• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Eure Spiele-Highlights des Jahres 2014

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Metal Master

Metal Master

Acta est fabula, plaudite!
Sponsor
Mitglied seit
04. Mai 2014
Beiträge
5.694
Meine Spiele-Highlights des Jahres 2014

1. GTA 5 (Xbox 360)
Kein anderes Spiel hat mir dieses Jahr so viel Spaß gebracht und gemacht.
Habe durch das Spiel wirklich tolle Senioren kennengelernt. Oftmals haben wir bis 2-3 Uhr morgens gedaddelt und es wurde nie langweilig. :thumbup:

2. Sunset Overdrive
Eines der Spiele, die mir viel mehr gebracht haben, als erhofft. Ein total unterschätzter Titel. Bitte mehr davon.

3. Far Cry 4
Mein erstes Far Cry. :shame: Hat mir sehr gut gefallen. Allein schon mit Pfeil und Bogen durch die Wälder zu schleichen um auf Jagd zu gehen, fand ich richtig klasse. Setting war genau mein Ding.

4. Forza Horizon 2
Schöne Mischung aus Arcade und Simulation. Top. Auch die Locations sprechen mich an. Urlaubsfeeling pur. Und irgendwann bin ich auch mit den 168 Meisterschaften durch. :cool:

5. Assassins Creed Unity
Bin zwar noch nicht sehr weit in dem Spiel, doch was ich bisher sah...passt. Kann die vielen negativen Meinungen bisher nicht nachvollziehen. Aber vielleicht bin ich auch noch nicht weit genug. Bisher macht es jedenfalls Spaß. Und darum geht es mir.

Getoppt wurden die o.g. Spiele nur durch ein RL-Spiele-Ereignis.
Und zwar die Fussball-Weltmeisterschaft in Brasilen. :victory: Die stand über allem. :smile:
Ohhja! Im speziellen Ger:Bra:top:
 
EdgarFr0g

EdgarFr0g

Kaffeefahrtpendler
Mitglied seit
11. August 2012
Beiträge
4.287
Ich machs kurz: Garden Warfare auf der 360. :top:
 
durwel

durwel

Krieger des Sonnenlichts
Sponsor
Mitglied seit
07. November 2009
Beiträge
3.234
Meine Top 3 Spiele dieses Jahr, ganz klar:
1. Wolfenstein The New Order
dann,
2. The Evil Within
und
3. Dead Rising 3
 
M

macvirus

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
04. November 2013
Beiträge
243
Tja,
Meine Highlights dieses Jahr

1. GTA V
2. Watchdogs
3. Sunset Overdrive
4. Mordors Schatten
5. The Evil Within

Und noch viele andre Titel :)
 
X30 Trucase

X30 Trucase

Moderator
Team
Mitglied seit
01. Februar 2011
Beiträge
8.536
Ja, der vierte Stern für die Deutsche Fußballnationalmannschaft in Brasilien war in der Tat das Highlight des abgelaufenen Kalenderjahrs!

Was das Zockerjahr angeht, übe ich mich in Bescheidenheit, da ich hauptsächlich damit beschäftigt war, ältere Titel nachzuholen.
Wenn es also etwas wie eine Top 5 gäbe, dann sähe sie etwa so aus (ohne Reihenfolge oder Chartplatzierung):

- Dishonored - Die Maske des Zorns (Xbox 360)
Ganz einfach, weil es ein unheimlich schön designtes Open World-Spiel mit einer interessanten Egoperspektive und einem noch interessanteren Cyberpunkflair ist. Auch wenn ich leider noch nicht so weit gekommen bin, mochte ich dieses Spiel wirklich gern. Wird weitergespielt, wenn sich der Staub legt und ich wieder Zeit dafür finde.

- Forza Horizon 2 (Xbox One)
Weil hier endlich wieder ein gutes und überaus ansehnliches Rennspiel abgeliefert wurde. Im Arcade- und Simbereich gab es in letzter Zeit wenige wirklich gute Vertreter, so dass Playground Games' Messlatte alles andere als hoch lag. Aber die haben nach dem tollen Erstling wirklich einen tollen zweiten Sprössling abgeliefert, den ich auf jeden Fall auch komplett durchspielen will, wenn ich wieder Zeit finde. Den DLC "Storm Island" habe ich verschlungen, besser kann man die ohnehin schon tollen Wettereffekte nicht zum krönenden Abschluss bringen. Ganz großer Daumen hoch!

- Diablo III - Reaper of Souls (Xbox One)
Weil ich den Vorgänger mochte, wollte ich mir den noch höher auflösenden und in vielen Details verbesserten Neuaufguss für die Next Gen-Konsole nicht entgehen lassen. Und voilà: Ich bekam ein hervorragendes Hack'n'Slay mit epischer Grafik, tollem und sattem Sound und einem absolut spektakulären Mulitplayermodus, der in so vielen Details einfach nur bahnbrechend ist. Angefangen vom schrittweisen Steigern des Schwierigkeitsgrades, bis auch der letzte Mitspieler vollends zufrieden ist. Über die vielen neuen Details und Herausforderungen, die erst im Verbund mit anderen Spielern so richtig Sinn ergeben, wie die Kopfgelder, die Nephalem-Portale oder einfach das Trading seltener und einzigartiger Gegenstände. Weiter über den toll gemachten fünften Akt inklusive neuer Heldencharaktere (die ich leider noch nicht spielen konnte, einfach noch keine Zeit gehabt). Und final natürlich der Clou: Den Import meines alten Diablo III-Charakters von der 360 auf die One, so dass ich nahtlos weitermachen konnte. Und das in einer vier- bis achtfach so hohen Auflösung wie noch auf der LastGen-Konsole. Diablo III - Reaper of Souls ist ein Meisterwerk, und nicht weniger!

- Battlefield 4 (Xbox One)
Weil ich den vierten Teil schon auf der 360 wie ein Blöder gespielt und geliebt habe, meine Xbox One irgendwann zum Herbst ins Haus flatterte und pünktlich dazu auch Battlefield 4 in der Premium-Edition für Xbox One neu aufgelegt wurde. Und da nun mittlerweile alle DLCs erschienen sind, die achtundzwanzigtausendste Reinkarnation irgendwelcher Patches und Updates durch ist, und das Ding nun wirklich stabil läuft, stellte sich die Frage nach einem Neuerwerb auf Xbox One für mich keine Sekunde lang. Ja, die musste ich haben. Und auch wenn die Umstellung auf über doppelt so viele Mitspieler, Fahr- und Flugzeuge und damit verbundene erweiterte Taktiken einhergehen mussten, so bin ich wieder total gefesselt von diesem Sandkasten-Klassiker. 500 Stunden Multiplayer auf Multikonsole sprechen einfach für sich. Und weil das Spiel einfach auch was für Sammler ist, nehme ich jeden Boost, jedes Dog Tag und jeden Waffenaufsatz immer gerne mit. Ja, ich hab meine beste Ausrüstung für mich längst gefunden, aber durch die absolut beispielslose Kombination der Gimmicks mit anderen Mitspielern ergeben sich die allerbesten Kampftaktiken. Ich sage nur: Der Laserzielmarkierer für den Recon! Eine Allzweckwaffe.

- Die vielen und immer spaßigen Ausritte mit dem Trödeltrupp auf der Xbox 360!
Weil man mit den Traditionen nicht brechen soll. Wir fingen 2012 mit dem Onslaught-Modus von Battlefield Bad Company 2 an, arbeiteten uns dann 2013 an das anfags für mich noch durchwachsene Ghost Recon FS heran, bis wir an die beiden Operation Flashpoint-Taktikshooter herangingen. 2013 stand ganz im Zeichen von Red River, 2014 war das Jahr von Dragon Rising und dann wieder Future Soldier. Und was soll ich sagen? Das Third-Person-Prinzip, das sich mir anfangs gar nicht erschließen wollte, nehme ich nun als selbstverständlich hin. Vor allem wegen der herrlichen Stealth-Action macht das Spiel einfach nur einen Heidenspaß und auch der zwanzigste Bildschirmtod ist irgendwo noch lustig, weil wir es nämlich am Ende immer schaffen aus jedem Schlamassel rauszukommen. Und das nicht niedriger als im höchsten Schwierigkeitsgrad.

Ich freue mich also auf ein ebenso ereignisreiches, gut spielbares und stets lustiges Jahr 2015.
Proscht!
 
ToshBe

ToshBe

Senior
Mitglied seit
15. Juni 2012
Beiträge
5.198
- Die vielen und immer spaßigen Ausritte mit dem Trödeltrupp auf der Xbox 360!
Weil man mit den Traditionen nicht brechen soll. Wir fingen 2012 mit dem Onslaught-Modus von Battlefield Bad Company 2 an, arbeiteten uns dann 2013 an das anfags für mich noch durchwachsene Ghost Recon FS heran, bis wir an die beiden Operation Flashpoint-Taktikshooter herangingen. 2013 stand ganz im Zeichen von Red River, 2014 war das Jahr von Dragon Rising und dann wieder Future Soldier. Und was soll ich sagen? Das Third-Person-Prinzip, das sich mir anfangs gar nicht erschließen wollte, nehme ich nun als selbstverständlich hin. Vor allem wegen der herrlichen Stealth-Action macht das Spiel einfach nur einen Heidenspaß und auch der zwanzigste Bildschirmtod ist irgendwo noch lustig, weil wir es nämlich am Ende immer schaffen aus jedem Schlamassel rauszukommen. Und das nicht niedriger als im höchsten Schwierigkeitsgrad.
Als Namensgeber und stolzes Mitglied dieser Truppe kann ich vor genanntes nur bestätigen und freue mich schon auf die Sessions in 2015 und was die X1 zukünftig anbietet, damit der Trödeltrupp auch endlich in der Next-Gen ankommt. :fettes Grinsen: :zwinker:
 
Seelenkontrast

Seelenkontrast

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
15. Dezember 2014
Beiträge
123
Wow, das waren ja einige Meinungen - das Gute ist: Ich habe damit erreicht, was ich erreichen wollte. Einige Tipps für bereits gespielte und für gut befundene Spiele.
Vielen Dank hierfür, ich werde mich durch das Ein oder Andere sicherlich durchsuchten :)
 
S

Ser GREGOR

Jungspund
Mitglied seit
21. August 2012
Beiträge
76
Wirklich begeistert hat mich eigentlich nur Dark Souls 2. Da im Mai meine 2. Tochter geboren worden ist bin ich aber eine Zeit lang recht wenig zum zocken gekommen.
Nicht übel und weit besser als die Kritiken vermuten lassen fand ich noch Castlevania LoS 2.

Einiges wird auf der PS4 nachgeholt (Dragon Age Inquisition, Lords of the Fallen etc.), von daher kann ich das Jahr 2014 nicht wirklich sachgerecht bewerten.

Auf jeden Fall ist mein Vorsatz fürs neue Jahr (trifft sich auch gut mit dem Generationenwechseln): Keine Spiele mehr vorab kaufen, immer nur 1 und das dann mal eine Zeit lang spielen.
Mal schauen wie lange das klappt...
 
shakedalic

shakedalic

Frührentner
Mitglied seit
09. Februar 2011
Beiträge
1.882
Mein absolutes Spielehighlight war GTA V !!!

Schon lange hat mich kein Spiel mehr so lange in seinem Bann gehabt.
 
Frosch

Frosch

Achievement Panda
Team
Mitglied seit
25. Februar 2009
Beiträge
27.881
Ein weiteres Überraschungs Highlight ist Sunset Overdrive. Hatte es zunächst nicht auf dem Schirm aber es haut richtig geil rein.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben