• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Fahrradkindersitz-Empfehlung?

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Axelent

Axelent

Sonntagsfahrer
Mitglied seit
10. Dezember 2008
Beiträge
3.483
Genau den haben wir auch gehabt und wir waren zufrieden.
Unser Sohn ist groß und schwer geraten. Di eFederung hat ausgereicht und der Platz auch.

Wir hatten vorher ein Billigteil vom Nachbarn gebraucht geschenkt bekommen.
Da ist mir der Sitz schon beim simulieren einer Buckelpiste (mit anderen Worten hab ich dran gerüttelt.) aus der Verankerung gesprungen.
Die Halterungen machen den Unterschied.

Nimm den Sitz. Verkaufe Ihn nach 2-3 Jahren für 40-50 Euro und du kannst sicher sein das Dein kleiner Schatz sicher sitzt!

Gruß Axel

P.S.: Mein Sohn macht jetzt mit 3,5 Jahren schon eigene Fahradtouren mit mir.... weitaus gefährlicher als jeder Kindersitz es jemals werden könnte...
Aber er hat sehr viel Spaß dabei.
 
X30 Gluecifer

X30 Gluecifer

Rentenbezieher
Mitglied seit
03. April 2009
Beiträge
2.113
Super, vielen Dank!

Dann werde ich den Sitz wohl bestellen, wir haben ihn uns auch schon im Laden angesehen und er macht wirklich einen stabilen Eindruck. Ich hoffe dass ich ihn an meinem Mountainbike befestigen kann, ansonsten muss meine Frau dran glauben :)

Wir haben auch einen Anhänger geschenkt bekommen und haben damit gestern unsere erste Tour gestartet, allerdings ist mir das Ding aufgrund seiner Breite in der Stadt zu riskant.
 
Axelent

Axelent

Sonntagsfahrer
Mitglied seit
10. Dezember 2008
Beiträge
3.483
Ich hab den Sitz meiner Frau montiert. Das auf/absteigen ist sonst so blöde über die Querstange. Dazu auch gleich einen Mittelständer.
Sonst wird das reinsetzen des Kindes nämlich ganz schön wackelig, wenn niemand das Fahrrad festhält.

Grüße und viel Spaß bei den Touren

Axel
 
X

X30 Steppenwolf

Guest
Hi,

Wir haben uns damals einen Anhänger gekauft. Bietet bis zu 2 Kindern platz und kann schnell und einfach an mehreren Fahrrädern festgemacht werden (brauchst nur entsprechend Kupplungen).
Bei Sitzen ist mir persönlich der Schwerpunkt zu hoch, bei einem Sturz ist das Kind trotz allem gefährdet. Mit dem Hänger kannst DU Dich ablegen und der Kleine hinten dran lacht Dich nur aus (hab ich ausprobiert ;)). Außerdem kannst Du Fahrrad samt (evtl. schlafenden) Kind im Hänger abstellen was mit Sitz nicht geht.

Mit Hänger kannst Du sogar ins (leichte) Gelände.

Dank Aluwanne hast Du auch ein wunderbares Transportvehikel - Sitz raus, Kiste Bier, Einkäufe usw. rein. Und wenn der Hund etwas älter ist kommt der rein und kann so auch noch mit auf Tour gehen.

Also alles in allem eine Überlegung wert.

Ach ja, ein typisches Totschlagargument wäre der Spruch: "Ich fahre mein Kind doch nicht auf Höhe der Autoabgase herum!" Dies zählt wenn überhaupt nur wenn Du hauptsächlich in der Stadt bei viel Verkehr unterwegs bist, aber dann ist mir die Sicherheit im Anhänger (wird im Falle eines Falles weggeschoben) mehr Wert.

Nur so als Anregung!

Gruß
Thomas

PS: Als ich zu schreiben angefangen habe waren erst 2 Posts da - sorry!
 
X30 Gluecifer

X30 Gluecifer

Rentenbezieher
Mitglied seit
03. April 2009
Beiträge
2.113
Hi Thomas,

so einen Anhänger haben wir ja gestern ausprobiert, ich hatte in der Stadt ziemliche Probleme weil das Ding so breit ist. Ich hatte dauernd Angst links oder rechts irgendetwas oder irgendjemanden zu rammen.
Ansonsten war das Ding zum fahren top, wenn wir eine Tour durch Wälder oder spezielle Fahrradstrecken fahren werden wir den Hänger auch nutzen. Aber in der city ist mir das zu gefährlich.
Unsere Kleine hatte auch Riesenspaß in dem Teil :)

Gruß Olli
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen

Ähnliche Themen

Oben