• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Eure Internetanbindung

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
S

Schnappkehle

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
15. Januar 2015
Beiträge
867
Ihr glücklichen, ihr habt wenigstens Auswahl.....
Ich hab hier ne Telekom, welche mir den Anschluss machen musste, da dass nur sie darf! Anbieten kann sie mir nix, da sie keine Leitung besitzt! Muss man sich mal vorstellen....
Habe hier genau einen Anbieter, den Namen nenne ich jetzt nicht, der sitzt aber in Sasbachwalden, der mir für 40€ +5€ Festnetzflatz +5€ Miethardware (Fritzbox 7490) 25Mbit ODER für 45€ (Inklusive Festnetzflat) +5€ Miethardware 50Mbit bietet. Zuzüglich 2€ für ne Papierrechnug, und 3€ für ne öffentlich IP...

Alternativen gibte es da nur im Mobilen Bereich, da ist aber dann keine Möglichkeit für Festnetztelefon, worauf ich wiederum Wert lege....
 
Harleyluja 58

Harleyluja 58

Frührentner
Mitglied seit
12. November 2017
Beiträge
1.266
Ich finde, das ist in unserer heutigen Anbieterlandschaft viel Glückssache. Wenn man viel recherchiert, liest man von allen Gutes und Schlechtes. Und dann muss man noch zwischen Service und Produkt unterscheiden. Bin kürzlich von O2 weg, weil die offenbar die Kontrolle über ihren Schriftverkehr verloren haben. Am Telefon sagen sie A und in der papierenen Bestätigung steht B. Und das recht häufig. Erklärung bzw. Entschuldigung: "Die Schreiben gehen automatisch raus". Halleluja. Unitymedia wäre günstiger gewesen, aber man hört häufiger von Ausfällen und Schwankungen in der Bandbreite. Also bei Telekom gelandet. Wirkt zwar insgesamt professionell und die versprochenen 50 Mbit sind auch da. Aber Ausfälle gibts auch hier. War zufällig diese Nacht wach geworden und wollte in "Dörks" letztes NBA-Heimspiel schauen. Aber Internet fiel pünktlich aus. Am Tage habe ich das aber noch nicht erlebt. Ich hoffe, das Glück bleibt mir hold. :) Gut ist, dass ich noch Interessen habe, denen ich auch ohne Internet nachgehen kann. Wenn man so schaut und hört, würden viele - insbesondere jüngere Menschen - ohne Leitung lieber von einer Brücke springen. Soweit sollte die Abhängigkeit m.E. besser nicht gehen.
Früher sind wir "Alten" meilenweit für ne Camel Filter gelaufen, heute gehen die "Jungen" hin und nehmen ne Abkürzung und springen für kein Internet von der Brücke? :cool:
 
Sgt Schnauzbart

Sgt Schnauzbart

Pförtner des Altenheims
Sponsor
Mitglied seit
07. September 2013
Beiträge
615
Harleluja 58, ich darf zum besseren Verständnis meiner Worte Deinen Vergleich etwas anpassen: Der moderne Mensch kennt nur noch die Abkürzung. Diese hängt an Technik, die sich seiner Kontrolle entzieht. Fällt sie aus, gibts keine Camel Filter. Der direkte Weg ist entweder nicht mehr bekannt oder nicht mehr existent. Ich bin zum Glück Nichtraucher.
 
BLI7ZNILZ

BLI7ZNILZ

DONNERSCHLAG!!!
Sponsor
Mitglied seit
23. Dezember 2013
Beiträge
225
Wir haben bei mir im Dorf, dank dem Netzausbau, jetzt seit ca. 2 Jahren Glasfaser bis ins Haus rein. Ich habe über Stadtwerke Neumünster (Anbieter: Wilhelm Tell) bei mir eine 500 Mbps Leitung. Laut der Fritzbox kommen 489 Mbps an. Das reicht mir erstmal.
 
Chief Brody 01

Chief Brody 01

Frührentner
Mitglied seit
13. Juni 2011
Beiträge
1.542
dem Threadtitel folgend würde ich sagen....

ist immer noch unterirdisch, unter aller Sau, an der Digitalisierung vorbei... wie auch immer:rolleyes: (ca. 4-5 Mbit - Telekom):cry:

Allerdings ist ein Licht am Ende des Tunnels. Ein anderer Anbieter (als einziger Anbieter - Inexio/Ouix) kann mir 30 Mbit oder je nach Zahlbetrag auch noch schnellers I-Net zur Verfügung stellen. Dieses könnte ich dann ab September nutzen. Bin mal auf die Qualität vom Kundenservice gespannt, wenn man dann erstmal Stammkunde ist:unsure:
 
Zuletzt bearbeitet:
Sgt Schnauzbart

Sgt Schnauzbart

Pförtner des Altenheims
Sponsor
Mitglied seit
07. September 2013
Beiträge
615
Wir haben bei mir im Dorf, dank dem Netzausbau, jetzt seit ca. 2 Jahren Glasfaser bis ins Haus rein. Ich habe über Stadtwerke Neumünster (Anbieter: Wilhelm Tell) bei mir eine 500 Mbps Leitung. Laut der Fritzbox kommen 489 Mbps an. Das reicht mir erstmal.
Wow! Was kostet denn so eine Leitung?
 

Ähnliche Themen

Antworten
29
Aufrufe
1.212
2 3
X30 Trucase
X30 Trucase
Antworten
42
Aufrufe
1.682
3 4 5
Chief Brody 01
Chief Brody 01
X30 Type477
X30 Type477
Oben