• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Eure Internetanbindung

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
G

Gelöschtes Mitglied 2134

Guest
Ich brauche die 400er Leitung definitv.
Wir sind ein 5 Personenhaushalt, hier wird gezogen, gestreamt (4k inkl hdr, Dolby Vision etc), online gezockt, gesurft usw usw
Mal davon abgesehen zahle ich für den "größeren/schnelleren" Anschluss weniger als für den "kleineren/langsameren"
Sollte die 1Gigabit Leitung bezahlbar sein, werde ich auch diese nehmen
 
G

Gelöschtes Mitglied 4440

Guest
Ob man es nun braucht oder nicht sei mal dahingestellt. Denke nur wenn man es bezahlt und dann nutzen möchte sollte die Leistung auch vorhanden sein. Alleine der schnellere Spieledownload ist doch toll.. oder Updates etc... Ich habe hier mind. 50 Geräte im Netzwerk.. es baut doch immer mehr darauf aus. Umso besser wenn man ne dicke Bandbreite hat. Jetzt werden mal die neuen Xbox Live Games gesaugt. Mal gespannt wie es rennt...
 
Harleyluja 58

Harleyluja 58

Frührentner
Mitglied seit
12. November 2017
Beiträge
1.266
Ich brauche die 400er Leitung definitv.
Wir sind ein 5 Personenhaushalt, hier wird gezogen, gestreamt (4k inkl hdr, Dolby Vision etc), online gezockt, gesurft usw usw
Mal davon abgesehen zahle ich für den "größeren/schnelleren" Anschluss weniger als für den "kleineren/langsameren"
Sollte die 1Gigabit Leitung bezahlbar sein, werde ich auch diese nehmen
Da macht es auch wirklich Sinn, bei fünf Personen und der besagten Nutzung. Für mich ergab sich der Sinn nicht wirklich, wobei ich zuvor, mit der 25ger Leitung, auch problemlos 4k Filme streamen konnte. Von daher bin ich als "Entertainer" zurzeit mit 100 Mbit gut bedient, aufstocken kann ich jederzeit. :)
 
Dimo2006

Dimo2006

Frührentner
Sponsor
Mitglied seit
03. April 2011
Beiträge
1.113
Ich habe hier 3 Anschlüsse

-Telekom mit 16.000er Leitung
- SWB/EWE mit 100.000er Leitung
- Vodafone mit 1GB Kabel

Die schnellste Leitung ist die Vodafone Leitung. Je nach Speedtest-Server variiert das aber stark: von 360 bis 950 Mbps....

Fürs Zocken ist die SWB/EWE Leitung besser geeignet (Latenz ist dort besser).

Ich nutze die Leitungen überwiegend beruflich, dies nur so nebenbei.



speed.PNG
 
3ngele

3ngele

Pförtner des Altenheims
Sponsor
Mitglied seit
17. Februar 2013
Beiträge
541
Ich bin bei Telekom mit 100Mbps. Bei mir kommen 98 Mbps an. Dank der Fritzbox 7590 kann man es für zuhause auch alles sehr gut einstellen.
 
Sgt Schnauzbart

Sgt Schnauzbart

Pförtner des Altenheims
Sponsor
Mitglied seit
07. September 2013
Beiträge
615
Ich finde, das ist in unserer heutigen Anbieterlandschaft viel Glückssache. Wenn man viel recherchiert, liest man von allen Gutes und Schlechtes. Und dann muss man noch zwischen Service und Produkt unterscheiden. Bin kürzlich von O2 weg, weil die offenbar die Kontrolle über ihren Schriftverkehr verloren haben. Am Telefon sagen sie A und in der papierenen Bestätigung steht B. Und das recht häufig. Erklärung bzw. Entschuldigung: "Die Schreiben gehen automatisch raus". Halleluja. Unitymedia wäre günstiger gewesen, aber man hört häufiger von Ausfällen und Schwankungen in der Bandbreite. Also bei Telekom gelandet. Wirkt zwar insgesamt professionell und die versprochenen 50 Mbit sind auch da. Aber Ausfälle gibts auch hier. War zufällig diese Nacht wach geworden und wollte in "Dörks" letztes NBA-Heimspiel schauen. Aber Internet fiel pünktlich aus. Am Tage habe ich das aber noch nicht erlebt. Ich hoffe, das Glück bleibt mir hold. :) Gut ist, dass ich noch Interessen habe, denen ich auch ohne Internet nachgehen kann. Wenn man so schaut und hört, würden viele - insbesondere jüngere Menschen - ohne Leitung lieber von einer Brücke springen. Soweit sollte die Abhängigkeit m.E. besser nicht gehen.
 
G

Gelöschtes Mitglied 4440

Guest
Richtig. Ausfälle kann es geben. Tendenziell hatte ich bei der Telekom aber wirklich nur sehr wenige... vor einer Woche hatte ich einen 45 min. Ausfall während die Telekomleute an dem MFG vor meiner Türe arbeiteten... danach ging es wieder. Das war aber das einzige mal....

Bei Vodafone / Kabel Deusmtschland hatte ich quasi nie die volle Bandbreite sondern kaum einen Durchsatz und zwar über JAHRE.. jedesmal wurde ich wirder vertröstet... Irgendwann erfuhr ich, in meiner Stadt viel eine Hauptverteilung aus und JEDER in meiner Stadt wird auf die nächstgrössere umgeleitet was zu Folge hatte das - ich wiederhole - eine ganze Stadt kaum Internet hatte... Gutschriften bekam man nur, wenn man sich regelmäßig beschwerte...

Und das geht imo nicht. Vodafone ist derart schlecht das es mir eiskalt den Rücken runterläuft wenn ich an die Zeit denke. Es kann nicht sein, dass man eine ganze Stadt wissentlich über Jahre hinhält!

Und den Unterschied sehe ich. Ich sehe hier immer wieder Fahrzeuge von der Telekom rumfahren und an den MFG rumschrauben... sowas sehe ich von Vodafone nicht. Hier sind es irgendwelche Firmen die irgenwann für Vodafone antktiv werden.

Ich denke hier liegt der Hund begraben. Fehler können passieren... allerdings ist es mir wichtig wie der Anbieter damit umgeht. Und hier ist die Telekom den anderen haushoch überlegen. Das lassen die sich bezahlen, logisch. Am Ende spare ich allerdings auch Zeit und Nerven.
 
Sgt Schnauzbart

Sgt Schnauzbart

Pförtner des Altenheims
Sponsor
Mitglied seit
07. September 2013
Beiträge
615
@Mim : Eine ganze Stadt? Früher hätten die Leute Fackeln und Heugabeln rausgeholt. Heute wählt man brav die Bot-Line. By the way: Was ist "MFG"? Kenne ich nur als Grußkürzel.
 
Tandrett

Tandrett

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
14. August 2018
Beiträge
218
Achja Vodafone. Erinnert mich sehr stark an meine erfahrung mit denen.Fiel und fällt hiet auch regelmäßig aus und ist nur sehr bescheiden in der Geschwindigkeit.

Bin froh, das ich vor 3 Jahren zur Telekom gewechselt bin.
Haben auch eine 100000er Leitung und am Ende kommen auch 95-98K an und habe noch nie einen ausfall erlebt.
 

Ähnliche Themen

Antworten
5
Aufrufe
95
knusperzwieback
knusperzwieback
Antworten
45
Aufrufe
1.879
3 4 5
xMOVIEMAKERx
xMOVIEMAKERx
Antworten
42
Aufrufe
1.891
3 4 5
Chief Brody 01
Chief Brody 01
X30 Type477
X30 Type477
Oben