• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Eure liebsten Assassin's Creed-Teile

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
BombJack

BombJack

Jungspund
Mitglied seit
05. Juli 2021
Beiträge
44
Ohje...die AC DLCs waren auch nie meine.
Die Witcher 3 DLCs spielen natürlich ganz oben mit. Von denen war ich auch sehr angetan und der Umfang war ja jeweils schon so groß wie so manches Hauptspiel.
Bei guten DLCs fällt mir spontan sofort Shadow Broker und Overlord ein. Die waren damals ihrer Zeit um einiges vorraus was Umfang und Qualität betrifft und brauchen sich auch heute nicht vor der Konkurrent verstecken.
 
Pasesinho

Pasesinho

Pförtner des Altenheims
Sponsor
Mitglied seit
27. September 2020
Beiträge
721
Kurzes Update. Bin jetzt bei Black Flag durch und jetzt bei Unity eingestiegen.

Ein Unterschied wie Tag und Nacht. Unity ist bisher total bugverseucht und das Feeling kommt nicht so auf. War auch schon kurz davor abzubrechen. Aber ich ziehe jetzt einfach zumindest auf Storyebene durch.
 
X30 Trucase

X30 Trucase

Moderator
Team
Mitglied seit
01. Februar 2011
Beiträge
9.887
„Unity“ hat immer noch Bugs? Welche denn? Auf welcher Konsole denn?
 
Pasesinho

Pasesinho

Pförtner des Altenheims
Sponsor
Mitglied seit
27. September 2020
Beiträge
721
„Unity“ hat immer noch Bugs? Welche denn? Auf welcher Konsole denn?
Xbox Series X .

Die gegnerischen Spieler stehen bei Kills immer noch rum und laufen auf der Stelle. Die KI ist total schlecht. Einmal um einen Gegner rennen reicht manchmal um von sichtbar auf unsichtbar zu switchen usw.

Quick Resume funktioniert gar nicht.
 
X30 Trucase

X30 Trucase

Moderator
Team
Mitglied seit
01. Februar 2011
Beiträge
9.887
Ist ja seltsam. Werde das mal ausprobieren, wenn ich wieder die Gelegenheit habe. Bei mir war das Spiel auf der alten One nahezu bugfrei. Sowas, das du beschreibst, hab ich in den unzähligen Spielstunden nie erlebt. Nicht mal ansatzweise.
 
Pasesinho

Pasesinho

Pförtner des Altenheims
Sponsor
Mitglied seit
27. September 2020
Beiträge
721
Verstehe das auch nicht. Hab auch jetzt mal gegoogelt. Angeblich wurde vieles auch gepatched.

Grafisch ist das Spiel echt ne Pracht, aber auch die Story triggert mich von allen AC Teilen bisher am wenigsten. Arno ist einfach bisher noch langweiler als Protagonist wie Connor bei AC 3.
 
Ixxi

Ixxi

iwie Leuchtturmwärterin
Sponsor
Mitglied seit
19. April 2019
Beiträge
1.658
Mein Lieblingsteil war Origins. Meine Güte, habe ich in dem Spiel Zeit verbracht. Ok, der Kampf mit den Göttern und ähnliches lasse ich meist weg - dient eh nur der Punktejagd und macht mir keinen Spaß. Davor (also am zweitliebsten) kommen für mich die Ezio-Editionen. In London bin ich so gerne mit diesem Seil herumgedüst 😂. Bin eben ein Spielkind 😉.

Was an AC immer wieder toll ist, ist die Fiktion, die mit der realen Geschichte verbunden wurde und die Orte, die bildtechnisch wunderschön eingefangen sind. Da kann ich mich echt an Orte setzen und einfach die Bilder auf mich wirken lassen, ganz ohne dem Spielverlauf zu folgen, einfach so. Odyssee und Valhalla habe ich beide nicht durchgespielt. Ja, sie waren ok, aber die AC-Geschichte ist mir iwie verloren gegangen.
 
A

aBro

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
13. November 2020
Beiträge
105
Ich habe nur AC Unity durchgespielt, fand es aber nicht ganz so gut. Die anderen Teile habe ich höchstens fünf Stunden gespielt und dann die Lust verloren…
 
X30 Neo

X30 Neo

Forzaristi
Sponsor
Mitglied seit
08. Juli 2009
Beiträge
13.145
Ich habe gemerkt, dass ich bei den DLC's schnell die Lust verliere. Das ist meistens das gleiche vom selben und einfach nur eine Streckung der Spielzeit, aber ohne jeglichen Zugewinn an Erkenntnissen oder der Förderung von Kreativität.

Anstatt mal einen Baumodus einzuführen oder sowas wie die Villa in AC2 (oder das Weingut von Geralt in The Witcher 3), bekommt man jetzt nur noch oftmals absurde Götter oder Dämonen vorgesetzt, die mich persönlich total aus der Geschichte - und ich meine die reale Geschichtsstunde - herausreißen.
Das ist dann nur noch ein Videospiel mit einem extrem starken Bossgegner, den man zu bezwingen hat und für den man vorher aufleveln muss. Banal.

Das begann bei Origins, wobei ich die "Verborgenen" noch ganz gut fand, aber bei dem "Fluch der Pharaonen" hat man dann sogar 3 oder 4 Hubs, in denen man immer wieder das gleiche machen muss. Das ist so eine Melkmaschine, da vermisse ich manchmal die gute Story des Hauptspiels und möchte lieber wieder zurück, zu dem ursprünglichen Game.

Deshalb spiele ich jetzt (dank dem 60fps Patch) nochmal AC Odyssey. Allerdings nicht als New Game Plus mit Level 86, sondern nochmal komplett neu mit Kassandra.
Bei dem New Game Plus war ich einfach raus. Zu viele Gravuren usw., mit denen ich gar nicht mehr klargekommen bin. Ich brauchte einen kompletten Neustart und das hat sich jetzt bewiesen: Es war die beste Entscheidung! Bin nun in Megaris und das Abenteuer kann neu beginnen. Das Spiel ist toll und ich brauche auch keine neuen Erfolge mehr, um zu wissen, dass mir das Spiel immernoch Spaß macht! Aber diesmal spiele ich die DLC's nicht mehr. Ein normaler Durchgang dauert ja sowieso schon eine gefühlte Ewigkeit! 😛
 
Pasesinho

Pasesinho

Pförtner des Altenheims
Sponsor
Mitglied seit
27. September 2020
Beiträge
721
Freedom Cry aus dem 4. Teil war ganz gut als DLC. Die Tyrannei des Königs Washington aus dem 3. hat mir nicht so gefallen. Die Baumodi finde ich auch immer ganz gut. Im 4. Teil hat man derer quasi 2 mit Insel und Schiff.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben