Days later
Der Film als solches war guter Durchschnitt, aber Zombis die Rennen können..... uuuhhhh, wie geil, das kam viel besser als die langsam schlurfenden Kollegen die man sonst so kannte 😁

4: Schindlers Liste
Ein Film der unter die Haut geht und einen zum Nachdenken bringt. Ich bekomme heute noch Gänsehaut wenn ich das traurig-schöne Titellied höre.........
 
G

Gelöschtes Mitglied 975

Guest
Holocaust – Die Geschichte der Familie Weiss im TV als 4 teilige Serie lief ,glaube ich, in der ARD 1979 und war eine amerikanische Produktion
 
Daddli

Daddli

Rentenbezieher
Mitglied seit
02. April 2009
Beiträge
2.106
Als Kind spielte da irgendwie viel mehr mit rein :)
Kann ich gut nachvollziehen. Entweder lag es generell an der Zeit (weitaus weniger mediale Übersättigung) oder eben doch am Kind sein. Deshalb gibt es für mich auch nur einen Film, der bis auf weiteres (ich weiß ja nicht was noch kommt) den Thron für sich beanspruchen kann: Der weiße Hai. Ich habe den Film damals als kleiner Butschi mehr oder weniger heimlich im NDR gesehen. Es ging immer mit einem herrlichen Aufmacher los. Das NDR Gruselkabinett - Mumien, Monstren, Mutationen. Damals voll der Burner.

Und dann lief da eben eines Abends Der weiße Hai von Steven Spielberg. Was ein Brett. Hooper, Chief Brody und der knorrige Quint gegen den pösen Monsterhai. Alters gerecht war da in meinem Fall mal gar nix, aber ich habe alles gut verdaut und auch keine bleibenden Schäden davon getragen. Glaube ich. Geprägt hat er mich dennoch. Da ich noch weiß, wo er lief, wie die Sendung hieß und auch heute immer noch einige Text Passagen fast im O-Ton auswendig kann, muss ja irgendwas zurück geblieben sein. ;)

Um es kurz zu machen: Eines jener frühen Machwerke vom Spielberg, dem ich aber sowas von das Prädikat weggeblasen verleihen muss. Duell, ebenfalls von Spielberg und bereits vier Jahre vor dem weißen Hai gedreht, habe ich erst etwas später kennen lernen dürfen. Rangiert bei mir bisher auf Platz 2. Absolut minimalistisch, aber für mich absolut genial. Ich bin allerdings der Meinung, dass die Art und Weise heute wohl eher nicht mehr funktionieren würde. Wohl auch bei mir.

Einige der hier genannten Filme sind ebenfalls nachvollziehbare Kandidaten, die ich auch noch hätte nennen können. Den ersten Matrix zum Beispiel, habe ich damals im Kino erleben dürfen und nach dem Abspann haben meine Kumpel und ich uns nur angeguckt und gefragt, was das eben gerade für eine geile Scheiße war. Für die Fortsetzungen würde ich allerdings soweit gehen und das geil streichen. Die Kuh gemolken, trifft es meiner Meinung nach besser.

Und um die Sache rund zu machen, überlasse ich Quint das Schlusswort:

"Hier liegt die Leiche von Mary Sky. Sie starb im Alter von 103. Bis 15 ist sie Jungfrau geblieben, das ist Rekord hier, so steht es geschrieben."
 
Ferix2x

Ferix2x

Jungspund
Mitglied seit
28. September 2019
Beiträge
67
Bei mir

Matrix 1
Fast Furious 1
Bad Boys 1
Speed 1
 
Callemann

Callemann

Frührentner
Sponsor
Mitglied seit
31. März 2014
Beiträge
1.283
Mad Max 1 dunnemals, der war für mich einfach ein wow...
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben