• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Entönige Spieleauswahl

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
mc monti

mc monti

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
13. Juli 2007
Beiträge
678
Hallo zusammen,

ich würde gerne mal wissen, ob ich der einzige bin, der die Spieleauswahl für die XBox als sehr eingeschränkt sieht. Als ich mir die Konsole vor einigen Jahren zulegte, hieß es, Spiele in der Art wie Sims oder SimCity würden für die Xbox folgen. Seit dem ist nichts passiert. Es werden fast ausschließlich Shooter veröffentlicht, bei denen man sich nur zwei aussuchen muß, um alle zu kennen. Damals hatte ich auf Spiele gehofft, bei denen man nicht ständig hektisch auf tausend Dinge achten muß, sondern die man gemütlich alleine oder zu zweit vor dem Fernseher spielen kann. Viva Pinata ist ja ein sehr nettes Spiel, aber auch dort fehlt die anständige Integration eines zweiten Spielers.

Seht Ihr das ebenso? Falls ja, welche Spiele fehlen Euch für die XBox?

Gruß
Mark
 
hasigerhase

hasigerhase

Frührentner
Mitglied seit
30. Dezember 2007
Beiträge
1.175
Also ich bin mit der Spielauswahl mehr als zufrieden da ich fast alle Genres gern zocke. Aber bei den Simulationen muss ich dir Recht geben, das ist sehr mager :(
 
X30 Han Solo

X30 Han Solo

Senior
Mitglied seit
26. November 2007
Beiträge
5.177
Ein Grund für mich warum ich die Ps 3 gekauft habe weil richtig gute Jump and Run Spiele fehlen.
 
X30 Sandman

X30 Sandman

Sonntagsfahrer
Mitglied seit
09. Dezember 2008
Beiträge
3.909
Ich hab eh nicht soviel Zeit und bin hauptsächlich Shooter-Fan, mit der COD-Reihe komm ich gut übers Jahr hindurch, vielleicht Battlefield und ich bin pab satt:D:D
 
xKEEPSAKEx

xKEEPSAKEx

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
06. November 2009
Beiträge
207
Abwechslung finde ich, gibt es eigentlich schon, was die Auswahl betrifft, aber in einem Punkt gebe ich dir Recht:
es sollten viel mehr Titel rauskommen, die man "zu zweit" vorm Fernseher spielen kann, spricht: mehr SplitScreen oder OneScreen-Koop-Spiele wären super... Online ist zwar auch nett, aber mit nem Kumpel zusammen vor der Kiste hocken, ist doch irgendwie cooler... Selten so viel Spaß bei nem Spiel gehabt wie bei Resident Evil 5 im SplitScreen-Koop oder (auf PS2) bei Mashed zu viert!
 
Thommysoft

Thommysoft

Moderator
Team
Mitglied seit
11. Januar 2009
Beiträge
15.013
Nee, sehe ich ehrlich gesagt überhaupt nicht so.

Ich bin vor knapp 2 Jahren vom PC übergesiedelt, weil mir a) die Aufrüsterei einfach zuviel wurde und b) mir die Spieleauswahl mehr und mehr zu langweilig wurde. Seitdem verfolge ich auch die PC-Plattform immer noch weiter und hab bis jetzt nicht das Verlangen gehabt zurückzukehren.

Sicherlich, es gibt auf der 360 eine große Menge an Shootern nach dem Motto "Kenne ich einen, kenne ich alle". Nur: Das kein 360-Problem, sondern ein Genre-Problem, da sich das Shooter-Genre seit 10 Jahren praktisch nicht mehr weiterentwickelt hat. Ein 360-Problem ist es auch insofern nicht, weil die Spiele fast alle Multiplattform sind und letztlich jede Plattform auch einen Ersatz für den jeweils anderen Exklusivtitel hat (Halo, Killzone, Stalker z.b.).

So gesehen ist das eher ein allgemeiner Negativ-Trend, von dem eigentlich nur die Wii ausgenommen ist. Und das ist im Grunde der entscheidende Knackpunkt. Die 360 ist eine Core-Gamer-Plattform (die PS3 auch), während die Wii eher eine Casual-Plattform geworden ist.

Was die von Dir angesprochenen Spiele betrifft:
Konzepte wie die Sims oder SimCity sind reine PC-Konzepte, die auch dort nur funktionieren. Diese Spiele auf eine Konsole zu portieren ist einfach relativ sinnlos, weil auch grade die Steuerung einfach nicht dazu passt. Selbst die Wii-Umsetzungen dieser Spiele sind in der Regel deutlich abgespeckt und meist nicht die großen Knaller. Insofern hätte man diese Ankündigungen von vorneherein sehr skeptisch betrachten müssen. Mal ganz abgesehen davon, dass die SimCity-Serie selbst auf dem PC kaputtentwickelt wurde.

Aber auch abseits von der Problematik, dass man reinrassige PC-Spiele nicht vernüftig auf aktuelle Konsolen portieren kann, sehe ich die Situation deutlich anders.

Die Shooter mögen zwar allgemein wie auch hier im Form deutlich dominieren, trotzdem bietet die 360 immer noch eine verdammt große Bandbreite an (Top-)Spielen.

Seien es die vielen Sportspiele, die Musikspiele, die Action-Adventures der Lego-Serie oder unbeachtete Perlen wie Banjo-Kazooie Schraube Locker. Zudem ist die 360 derzeit die Plattform erster Wahl für RPG-Fans, egal ob sie westliche oder JRPGs mögen. Dazu kommt noch die - grade in diesem Jahr - riesige Auswahl an hochklassigen Rennspielen. Oder auch eher ruhigere Familienspiele wie Monopoly, Trivial Pursuit, Scene It und ähnliches. Selbst aus dem eher PC-lastigen Aufbaugenre findet mit Tropico 3 dieser Tage ein Spiel seinen Weg auf die 360.

Mal ganz zu schweigen von der gigantischen Auswahl an Spielen auf Live Arcade, wo ja wirklich fast jedes Genre abgedeckt wird. Da ist doch letztlich alles dabei: Brettspielumsetzungen, Strategie, Jump&Runs, Adventures, Actionspiel und so weiter. So eine große Auswahl bietet keine der anderen beiden Konsolen. Mal ganz abgesehen von Indie-Games-Channel, wo zwar auch einiges an Müll zu finden ist, aber auch jede Menge kleinere Perlen diverse Genres schlummern. Die Spiele sind zwar nich so aufwändig wie die großen Titel, aber das heisst ja nicht, dass sie keinen Spaß machen.

Manchmal muss man einfach nur mal ein bisschen über die Mainstream-Spielemedien hinausschauen und man wird schon fündig.

Und noch zum letzten Punkt:
Das Thema Split-Screen wurde in letzter Zeit mehr und mehr durch Online abgelöst, das ist richtig. Aber ganz tot ist es auch nicht. Ganz spontan fallen mir da die Lego-Spiele, ein Forza 3 oder ein Magic: The Gathering ein, welche sehr gut zu zweit an einer Konsole gespielt werden können. Und da gibt es bestimmt noch einige mehr.
 
X30 Frag Jack

X30 Frag Jack

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
16. Juli 2009
Beiträge
735
Also da fallen mir auch nicht viele Spiele ein. Für die ruhigen Abende kann ich dir außer Viva Pinata noch Civilization Revolution und A Kingdom for Keflings (Arcade) empfehlen. Ich selbst überlege gerade ob ich mir Tropico 3 zulegen soll, aber da warte ich noch auf ein paar Reviews. Bei den Indiegames gibt es noch einen Simcity Verschnitt mit Namen Megalopolis aber dazu kann ich nix sagen. Kann man aber alle nur alleine spielen, außer A Kingdom for Keflings, dass soll wohl auch bis zu 4 Leuten im Coop gehen, aber nur online.
 
X30 beo

X30 beo

Rat der Weisen
Mitglied seit
12. Oktober 2007
Beiträge
10.305
Im großen und ganzen passt alles so. Natürlich wäre es schön ein Super Mario Spiel zu haben, aber man kann ja nicht alles haben.
@ Han: was hälst du von den ganzen Lego Spielen?
 
Burn501

Burn501

Altenpfleger
Mitglied seit
01. Juli 2009
Beiträge
344
Finde eigentlich auch, dass es genug Abwechslung gibt. Es ist zwar schon richtig, dass Simulationen und auch Strategiespiele kaum vorhanden sind, allerdings liegt das eher daran, dass der Controller hier nicht unbedingt das geeigneteste Eingabemedium ist.

Gute und auch verschiedenartige Spiele sind mehr als genug vorhanden, weit mehr als die Zeit um se auch mal zu spielen.
 
simple smile

simple smile

Frührentner
Mitglied seit
01. August 2009
Beiträge
1.609
Ich kann die Spielelandschaft nicht gut genug einschätzen, um da was zu zu sagen, aber um noch eine Perle einzuwerfen: Braid.

Kann man jetzt in beide Richtungen deuten, entweder man sagt "Siehste, topp Spiel", oder man wertet es als winzige Ausnahme vom großen Reigen ähnlicher Spiele, die gerade weil sie so selten ist, besonders auffällt.

Viva Pinata hab ich übrigens auch super gerne gespielt. Geiles Teil.

Jan
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben