• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Einkaufsberatung Beamer / LCD / Plasma

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
xKEEPSAKEx

xKEEPSAKEx

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
06. November 2009
Beiträge
207
Ahoi zusammen,
mir scheint, ich brauche einen Einkaufsberater (und nein, es gibt kein Ü-Ei als Belohnung):

ich will mit ein schickes Zocker/Kino-Zimmer einrichten, wo ich mich dann mit meinen Konsolen zurückziehen kann, wärend im Wohnzimmer Gilmore Girls oder ähnliches über die Glotze läuft.

Leider ist die technische Entwicklung dermaßen schnell im Moment, dass ich die Übersicht verloren habe...

Mir schwebt etwas vor, aber ich habe Schiss, am falschen Ende zu sparen oder umgekehrt unnötig Geld aus dem Fenster zu werfen...

FullHD solls sein, und möglichst groß fürs Kino-Flair.
Für nen Beamer wären es etwa 2,75-3m Projektionsabstand, daher weiß ich nicht, ob sich diese Investition (insbesondere in Hinblick auf neue Lampen) lohnt, ober ob man nicht genauso gut nen großen Fernseher kaufen kann...

Da geht es dann weiter: Plasma oder LCD (ich denke, dass LCD insgesamt besser ausschaut, da bei Plasma weiß immer etwas milchig-trüb ist)?

100Hz oder 200Hz?

50'', oder doch 52''

Im aktuellen MediaMarkt-Prospekt stehen ein 50'' Samsung Plasma (wobei der nur HD Ready ist), ein 52'' Sony und ein Acer-Beamer, die alle so in etwa im Preisrahmen wären (nur zur Orientierung, wenn jemand was GANZ anderes sagen will, immer raus damit)...

Danke für die Hilfe!
 
Zuletzt bearbeitet:
durwel

durwel

Krieger des Sonnenlichts
Sponsor
Mitglied seit
07. November 2009
Beiträge
2.254
Also ich habe mir vor 3-4 Jahren eine Sanyo PLV Z4 geholt, hauptsächlich zum DVD anschauen. Habe aber mittlerweile auch die Box dran und es macht höllisch viel Spaß darauf zu Zocken. Einziges Manko, ich muß schon einen abgedunkelten Raum haben um ihn anzuschmeißen. Bei Tageslicht geht da wenig. Da solltest Du beim Kauf, unter anderem, auf alle Fälle drauf achten. Ansonsten empfehle ich Dir diese Seite, die Jungs dort helfen Dir bestimmt mit den neueren Geräten weiter und natürlich auf alles was Du achten solltest. Vor meinem Kauf habe ich diese Seite auch öfters besucht!
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.

Gruss
 
X

X30 Steppenwolf

Guest
Hi,

ich kenne jetzt den MM Prospekt mit dem Acer nicht aber evtl. gibt es bei Acer auf der Webseite einen Hinweis auf Bildschirmbreiten und daraus resultierenden Abständen. Bei Sanyo oder Panasonic gibt es Kalkulatoren dazu. Evtl. mal das Handbuch herunterladen.

Wir haben das Spielchen mal für einen Bekannten durchgerechnet, der hatte einen Abstand von knapp 2m (Projektionswand-Linse) und da hat ein Projektor kein wesentlich größeres Bild als ein 50" machen können.
Allerdings ist Acer jetzt nicht gerade für seine Heimkinoprojektoren bekannt ;)
Ich weis ja nicht was Du ausgeben willst, aber wenn es Platzmäßig hinkommt (IMHO wird es etwas eng) solltest Du Dich vielleicht auch mal bei Epson, Panasonic oder Sanyo umschauen.

In der Regel finde ich das Plasmabild schöner als das der LCD/LEDs da der Plasma Technik bedingt ein besseres Schwarz darstellen kann. Allerdings habe ich auch schon gute LCD/LEDs gesehen. Mit den Reaktionszeiten sollte es bei aktuellen Geräten auch keine Probleme mehr geben. Die Entwicklung der LCD/LED hat große Fortschritte gemacht so das der Vorsprung des Plasma merklich kleiner geworden ist.

Im Prinzip kann man sagen das ein Plasma seine Stärken vor allem in dunklen Umgebungen voll ausspielt. Ein LCD/LED hat dagegen bei Helligkeit, Sonnenschein o.ä. seine Vorteile.

Hier kann Dir nur Dein Auge wirklich weiter helfen.

Zu Full HD, HD Ready.
Bei einem großen Projektorbild wirst Du den Unterschied deutlicher sehen als bei einem Fernseher. Rein zum zocken würde ich vielleicht aus Kostengründen einen HD Ready nehmen aber eigentlich ist Full HD mittlerweile Stand der Technik!

Damit wären wir auch schon bei der Frage nach der diagonalen. Für reines HD Material kann der Sitzabstand geringer sein, für PAL und unskalierte DVDs muß er größer sein. Willst Du auch normale DVDs schauen kannst Du hier den Sitzabstand durch Einsatz eines hochskalierenden DVD oder BluRay Players reduzieren.

Irgendwo gibt es eine Fausregel Diagonale-Sitzabstand glaube bei PAL war es 3-6 mal Diagonale und HD 2-3:1, wobei hier ein FullHD etwas größer als ein HD Ready sein kann, mußt Du mal googeln.

Alternativ gehe einfach mal in den MM und betrachte Dir das Bild aus der Entfernung Deiner Sitzposition.

Gruß
Thomas
 
xKEEPSAKEx

xKEEPSAKEx

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
06. November 2009
Beiträge
207
Achso, um das Jammern auf hohem Niveau ein wenig hochzutreiben:

bislang steht im Wohnzimmer, wo auch die Konsolen noch beheimatet sind, ein
Sony Bravia 37'' HD Ready LCD...

Die geplante "Kinoleinwand" bzw. Großbildfernseher soll entsprechend größer sein und definitiv in allererster Linie für Videospiele, DVD und BluRay verwendet werden (PS3 ist auch vorhanden), das normale Fernsehbild kann also bei den Beratungen völlig ausser Acht gelassen werden ;-)

PS: Yeah, jetzt bin ich auch STAMMSENIOR :)
 
X

X30 Steppenwolf

Guest
Die geplante "Kinoleinwand"
Ich häng mich jetzt mal daran auf :D

Bau doch für den Bravia ein schickes Fernsehzimmer. Sideboard, bequemes Sofa - fertich. Ins Wohnzimmer, ich gehe mal davon aus das es etwas größer ist ;), stellst Du einen Beamer und hängst eine Leinwand auf.

Hab es genau so gemacht, im Wohnzimmer Projektor und eine alte Röhre im Dach ein schnuckeliges Fernseh- und Ausweichzockereck:D

Allein Filme (BluRay) kommen auf 153" um Welten besser als auf 52" und für PAL ist der Bravia doch i.O.

Gruß
Thomas
 
xKEEPSAKEx

xKEEPSAKEx

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
06. November 2009
Beiträge
207
Sachlich und technisch völlig richtig, ästhetisch aber (zumindest für meine Vorstellung) eher abschreckend :) ...

Abgesehen davon ist im WZ auch nicht viel mehr Abstand zwischen Beamer und Wand umsetzbar :-( ...
 
Driaon

Driaon

Altenpfleger
Mitglied seit
30. September 2009
Beiträge
282
Also ich habe mir vor gut einem halben Jahr den TH-46PZ85E von Panasonic (
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
) gekauft. Hat mich auch nur 1300 € gekostet, da es ein Austellungsstück war, bei Plasmas eigentlich ne gute Idee, da sich nach ca. 1000 Stunden nichts mehr in das Bild einbrennt, was besonders beim Zocken des immer gleichen Games sehr schnell geht.

Wenn ich zocke, sitze ich locker 5 Meter weit vom Fernseher weg und er ist immer noch ziemlich groß.
Von milchig keine Spur, sah auch um längen besser als der LCD der daneben stand aus.

Das Schöne ist, er hat ne Kamere drinn, die das Umgebungslicht misst und so seine Helligkeit, ect. einstellt.

Zocke dort mit der X-Box, mit der Wii und schaue Blu-Ray Filme, es sieht einfach klasse aus.

Habe bisher auch noch keine Glotze gesehen, die es mit ihm aufnehmen konnte, sogar Freunde, die so stolz auf ihr Heimkino-System bei sich zu Hause sind, werden neidisch.

Wäre halt ne Altanative für nen Beamer.
 
Zuletzt bearbeitet:
X

X30 Steppenwolf

Guest
Sachlich und technisch völlig richtig, ästhetisch aber (zumindest für meine Vorstellung) eher abschreckend :) ...
Nu ja, da gibt es Mittel und Wege:
- Rollo-Leinwand verschwindet in der abgehängten Decke
- Rahmenleinwand, direkt an de Wand kann mit Motiv "Vorhang" kaschiert werden.
- Der Projektor auf z.B. auf einem Regal muß auch nicht stören
- Kabel sind aber wirklich ein Problem, bei mir verschwinden diese aber ebenfalls in der abgehängten Decke

Abgesehen davon ist im WZ auch nicht viel mehr Abstand zwischen Beamer und Wand umsetzbar :-( ...
Denke aber das ist das KO Kriterium schlecht hin :( also doch TV.

Gruß
Thomas
 
Bull

Bull

Sonntagsfahrer
Sponsor
Mitglied seit
26. November 2009
Beiträge
3.381
Prinzipiell sieht das Bild auf einem Plasma generell besser aus, als auf einem LCD, da der Plasma die Farben natürlich rüberbringt, woran selbst moderne LCD´s scheitern. Am besten ist das immernoch bei den Hauttönen zu beobachten. Da ist bei LCD´s von leichenblass über schweinchenrosa bis hin zur zornesröte alles einstellbar, nur eben der natürliche Farbton der Haut nicht :D.
Auch haben Plasmas eine 100%ig gleichmäßige Displayausleuchtung, da jede Phosphorzelle einzeln angesteuert wird. Deswegen ist auch der Plasma jedem LCD im Schwarzwert überlegen. Auch wenn moderne LED-LCD´s über ein mittlerweile besseres dynamisches Kontrastverhältnis verfügen, so verschlucken sie zur Bildmitte hin bedingt duch die Diffusortechnik Details (bei Edge-LED) bei verschiedenen Schwarzabstufungen. Oder sie Bilden Koronas (Local Dimming). Was mich bei Edge-Led auch immer gestört hat, waren diese nervigen Flashlights in den Ecken.

Allerdings gibt es auch etliche negative Sachen über Plasmas. Allen voran wäre da der hohe Stromverbrauch, im Vergleich zum LED-LCD. Vergleich man einen Plama mit einem konventionellen LCD hält sich´s meist die Waage mit einer etwas besseren Tendenz zum LCD. Weiterhin wird das Bild der Plasmas bei direktem Lichteinfall blaß, wie bei der Röhre. Deswegen sehen Plasmas im Blödelmarkt meißt doof aus, da die in der voll beleuchteten Markthalle rumstehen. Zu Hause ist´s anders, versprochen. Es sei denn du wohnst in einer Markthalle :D. Moderne und etwas hochpreisigere Plasmas haben zwar eine kontrastoptimierte Frontscheibe, allerdings kann auch die nicht zaubern.
Die Problematik des Einbrennens besteht, anders als hier behauptet, auch weiterhin. Die Warscheinlichkeit ist aber sehr, sehr gering, da moderne Plasmas Techniken besitzten, die dies erfolgreich verhindern. Manche Plasmas erzeugen einen grünlichen Schimmereffekt, der durch das explosionsartige Zünden des Phosphors entsteht, allerdings muß man schon 10cm davor sitzen um das zu erkennen. Manche nehmen auch das Großbildflimmern (bei Modellen ohne 100Hz) war.

Zum Thema 100/200 Hz bei LCD´s ist meine Meinung: Braucht kein Mensch. Einzig beim Fußball siehts irgendwie besser aus. Zu hoch dosiert, verkümmert jeder Hollywood-Blockbuster zur Daily Soap. Eine anständige 1080p/24 Wiedergabe ist da viel wichtiger.

Ich wollt eigentlich nimmer so viel Text schreiben, aber ... ähm...worum gings hier eigentlich :D?

Nee im Ernst, dein Auge ist der Maßstab. Es gibt in beiden Lagern geile Geräte, aber leider auch Nieten.

Übrigens...von Beamern hab ich keine Ahnung.

Ich hoffe ich konnte etwas helfen, wenn Fragen sind, einfach stellen ;).
 
X30 bbmarkbb

X30 bbmarkbb

Frührentner
Sponsor
Mitglied seit
28. Oktober 2007
Beiträge
1.192
Als ich mir mein Beamer vor 5 1/2 Jahren geholt habe wir ich immer bei Grobi. Die haben mich da toll beraten. Vor Ort hat man mir in aller Ruhe alle möglichen Beamer, Receiver und Boxen vorgeführt. Was Beratung angeht kann ich den Laden nur empfehlen.
 

Ähnliche Themen

X
X30 SidDevill
Antworten
2
Aufrufe
280
Oben