• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Eure nächsten Spiele - Was plant ihr zu kaufen?

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Tr1ckY-89

Tr1ckY-89

Jungspund
Mitglied seit
23. Juli 2020
Beiträge
36
Bei mir wird es Cyperpunk sein für die PS5 und irgendwann GTA6. Sonst regt mich gerade nicht wirklich was zum kauf an..
 
AlterZockherr

AlterZockherr

Multiplattformgamer
Sponsor
Mitglied seit
13. Mai 2008
Beiträge
2.465
Dann frage ich mich, warum kündige ich die Games Jahre vorher an?

Als Zugpferd für die SX verstehe ich das nicht, im Gegenteil, die Enttäuschung wächst von Verschiebung zu Verschiebung bei mir 😑
Weil sie sonst einfach nichts anzukündigen haben? :whistle:
Mich lässt die Einführung der SX aber mittlerweile auch komplett ratlos zurück. Tolle Hardware, keine Games!? :oops:
Dieses Konzept verstehe wer will... :(
 
ZuluFrancinho

ZuluFrancinho

Altenpfleger
Mitglied seit
02. Juni 2018
Beiträge
293
Bei mir wird es demnächst für den PC Wasteland 3, Crusader Kings 3 und - darauf freue ich mich ganz besonders - Cyberpunk 2077 geben.
 
Samto63

Samto63

Samto plays and plays
Sponsor
Mitglied seit
23. Juni 2020
Beiträge
417
So richtig freuen kann ich mich erst ab 2022, da soll Dragon Age 4 erst kommen.
 
AlterZockherr

AlterZockherr

Multiplattformgamer
Sponsor
Mitglied seit
13. Mai 2008
Beiträge
2.465
Meine Gedanken drehen sich nach wie vor oft um meine nächste Anschaffung. Also neue Konsole (und wenn ja, welche?) oder PC aufrüsten. Bin weiterhin sehr schwankend. Würde mich von daher echt freuen, wenn da bald mal was konkretes verkündet wird, also Preise und so. Mehr als 500 Euro möchte ich aber ungern ausgeben. Schon gar nicht für eine einzelne Grafikkarte!
Boah, ich will Neuigkeiten und Tests!!! o_O
 
Xcomer

Xcomer

Frührentner
Mitglied seit
20. Juli 2014
Beiträge
1.302
ich hole mior die Serie X wenn der Preis stimmt :D das is so gut wie sicher :geek:
 
zen

zen

Avatarwettprofi
Team
Mitglied seit
16. Dezember 2013
Beiträge
7.813
Konsolentechnisch gibt es bei mir nur die PS5. Das liegt einfach an den Spielen und dem Ökosystem. Ich werde selbstverständlich nicht auf die Xbox umsteigen, wenn alle meine Leute auf der PlayStation zocken. Umgekehrt wäre es nicht anders. Die soziale Komponente möchte ich nicht missen. Man zockt zusammen, quatscht zusammen, hilft sich gegenseitig, tauscht sich aus und man redet über die Spiele.
Zur PS5 wird noch der PC aufgerüstet. Den brauche ich sowieso zum arbeiten. Auch nach Corona. Via PC verpasse ich dank Microsofts Weitsicht keine wichtigen First Party Spiele wie Halo und Forza. Sony unternimmt ja auch langsam Vorstöße in Richtung SIE Spiele auf dem PC. Hier würde ich mir aber noch eine Einbindung des PSNs wünschen. Vor allem müssten die Spiele dort früher erscheinen und die gleiche Qualität wie auf der Konsole vorweisen. Der Horizon Zero Dawn Port soll ja ziemlich dahingeschludert sein. Das kann Microsoft deutlich besser. Bin gespannt wie sich noch entwickelt. Der Nachteil eines potenten Gaming PCs ist nach wie vor der enorme Anschaffungspreis. Aber gut, ist ja nicht mehr so, dass man jährlich aufrüsten muss, um dabei bleiben zu können.
 
Priest

Priest

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
14. November 2012
Beiträge
803
Konsolentechnisch gibt es bei mir nur die PS5. Das liegt einfach an den Spielen und dem Ökosystem. Ich werde selbstverständlich nicht auf die Xbox umsteigen, wenn alle meine Leute auf der PlayStation zocken. Umgekehrt wäre es nicht anders. Die soziale Komponente möchte ich nicht missen. Man zockt zusammen, quatscht zusammen, hilft sich gegenseitig, tauscht sich aus und man redet über die Spiele.
Zur PS5 wird noch der PC aufgerüstet. Den brauche ich sowieso zum arbeiten. Auch nach Corona. Via PC verpasse ich dank Microsofts Weitsicht keine wichtigen First Party Spiele wie Halo und Forza. Sony unternimmt ja auch langsam Vorstöße in Richtung SIE Spiele auf dem PC. Hier würde ich mir aber noch eine Einbindung des PSNs wünschen. Vor allem müssten die Spiele dort früher erscheinen und die gleiche Qualität wie auf der Konsole vorweisen. Der Horizon Zero Dawn Port soll ja ziemlich dahingeschludert sein. Das kann Microsoft deutlich besser. Bin gespannt wie sich noch entwickelt. Der Nachteil eines potenten Gaming PCs ist nach wie vor der enorme Anschaffungspreis. Aber gut, ist ja nicht mehr so, dass man jährlich aufrüsten muss, um dabei bleiben zu können.
Naja, das gerade der Freundeskreis mit ein Kaufgrund ist, ist sicher bei vielen so. Allerdings muss ich sagen hat sich das bei mir stark gewandelt, das erste mal seinerzeit bei Einführung der Xbox One/PS4 wo der Freundeskreis zerteilt wurde, da sich nicht alle einig waren, welche Konsole wird's und das zweite mal dann auf der PS4 wo der Freundeskreis/unsere Gamertruppe langsam zerfallen ist. Von daher bin ich dieses mal auf keine Konsole direkt festgelegt bzw. habe bisher den Plan mir beide zu holen. Aber auf Grund der ganzen Games die ich habe und der Abwärtskompatibilität wird sicher die PS5 trotzdem Hauptkonsole bleiben. PC kommt bei mir nicht mehr in Frage. Habe auch schon bissl Geld zur Seite gelegt für Konsolen+Games. Ich freu mich auf die neuen Kisten.
 
Panaqolus

Panaqolus

Kaffeefahrtpendler
Sponsor
Mitglied seit
27. August 2014
Beiträge
4.002
Die Ps5 wird es bei mir defintiv auch. Allerdings werde ich nicht mehr all zu viele Spiele kaufen. Ich habe noch genug auf der Ps4 zum nach holen.
Ich muss beim Spielekauf mehr selektieren. Das Überangebot macht das Spielen nicht einfacher. Werde auch mehr auf Angebote setzen.
Aber ich weiß echt noch nicht wann ich bei der Ps5 zuschlagen soll. Direkt zur Erscheinung oder etwas später. Mal schauen was so für Spiele dann tatsächlich gibt.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen

Ähnliche Themen

Oben