• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Erschreckend das Kinderzimmer

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Collinhb

Collinhb

Jungspund
Mitglied seit
11. November 2007
Beiträge
55
Also ich will hier niemanden zu nahe treten und dies spiegelt meine Meinung dar:

Eine Freundin von mir rief mich an ob ich ihr helfen kann IHRER Freundin ein passendes Geschenk für die Kinder zu besorgen bzgl. Konsole.

Sie ist geschieden und ihr Ex Mann hat die Kinder im KINDERSCHLAFZIMMER rundum versorgt.

Im Schlafzimmer der Kinder stand:

Eine PS2
Eine PS1
Eine Xbox
Ein Gamecube
Ein Fernseher

und die Kinder waren 8 und 10

Ich fand das schon ziemlich derbe was die da so hatten. Spieletechnisch alles vom feinsten. Natürlich diverse titel ala Tekken, God of War usw. Ich wollte mich da natürlich nicht aufspielen aber ich fand das schon erschreckend.

Ich finde ein Fernseher hat im Kinderzimmer nichts aber auch GAR nichts zu suchen geschweige denn eine Konsole. In dem alter finde ich eine Wii ganz passend aber der Rest gehört imho sofort auf den Müll oder ins Wohnzimmer.

Wie steht ihr dazu ?

und nein ich bin kein Vater soweit ich weiß aber ich erlaube mir trotzdem mal ne Meinung dazu

Gruß

Collin
 
Pepe

Pepe

Senior
Mitglied seit
10. Dezember 2007
Beiträge
5.689
Ich stimme dir da voll und ganz zu!!
Ich hab 2 Söhne (5 und 1). Mit dem "großen" spiele ich in meiner Daddelkammer (Forza, Lego Starwars, Shreck ect.) zusammen. Allein darf der garnichts an einer Konsole spielen. Schon hart zu sehen, dass Eltern ihren Kindern God of War vorsetzen! einen Fernseher bekommen die Kids erst mit 12 und dann gucken wir mal wie zuverlässig die sich an "Einschaltzeiten" halten.
 
pihome

pihome

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
11. Dezember 2007
Beiträge
124
also meiner meinung nach sollte man in diesem alter der kinder schon drauf achten wieviel zeit sie mit konsolenspielen verbringen und besonders was sie spielen.
aber das ist wohl der lauf der dinge, jetzt haben ja schon kids die in die 6te klasse gehen die neusten handys in der kippe und ne flasche bier in der hand...alles ein bissel strange heutzutage...aber naja.....haben die leute damals über uns wahrscheinlich auch gedacht wo man anstatt nen ipod und ne psp, einen gamboy im 4you ruckssack stecken hatte:D
 
X30 FaithHealer

X30 FaithHealer

Rentenbezieher
Mitglied seit
27. Oktober 2007
Beiträge
2.332
Meine Tochter (6 Jahre)darf auch nur an meine Box oder Internet unter Aufsicht.
Fernseher bekommt sie erst später, wenn sie die nötige Reife dafür hat. Ich mache das nicht am Alter fest, sondern an der Entwicklung.

Aber für manche Eltern ist leider Fernseher bzw. Konsole ein einfacher Babysitter.
 
Big Sister

Big Sister

Altenpfleger
Mitglied seit
26. September 2007
Beiträge
310
Kinder

Also ich stimme euch da auch voll und ganz zu. Kinder sollen, dürfen und müssen spielen aber Kindgerecht sollte dies schon sein. :(
 
Zuletzt bearbeitet:
nedolo77

nedolo77

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
06. Oktober 2007
Beiträge
120
Also mein Sohn ist 4 Jahre alt und hat im Zimmer einen TV mit 37cm wo ein N64 dran ist.Fernsehen kann er damit aber nicht weil nur der Nintendo geht mit Pokemon und so.Ich selber finde soetwas nicht falsch in der heutigen Zeit weil sie ja mit der Technik groß werden.Meiner Meinung nach ist es nur falsch wenn die Eltern den Kindern die falschen Spiele spielen lassen.Mein Sohn darf aber auch nur alle paar Tage mal in seinem Zimmer spielen da ich die Stromkabel immer entferne und nur unter Aufsicht das Gerät einschalte.
 
pihome

pihome

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
11. Dezember 2007
Beiträge
124
ich schätze auch mal das das im großen und ganzen auch normal bei jedem abläuft wo ein gesundes familienleben herrscht.
nur sollten leute die keine zeit für ihre kinder haben, oder getrennt leben usw. sich hilfe von jugendämtern holen anstatt die kinder vor den fernseher zu setzen und sie allgemein machen zu lassen was sie wollen, und sich dann wundern das die jahre vorbeigezogen sind und das kind mit 13 jahren keinen respekt mehr hat vor seinen eltern und mitmenschen.
ohne erziehung gehts nunmal nicht. ich drifte zwar ein bisschen ab, aber ich beschäftige mich auch seit kleinauf intensiv mit konsolen und computern ( ich war 5, mein bruder 11 und da gabs nen atari mit pacman und asteroids:eek:) und trotzdem habe ich nie probleme im leben gehabt durch den starken konsum, da immer die stimme meiner eltern im hintergrund zu hören war..."AAAANNNDREEEEEJ" :D. deswegen ist auch diese thema "killerspiele" der grösste schrott den medien und politik dieses jahr verzapft haben.
auf jedenfall sollen kinder spielen, aber nur gemäßigt und natürlich das richtige!!!

vortrag beendet;)
 
G

Gelöschtes Mitglied 127

Guest
Meine Tochter (6 Jahre)darf auch nur an meine Box oder Internet unter Aufsicht.
Fernseher bekommt sie erst später, wenn sie die nötige Reife dafür hat. Ich mache das nicht am Alter fest, sondern an der Entwicklung.
Sehe ich genauso wie Du. Wenn meine Tochter (9 Jahre) mal ins Internet (Rechner steht im Esszimmer verbunden mit dem Wohnzimmer) will, setz ich mich ins Wohnzimmer und gucke ab und zu mal was sie macht, setzte mich dann dazu und helfe ihr ein bisschen damit sie nicht auf einmal irgendetwas falsches anklickt. :eek:
Für die Box interessiert sie sich zum Glück nicht :rolleyes: und spielt lieber ab und zu nur mal mir dem Nintendo DS.
 
X30 Sakul

X30 Sakul

Frührentner
Mitglied seit
29. September 2007
Beiträge
1.259
Bei uns steht die X-Box im Wohnzimmer und wenn mein Sohn (2) noch nicht schläft oder außer Haus :D ist gibts nur Lego-Starwars u.s.w..
Fehrnsehen wird eigendlich von allen nur selten geschaut.

Ich kann mich noch gut an die Mutter meines "Kinderfreundes" erinnern. :)
Wir: am C64. :)
Mutter: wollt ihr nicht mal rausgehen ?? macht doch wenigstens mal den Rolladen hoch :mad: drausen ist so tolles Wetter...u.s.w.

Wir haben aber auch noch ohne Fernseher und Computer genug mit unserer Zeit anfangen können.

Ich denke es ist halt schon wichtig das man drauf achtet was das Kind spielt oder sieht. Und man ist auch immer ein Vorbild. Wenn wir jetzt nur vor der Kiste hängen würden, wäre das für meinen Sohn irgendwann völlig normal.
 
Bembel

Bembel

Sonntagsfahrer
Mitglied seit
05. Dezember 2007
Beiträge
3.079
Das mit dem C64 kann ich auch bestätigen, allerdings war ich ja keine 6 Jahre alt, da gab's den C64 noch gar net.
Mein älterer Sohn ist 10 und hat keinen Fernseher im Zimmer, da kommt auch so schnell keiner rein. Wozu auch?
Er besitzt zwar einen DS, der liegt auch nicht in seinem Zimmer. Wir kontrollieren den Zugang dazu.
Wenn er mal mit ner Konsole spielen will (auch XBOX1 oder PS2), dann muss er uns fragen und dann ist das ganze auf 30-45 Minuten beschränkt.
Der Kleine (4) ist zwar beim Spielen nicht dabei, aber is nicht blöd und bekommts doch mit. Der darf dann mal Wochenend auch 10 - 20 Minuten mit Mario durch die Galaxie oder ne Party feiern.
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben