• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Far Cry 6

Far Cry 6
Firmen
Ubisoft Entertainment, Ubisoft Toronto
Genres
Shooter, Adventure

AlterSchwede62

Aushilfe der Essenausgabe
Und wieder einmal ich.

Ich stelle fest, dass die Leute mit dem Block in der Hand und dem Ausrufezeichen über der Person (sowohl in den Lagern als auch in der Open World) keine Ausrufezeichen mehr haben und auch nichts mehr sagen, sprich keine Missionen mehr für mich haben.
Dafür haben jetzt die Militärangehörigen öfters einmal Missionen bzw. sie verraten einem Geheimnisse.

Ist das ein Bug oder ist das während einer gewissen Phase des Spiels so?
 

X30 Neo

Forzaisti
Sponsor
Genau. Die Militärangehörigen von der FND decken gegen ein Bestechungsgeld fehlende Schatzkisten auf.
Das geht aber auch automatisch wenn man alle grauen Bereiche aufdeckt.
 

AlterSchwede62

Aushilfe der Essenausgabe
Wirklich? Das finde ich aber schade, denn ich dachte, dass das unendlich so weiter geht... 😕
Wenn die irgendwann alle nichts mehr zu sagen haben, kann ich doch gar keine Flugabwehrstellungen oder sonstigen Lager mehr platt machen, oder?
Die Story weiter machen, möchte ich nicht unbedingt, da da jetzt noch zwei Missionen offen sind, die mir absolut nicht liegen. Einmal Fliegen und einmal eine Schatzsuche.
Und die Schatzsuchen können dann hier und da echt ziemlich extrem ausufern, was ich auch nicht wirklich toll finde.
Ich möchte möglichst stealth einfach nur immer wieder Lager und Stellungen oder halt sonstige Soldaten platt machen. Das gefällt mir. :sneaky:

In Ghost Recon Breakpoint kann ich unendlich die Lager von neuem platt machen. Die sind da alle immer wieder am Start.
 

DeluxeCapacitor

Altenpfleger
Halo Infinite kam uns eigentlich gerade gelegen, da wir bei FC6 noch in einer Mission festecken - oder besser gesagt gerade keine Geduld dafür hatten:

Dort wo man die private Insel infiltrieren muss, sämtliche Ausrüstung und Buffs sowie Begleiter weg sind und man direkt scheitert wenn man entdecket wird, egal ob Alarm geschlagen wird oder nicht.

Mich ärgern ja solche Missionen immer etwas. Zuerst lässt einem das Spiel freie Hand, man kann sich austoben wie man möchte, hat alle Vorzüge. Aber auf einmal kommt eine Mission wo man behandelt wird wie der letzte Dreck und wo die Anforderung etwas übertreiben ist, da die Wachen auf einmal telepathisch sind. Dass man einem die Ausrüstung wegnimmt geschenkt, die Kleidung auch, geschenkt, kein Begleiter, auch ok. Aber wenn ich eine Wache direkt kille obwohl sie mich bemerkt hat, also genau in dem Moment, und mir dann angezeigt wird die Mission sei gescheitert, ist das einfach kleinlich und nervig und eine sperrige Art um es etwas schwerer zu machen. Wir haben dort schon alle Alarme ausgeschaltet, bis auf eine alle Wachen lautlos erledigt und schön versteckt. Und genau die letzte Wache dreht sich im dümmsten Moment um und direkt ist die Mission gescheitert, obwohl ich die so schnell kille dass die niemals Alarm schlagen könnte.

Ja wir werden da auch noch durch, wenn wir mal Geduld dafür haben. Aber solche Sachen gab es in den letzten Far Cry Spielen immer wieder, gewisse Missionen die sich so forciert anspruchsvoller anfühlen und man die ganze "harte" Arbeit im Vorfeld nicht gewürdigt bekommt. :LOL:
 

X30 Neo

Forzaisti
Sponsor
@AlterSchwede62: Nach dem durchspielen kannst du noch genug infiltieren und Lager plattmachen. Lass dich überraschen! ;)

@DeluxeCapacitor: Diese Mission hat mich auch erstmal angestunken. Aber mittlerweile habe ich das Spiel mehrmals auf verschiedenen Schwierigkeitsgraden durch.
Tipp:
Halte dich möglichtst weit rechts, wenn du zu den Wachen den Berg runter kommst. Dann gehst du ungesehen in das Wachhäuschen und holst dir den Schlüssel für das Tor, das gleich dahinter liegt. Nutze die Tarnung in den Büschen!
Bei der Villa schleichst du dich rechts an der Hauswand entlang in den Haupteingang hinein, gehst durch die rechte Tür und die Treppe hoch. Oben auf der Ballustrade dann links herum bis zur Tür, wo eine Cutscene beginnt. Geschafft!
Mit etwas Geduld kann man es ohne eine Wache zu töten schaffen. Das ist auch viel entspannter als sich dann noch um die Leichen kümmern zu müssen. Ansonsten Wachen möglichst mit Takedowns killen, denn Wachen mit Helmen brauchen zwei Kopftreffer und sind riskant.
 

DeluxeCapacitor

Altenpfleger
@DeluxeCapacitor: Diese Mission hat mich auch erstmal angestunken. Aber mittlerweile habe ich das Spiel mehrmals auf verschiedenen Schwierigkeitsgraden durch.
Tipp:
Halte dich möglichtst weit rechts, wenn du zu den Wachen den Berg runter kommst. Dann gehst du ungesehen in das Wachhäuschen und holst dir den Schlüssel für das Tor, das gleich dahinter liegt. Nutze die Tarnung in den Büschen!
Bei der Villa schleichst du dich rechts an der Hauswand entlang in den Haupteingang hinein, gehst durch die rechte Tür und die Treppe hoch. Oben auf der Ballustrade dann links herum bis zur Tür, wo eine Cutscene beginnt. Geschafft!
Mit etwas Geduld kann man es ohne eine Wache zu töten schaffen. Das ist auch viel entspannter als sich dann noch um die Leichen kümmern zu müssen. Ansonsten Wachen möglichst mit Takedowns killen, denn Wachen mit Helmen brauchen zwei Kopftreffer und sind riskant.

Ich denke ich werde die mal alleine spielen da ich auch immer der Host war. Zu zweit ist die Wahrscheinlichkeit entdeckt zu werden einfach leicht grösser.
 

AlterSchwede62

Aushilfe der Essenausgabe
Ah, cool, dann werde ich mich irgendwann (wenn's dann doch zu langweilig wird) wohl oder übel auch noch um die Missionen kümmern, die ich nicht mag.
Danke schon mal. :)
 
Oben