• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Eure "Kinnlade runter"-Momente

SOLARIS AD

SOLARIS AD

Pförtner des Altenheims
Sponsor
Mitglied seit
07. April 2009
Beiträge
966
Wenn man in den 70ern mit einem 386er, Commodore, Nintendo etc. angefangen hat war die nächste Entwicklung/das nächste Spiel immer fast ein Quantensprung mit ungläubiger Faszination und Begeisterung. Schwierig aus der Zeit was heraus zu picken, ist auch schon zu lange her...:)

Die ersten Momente in der Art waren aber bei mir nicht eigene Konsole oder PC sondern Spielhalle. Mit großen Augen erst mal beim neuen Game lange zugesehen wie andere Mark um Mark versenkt haben und dann selber probiert. Keine Konsole oder PC konnte es mit der Spielhalle aufnehmen.

Auf der Xbox 360 war es defintiv Dead Space - holy shit, das hatte mich echt mitgenommen - Gears of War 2 und Halo.
 
Brendex

Brendex

Pförtner des Altenheims
Sponsor
Mitglied seit
23. März 2015
Beiträge
869
Ganz klar Dead Space. Alter hatte ich Schiss bei dem Game. 1x angezockt, dann 1-2 Jahre im Regal. Dann aus Langeweile wieder in die XB geschoben. Schweißausbrüche, Albträume, kaputter TV weil mein Sohn mich irgendwann so erschreckt hatte das ich aus dem Sessel in den TV gesprungen bin. Konnte aber nicht aufhören bis das Spiel durch war. So ein mittendrin Gefühl liebe ich. Da kommen aber nur ganz wenige Spiele ran.
 
Metal Master

Metal Master

Acta est fabula, plaudite!
Sponsor
Mitglied seit
04. Mai 2014
Beiträge
5.267
Ganz klar Dead Space. Alter hatte ich Schiss bei dem Game. 1x angezockt, dann 1-2 Jahre im Regal. Dann aus Langeweile wieder in die XB geschoben. Schweißausbrüche, Albträume, kaputter TV weil mein Sohn mich irgendwann so erschreckt hatte das ich aus dem Sessel in den TV gesprungen bin. Konnte aber nicht aufhören bis das Spiel durch war. So ein mittendrin Gefühl liebe ich. Da kommen aber nur ganz wenige Spiele ran.
Das hab ich doch schonmal gelesen. Aber ich dachte das wäre eine Phrase! Das du in echt IN den TV gesprungen bist macht das ganze, sorry, noch geiler!!!🤣👍
 
G

Gelöschtes Mitglied 4440

Guest
Wie unterschiedlich die Wahrnehmungen sind. Bis auf Crysis und HZD kein offizielles beste Grafik Spiel dabei. Echt interessant. Crysis fand ich z.B. nie so atemberaubend. Da gefiel mir z.b. Uncharted besser.
 
Feuerleitsystem

Feuerleitsystem

Altenpfleger
Mitglied seit
06. August 2018
Beiträge
401
Bei mir war es der Wechsel von TV-Röhre auf damals 32"-LCD mit Soundsystem. Gleichzeitig hatte ich mir für RDR das erste Mal eine Playstation geholt. Ich hatte Pipi in den Augen und wollte nie mehr an den PC zurück.
 
G

Gelöschtes Mitglied 4440

Guest
PC - Konsole.. geht mir heute noch so. Was wird man von der selbstrrnannten Spieleelite heiß auf die wunderbare PC Grafik gemacht.. Wenn ich dan richtig Geld in die Hand nehme und mir einen dicken PC zusammenstelle mit 10 facher Leistung einer Konsole werde ich nur enttäuscht. Am Ende spielt es auf Konsolen wenig oder keine Rolle wieviel AA, AF usw... Gerade die PS4 Pro und die Xbox One X, diese Zwischenteile finde ich superb. Da braucht man keinen PC. Auf den Original Konsolen PS4 und Xbox One würde ich heute aber auch nur noch ungern spielen.
 
StephanKo

StephanKo

Frührentner
Sponsor
Mitglied seit
09. Juli 2018
Beiträge
1.412
Bei mir wohl die ersten PC Spiele, namentlich Aces of the Deep und Rebell Assault II. Das müsste so anno 1996 gewesen sein, bis dahin hatte ich noch am Amiga und Mega Drive gespielt. Klar, Rebel Assault II war ein Grafikblender und spielerisch limitiert, aber das hat schon Eindruck gemacht. Aces of the Deep war für mich als Silent Service Liebhaber auch toll.

Grafisch wahrscheinlich gar nicht so aufwendig, aber auch den Moment wo ich bei Fallout 3 aus der Vault rausgekommen bin hat mich absolut fasziniert :)
 
G

Gelöschtes Mitglied 4440

Guest
Aber das ist doch das schöne an so einem Hobby. Man erlebt tatsächlich Momente die einem in Erinnerung bleiben. Wie bei einem guten Buch, Urlaub und dem einzigen Sex den man mal hatte. :D
 
RavenKnight 360

RavenKnight 360

The old grumpy
Sponsor
Mitglied seit
20. Januar 2019
Beiträge
96
Absoluter Kinnlade-Runter Moment wegen Grafik und KI: Half Life (das erste natürlich) der Hammer...
und der (nicht so positive) ungläubige Kinnlade-Runter Moment später bei der deutschen Version mit den klobigen Roboter-Soldaten^^
was ein Glück, dass ich die US-Version hatte...
 

Ähnliche Themen

Antworten
6
Aufrufe
172
M
MrBurning
knusperzwieback
knusperzwieback
Antworten
50
Aufrufe
2.197
4 5 6
AudiPapst
AudiPapst
Oben