• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

FIFA 20

FIFA 20
Releasedatum
27. September 2019
Firmen
Electronic Arts, EA Canada, EA Romania
Genres
Sport
 Auf Amazon bestellen
StephanKo

StephanKo

Frührentner
Sponsor
Mitglied seit
09. Juli 2018
Beiträge
1.528
Die Xbox Demo ist ebenfalls online zu finden, Größe knapp 6,5 GB :) Wird geladen, der Volta Modus ist da ja mit beinhaltet, der wäre für mich dieses Jahr in der Tat der Hauptkaufgrund.
 
Axelent

Axelent

Sonntagsfahrer
Mitglied seit
10. Dezember 2008
Beiträge
3.375
So einige Spiele gemacht. Mein Fazit: Top Sportspiel.

Sieht aus wie Fifa 19.



Allerdings spielt es sich in Offensive und Defensive extrem feingetuned! (Und das im Vergleich zu meiner durch die Slider angepasten, möglichst realistischen Fifa 19 Version auf Tempo langsam.)

Das Tempo ist leicht herunter genommen worden, ohne dadurch an Dynamik zu verlieren.
Es kamen einige Animationen hinzu.
Es ist deshalb einfach in vielen Spielsituationen so, das man ohne Chaos die Situationen einschätzen und auflösen kann.... nachvollziehbar. (offensiv beim Dribbling und defensiv in den Zweikämpfen spürbar.)
Das Spiel gewinnt durch diese kleine Veränderung nochmals deutlich an Varianz.

Das hängt irgendwie auch mit der nochmals verbesserten Ballphysik zusammen... Pässe, Schüsse, Flanken und Abpraller... alles sieht gut aus.....
Steilpässe auf die Flügel sind schwerer, da sie besser verteidigt wurden.... wenn sie allerdings kommen... brennt es auch im Strafraum....(y)

Im direkten Vergleich zu Fifa 19 wirkt das komplette Spiel aufgeräumter und weniger hektisch. (Und ich hab Fifa 19 echt gefeiert.... wohl einer von wenigen....)

Die eigenen Mitspieler laufen sich sehr gut frei... und stoppen nicht mittendrin ab.

Das beworbene und herabgesetzte eigene KI-Abwehrverhalten fällt mir kaum auf... ich hab aber da auch schon immer selbst auf den Ball nahen Spieler gewechselt und das Heft selbst in die Hand genommen.

Im Taktik Menü... gibt es eine große Erleichterung.
Beim Spielerwechsel werden beide Spieler nebeneinander dargestellt... mit allen Werten... dazu ist es nicht mehr nötig den rechten Stick zu drücken.

Alles zusammen genommen...für mich ein Top Spiel!

Ich vermute... jemand der sich relativ wenig/oberflächlich mit Fifa 19 und nun mit der Demo von Fifa 20 beschäftigt... könnte so einige Veränderungen nicht erkennen.

Und natürlich kann ich nach 10-15 Spielen nicht beurteilen ob irgendwas in der Spielmechanik total aus der balance geraten ist.

Gegen die KI auf Weltklasse ist mir aber nichts aufgefallen.

Ich würde sagen.... lohnt sich mal zu testen die Demo.

Ich hab die Ultimate Edition sowieso schon vorbestellt.... ich hab aber auch Spaß an FUT.


Achso Volta - Hallenmodus...hmmm... zumindest das spielbare Match...3 vs 3 ohne Torwart fand ich nicht so mega...ich hab durch passen gewonnen und ohne Tricks... war aber auch wohl halbprofi bin aber eher auch der Futsal Typ und das gibt es in der Demo noch nicht.

11er ...wenn die mir beim Elfer im online Match die Zielhilfe klauen... wird es ein Glücksspiel... wenn nicht.. isses cool umgesetzt.
Freistöße sehen geil aus... machen Spaß.. wird sich weisen.
 
TomMV

TomMV

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
03. August 2016
Beiträge
581
Ich hab mal auch die Demo gespielt und finde es ist genau wie Fifa 19. Volta sagt mir so gar nicht zu, das einzig positive ist das fast alle Stadien sowie über 180 Face Scans der Spieler der ersten Bundesliga dabei sind. Somit hat fast jede Mannschaft eine authentische Start 11 + mehr. Ich muss sagen da bleibe ich seit gut 3 Jahren lieber beim Konkurrenten, den wie ich und viele andere finden ist in Sachen das was auf dem Platz abgeht einfach besser und hat mehr mit Fußball zu tun. Von der Lizenz, Aufmachung und die verschiedene Modi hat Fifa die Nase vorn, wenn es aber um das Gameplay geht, ist für mich PES um Längen voraus und ich bin keiner der das nur sagt weil ich PES spiele. Ich spiele Fifa jedes Jahr seit dem ersten Teil von 1993, bis aktuell 2019, weil ich dem Titel immer wieder eine Chance gebe. Aber seit 3 Jahren ist es fast nur noch das gleiche. Bei PES sind das mal wirklich Torhüter und auch Tore zu schießen ist was ganz anderes, als 2-3 Pässe, Schuss und Tor. Ich finde Fifa ist zu Arcadelastig und ich werde Fifa 2020 eventuell spielen wenn es im EA Access ist, aber kaufen werde ich es mir dieses Jahr definitiv nicht. Mal sehen was mit der neuen Konsolengeneration passiert. Ich hätte gerne ein mix aus beidem Fifa + PES.
 
Zuletzt bearbeitet:
ZuluFrancinho

ZuluFrancinho

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
02. Juni 2018
Beiträge
238
Sehe ich ähnlich. Präsentation und Sound ist natürlich besser bei Fifa, wobei ich sagen muss, dass PES die mittlerweile deutlich besseren Animationen hat. Habe gestern erst PES etwas im Ligamodus gegen die KI gespielt und anschließend die Demo von Fifa. Auf Anhieb war es zu ähnlich mit Fifa 19 und auch mir ist es mittlerweile zu arcadig. Animationen und Ballphysik scheinen bei Fifa seit zwei, drei Jahren still zu stehen. Bis auf wenige Ausnahmen natürlich. Fifa ist dann wieder von der Platte geflogen. Spielerisch bzw. im Sinne einer Sportsimulation spielt PES derzeit in der Champions League, während Fifa im Mittelfeld der Bundesliga herumdümpelt.
 
Geekster81

Geekster81

Neuankömmling
Mitglied seit
13. Februar 2019
Beiträge
19
Ich muss auch mal meinen Senf dazugeben ;). Sehe das so wie Axelent.

Erst einmal zu mir. Ich war eigentlich immer eher der PES-Spieler (seit PES4) und mein letztes gekauftes PES war 2018. Da ich aber den Modus Ultimate Team spannend finde, habe ich beim letzten Durchlauf mal Fifa 2019 ausprobiert. Wo dann PES2019 Lite raus kam, habe ich auch den MyClub-Modus ausgiebig getestet. Ich möchte dazu aber auch noch sagen, dass ich aber niemals zusätzliches Geld reingepumpt habe oder werde. Man kann trotzdem viel Spaß haben :LOL:. Bei Fifa19 habe ich über 800 Spiele gemacht und denke ich kann mir dadurch auch eine Meinung bilden. Klar hatte es viele Schwächen und irgendwann habe ich es beiseite gelegt und dachte jetzt ist PES2019 dran. Aber was soll ich sagen (und ich hätte es vorher auch nicht geglaubt) bin ich doch immer wieder bei Fifa gelandet. Und das obwohl PES natürlich eine viel bessere Ballphysik und man immer das Gefühl hat es passiert etwas was man vorher noch nicht gesehen hat.

Nun aber zum Demovergleich. Als ich am Anfang die Pes2020 Demo getestet habe, war ich begeistert. Aber von Spiel zu Spiel kam dann ein bisschen Ernüchterung auf. Vielleicht lag es auch daran, dass ich mich in die Fifa-Mechaniken eingearbeitet hatte. Ich war nun wirklich gespannt auf die Fifa-Demo. Und sie hat mich überzeugt. Am Anfang denkt man "sieht ja aus wie 19". Aber wenn man den letzten Teil ausgiebig gespielt hat, merkt man schnell dass es sich anders spielt und anfühlt. Deutlich besser. Wie Axelent so schön schrieb "feingetunt". Die Steuerung fühlt sich direkter an, die Spieler laufen in Freiräume die sie vorher nicht mal angesehen haben und Tore fallen auch variantenreicher. Es gibt auch viele neue Animationen. Ob es die Ballmitnahme ist oder gestern wo mich der Gegner am Trikot festhält und zieht (hab sogar extra die Wiederholung eingesetzt um zu sehen ob das wirklich passiert ist). Das einzige was mir von PES fehlt ist die Top Kollisionsabfrage. Bei jedem Kontakt stolpert man oder kommt ins Straucheln.

Den Volta-Modus finde ich auch super spannend da ich selber Fussball auf der Straße gelernt habe (nur nicht die ganzen Tricks ;)). Spielt sich auch ganz anders (vor allem die Abschlüsse) und man muss sich erstmal einspielen.
 
StephanKo

StephanKo

Frührentner
Sponsor
Mitglied seit
09. Juli 2018
Beiträge
1.528
So richtig konnte mich die Demo nicht nicht überzeugen, mir macht aber der Volta Modus schon Spaß :) Und da ich auf Konsole spiele, wirds wohl auch dieses Jahr wieder Fifa bei mir werden.

Hauptsächlich wegen dem Volta Modus, ich denke sonst hätte ich komplett ausgesetzt.
 
Seb007

Seb007

Rentenbezieher
Mitglied seit
05. Dezember 2013
Beiträge
2.137
die Demo von Fifa 20 hat mich persönlich so gar nicht angesprochen, ich werd aber sicher zum Release über EA Access nochmal etwas Zeit investieren

zum Vergleich von PES und Fifa würde ich immer sagen beide haben ihre Vor- und Nachteile und letztendlich entscheidet sowieso der persönliche Geschmack.
Eine Mischung von beiden wäre wohl ein Traum, wird aber natürlich nie kommen.
Aber wirklich interessant wäre mal zu sehen wie viel Fifa EA noch verkaufen würde ohne die ganzen Lizenzen?
 
Geekster81

Geekster81

Neuankömmling
Mitglied seit
13. Februar 2019
Beiträge
19
@Seb007 Da gebe ich dir vollkommen recht. Eine Kombination aus beiden Spielen wäre ein Traum. Ich bin auch der Meinung jeder sollte alle Lizenzen verwenden können. Dass sollte nicht ausschlaggebend sein. Beide Spiele haben ihre Berechtigung und decken unterschiedliche Spielertypen ab.

Was mir "persönlich" bei Fifa aber auch gut gefällt, ist das man Teil einer riesen Community ist. Es ist immer was los und wenn ich ein Onlinematch spielen mag dann kann ich das in 5 Sek und muss nicht manchmal mehrere Minuten warten. Ich folge auch ein paar Youtubern. Mit dem Content Fifa haben sie teilweise bis zu 1 Mio Follower und die erfolgreichsten PES-Tuber haben gerade mal 10.000.
 
Axelent

Axelent

Sonntagsfahrer
Mitglied seit
10. Dezember 2008
Beiträge
3.375
Hmmm Drahtseilakt....ein FIFA, Pes Vergleich ohne als Hater abgestempelt zu werden.....
Ich spiele eigentlich schon seit Jahren beide Spiele. (Kaufe auch immer beide)
Wobei ich in den letzten Jahren etwa 1500 Spiele in FIFA und etwa 300 Spiele in Pes gemacht habe.
Beide Spiele sind für mich auf extrem hohem Niveau, worüber sich jeder Fan freuen kann.

Beide Spiele nutzen....andere Tasten und Tastenkombos, um das volle Potential ausschöpfen zu können und dazu andere Timings um Dinge ablaufen zu lassen.

Nun meine Sicht der Dinge... ganz subjektiv, warum ich nicht verstehe, warum Pes das bessere Gameplay haben soll.

Das Gesamtpaket (Grafik, Lizenzen, Sound, Spielmodi) ist eigentlich wie immer besser bei FIFA.
Mit dem zusätzlichen Hallenmodus von FIFA 20....nochmals erweitert.

Bei den Animationen sehe ich sogar auch FIFA vorne.
Bei Pes kotzt es mich geradezu an, wenn die Arme sich überproportional schnell zu den Beinen bewegen.....das siegt gerade in Pes 2020 so aus als würden die Spieler auf der Stelle stehen und mit den Armen zappeln.....Augsburger Puppenkiste...hölzern....undynamisch....ich hoffe da wurde nach der Demo noch etwas justiert. Ich denke da bekommt das Konami Team...die eigene neue Langsamkeit im Spieltempo nicht in den Griff.
Sicherlich stark Geschmacksache.

Über das Gameplay hab ich auch eine zwiegespaltene Meinung....
Alle reden davon....Pes hat auf dem Platz die Nase vorne....uffff anscheinend bin ich nicht alle.
Hierzu meine Beobachtung, die mir regelmäßig den Pes Spielspass genommen haben.

Grundsätzlich fühlt es sich erstmal gut an.... aber auch nicht freier als bei FIFA!
Chaotischer....im Abprall verhalten..vielleicht....aber nicht freier.

Dazu kommen dann Möglichkeiten, die einfach nicht vorhanden sind und das Gameplay im Vergleich zu FIFA.....abspecken.

Halten und abdrängen von Gegnern im Zweikampf....ohne eigenes Zutun in Pes.....da fehlt mir etwas.... in FIFA nutze ich hier B und LT je nach Situation und hoffe nicht das mir das Spiel die Arbeit abnimmt.
Apropos Zweikämpfe...hat sich nie jemand über die depperten Schiris aufgeregt....die einfach viele Fouls der Ki nicht sehen? Und im Gegenzug jedes noch so kleine in den Mann lenken des Spielers abpfeifen? Für mich ein Gamebreaker.

Pässe...hmm wenn mich die sehr genauen Pässe in FIFA stören...kann ich sie sie auf Seminar oder manuell stellen! Ich gebe zu das ist dann online nicht ratsam, da es natürlich schwerer wird zu gewinnen....man könnte es aber sogar filtern...findet dann aber weniger Mitspieler.
Gegen die Ki aber absolut genial....und das allerbeste...die ki skaliert mit...macht mehr Fehler.
Diesen Spagat schafft Pes nicht.... die spielen den Stiefel runter, egal ob ich manuell spiele oder nicht.
Hinweis ich spiele Passstufe 1 in Pes.

Schüsse sind im Vergleich beider Spiele weder beim einen, noch beim anderen besser...oder variabler. Hier sehe ich nach über tausend Spielen....auch in FIFA noch andere Tore!
Ist es mir hier zu simpel....kann ich Seminar oder manuell schießen....manuell ist mir deutlich zu hart...also Semi in FIFA....halt Stopp...leider gibt es in Pes auch die Option....doch auch seit Jahren den Bug das Semi Schüsse ...abseits davon das sie schlecht animiert werden...auch überproportional den Pfosten treffen.....und keiner regt sich auf! Doch...aber das müssen sicherlich böse FIFA Spieler sein, die alle keine Ahnung vom realen, virtuellen Fußball haben.

Flanken...ebenso... beide sehr ähnlich....sehe ich kein Spiel vorne.
Beide Spiele mit zig Tastenkombos um die Flanke für die richtige Situation zu nutzen.
Muss man natürlich alles kennen um es beurteilen zu können...

Spieler Raumaufteilung....für mich liegt hier FIFA vorne....das Spiel findet überall statt....
Das Mittelfeld ist umkämpft...bei Pes kann man Spazieren gehen...der Raum wird gedeckt. Kompromisslos! 20 Meter vorm Tor gibts dann endlich Gegenwehr.

Thema Taktiken...seit FIFA 19 sind hier beide Spiele wieder gleichauf.
Pes hat 3 dynamische Formationen....die im Spiel automatisch eingenommen werden.
FIFA hat 5 im Spiel frei wählbare Formationen....ich bestimme wann ich welche Formation spiele.

Sondertaktiken .... Pes hat 4....bei FIFA sind es...keine Ahnung....ca 10 die ich on the Fly abrufen kann.

Online Gameplay FIFA.... Ranked Play mit Standard Teams....5 Sekunden warten und Spiel gefunden.... immer wenn ich mal Pes online testen wollte....keine Gegner...

Der Blick in die Pes Online Lobby lässt mich dann erschrecken... unsere Europäischen Server.... 3 Mann...hallo? Was ist denn da los? Wo sind denn alle, die diese top spielüberlegene Maschine spielen? Ok fairerweise... zu Hochzeiten um Weihnachten waren es 249....Spieler....

Vergleich von Fut und myclub....bei myclub fehlten bisher die Möglichkeiten gegen die Ki....das war deutlich zu wenig. Hier bietet FIFA weitaus mehr.

Dafür hat Pes einen Spielmodus den ich mir online in FIFA wünsche....Zufallsteams.... das finde ich mega...leider ging das in Pes 19 auch nicht online. Das wäre Fut Teambau auf Speed.
Das müsste natürlich mit Meisterschaften gegen die Ki aufgepimped werden.

Stichwort Momentum...gegen die Ki.....haben beide Spiele....ich finde FIFA versteckt es besser...Pes ist da manchmal so plump...wenn die Chaotischen Spielszenen...magnetisch die Ki bevorteilen....um ein Pokalspiel...spannend zu machen...egal ob man den gleichen Gegner im Ligaspiel vorher 6:0 abgefiedelt hat...

Und zu guter letzt.... ich spiele jetzt gleich nochmal beide Demos zum Vergleich!
Vielleicht kaufe ich mir ja auch dieses Jahr wieder Pes....

Komischerweise möchte ich auch immer ausrufen... wichtig ist auf dem Platz....aber genau das gelingt mir in den letzten Pes Teilen nicht mehr.

Die Spiele sind halt ...anders...

Wer bis hierher durchgehalten hat.... Glückwunsch.
 
Kuddel Daddeldu

Kuddel Daddeldu

Oller Schafskopp
Sponsor
Mitglied seit
14. August 2014
Beiträge
1.591
Ich gehöre auch zu denen,die seit Beginn der Serien beide Spiele zocken.
Wie schon beschrieben,haben beide Spiele ihre Vor-und Nachteile.
Für mich ist PES mehr Simulation-und FIFA mehr Action.
Fast in jeder FIFA-Ausgabe kann ich mit schnellen Spielern an der Außenbahn entlangwetzen,schlage eine Bananenflanke,die in der Regel auch einen Abnehmer in der Mitte findet.
Bei PES funktioniert diese Vorgehensweise nicht,das habe ich zigmal versucht und werde dabei oft am Flanken gehindert.
Bei PES habe ich auch den Eindruck,daß eine taktische Änderung,z.B. eine Systemumstellung von 4-1-4-1 auf 4-4-2 sich im Spiel bemerkbar macht ebenso wie taktische Änderungen des Gegners.
Spaß machen beide Serien-aber wie hier schon mehrmals angesprochen wäre eine Mischung aus beiden Spielen wohl das perfekte Fußballspiel.
Also,bitte mal ein "Soccer2k" herstellen.
 
Oben