• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Ein leidiges Thema ! ....Viren

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
D

Das Boese O

Rentenbezieher
Mitglied seit
26. Juni 2007
Beiträge
2.904
man ist froh wenn alles alles läuft, wer macht schon gerne ständig updates, kann ja sein das danach das caos regiert.

kommt ja oft genug vor das man nach einem update nicht mehr sauber hochfahren kann, oder wie bei mir, das xbox.com für jedes öffnen einer seite 40 sek. braucht. (ich mußte bis zum nächsten update warten und kann die site jetzt wieder "normal" besuchen.)
 
RG Faith DX

RG Faith DX

Rentenbezieher
Mitglied seit
28. Oktober 2007
Beiträge
2.322
Tja..mittlerweile sag ich dazu nur noch eins : Linux !:p
Da gibt´s so´n Theater nicht.
 
D

Das Boese O

Rentenbezieher
Mitglied seit
26. Juni 2007
Beiträge
2.904
das stimmt nicht.

wenn linux weiter verbreitet ist, gibt es da den gleichen käse. so ein paar linuxrechner sind für niemanden interessant da muß schon mehr "masse" sein.
 
C

ClaryDee

Guest
Ich hab nen Mac :D
Meine Frau hat noch Windows, aber sie nimmt dafür die leidigen Updates in Kauf.

Zum Spielen hab ich ja ne XBox.

BTW: Viren und Trojaner unter Windows würden schnell an Gefahr verlieren, wenn bei Windows nicht alle User mit Adminrechten unterwegs wären.
 
X30 Hotti

X30 Hotti

Frührentner
Mitglied seit
22. Dezember 2007
Beiträge
1.818
BTW: Viren und Trojaner unter Windows würden schnell an Gefahr verlieren, wenn bei Windows nicht alle User mit Adminrechten unterwegs wären.
das stimmt nur zum teil. du ahnst gar nicht wieviele selbst unter vista mal eben ihr admin-kennwort eingeben, nur weil sie danach gefragt werden. und das geht so lange gut, bis sie sich aus lauter genervtheit wieder mit adminrechten ausstatten.
selbst unter linux gibts viele, die als root unterwegs sind und sich dabei richtig sicher fuehlen, weil es ja linux ist :D
 
RG Faith DX

RG Faith DX

Rentenbezieher
Mitglied seit
28. Oktober 2007
Beiträge
2.322
das stimmt nicht.

wenn linux weiter verbreitet ist, gibt es da den gleichen käse. so ein paar linuxrechner sind für niemanden interessant da muß schon mehr "masse" sein.
Das ist wohl richtig aber momentan und auch in absehbarer Zeit wird da nix passieren...und die "Masse" soll ma ruhig bei Windows bleiben...
 
bic zip

bic zip

Senior
Mitglied seit
23. Juli 2008
Beiträge
5.610
oder benutzt Windows 98 da gibts gar keine Viren mehr für :D
 
X

X30 Odog

Guest
Hm nichts ist bei Daus wirklich sicher :D

(D= Dümmster a=anzunehmender u=User) :) :) :)
 
X

X30 Steppenwolf

Guest
Ich hab nen Mac :D
Meine Frau hat noch Windows, aber sie nimmt dafür die leidigen Updates in Kauf.
Was ist daran leidig? Wenn Du die (Sicherheits)Updates regelmäßig durchführst hast Du weniger Probleme mit Schadprogrammen.
Ich bekomme regelmäßig Mails unserer User wenn Bild-Online oder andere "Fachmagazine" vor irgendwelchen Viren usw. warnen. Meist stelle ich dann fest das das Leck welche diese Progs ausnutzen teilweise schon vor Monaten per Sicherheitsupdate geschlossen worden ist.

Und bei Linux ist alles besser? Dort werden die Sicherheitsupdates nur deshalb so bezeichnet damit die Windows User sich heimisch fühlen?

Ich selbst arbeite seit 3.10 mit Windows und habe Linux seit der Suse 5.x (ungefähr, ist eweig her) laufen. Mit beiden System hatte ich, trotz teilweisem permanentem Adminaccount noch nie Probleme mit Viren und das auch ohne Scanner!
Kann vielleicht das Nutzerverhalten auch eine Rolle spielen?

In der Firma mit flächendeckend Windows findet sich zwar schon mal was, aber Schaden oder größerer Probleme gab es nie. Auch die Sicherheitsupdates haben noch nie Probs gemacht.

Dieses ewige Rumgenörgle an Windows und die Lobpreisung von Linux geht mir echt auf den Keks. Beide Systeme haben ihr Stärken und Schwächen und bei beiden rennt man gegen die Wand wenn man keine Ahnung hat. Wobei Windows hier dem Laien erst mal weniger Probleme bereitet und deshalb weiter verbreitet ist!

So, jetzt habe ich mich wieder abgeregt, aber das musste mal raus :D

Gruß
Thomas
 
G

gonzo

Guest
Was ist daran leidig? Wenn Du die (Sicherheits)Updates regelmäßig durchführst hast Du weniger Probleme mit Schadprogrammen.
Ich bekomme regelmäßig Mails unserer User wenn Bild-Online oder andere "Fachmagazine" vor irgendwelchen Viren usw. warnen. Meist stelle ich dann fest das das Leck welche diese Progs ausnutzen teilweise schon vor Monaten per Sicherheitsupdate geschlossen worden ist.

Und bei Linux ist alles besser? Dort werden die Sicherheitsupdates nur deshalb so bezeichnet damit die Windows User sich heimisch fühlen?

Ich selbst arbeite seit 3.10 mit Windows und habe Linux seit der Suse 5.x (ungefähr, ist eweig her) laufen. Mit beiden System hatte ich, trotz teilweisem permanentem Adminaccount noch nie Probleme mit Viren und das auch ohne Scanner!
Kann vielleicht das Nutzerverhalten auch eine Rolle spielen?

In der Firma mit flächendeckend Windows findet sich zwar schon mal was, aber Schaden oder größerer Probleme gab es nie. Auch die Sicherheitsupdates haben noch nie Probs gemacht.

Dieses ewige Rumgenörgle an Windows und die Lobpreisung von Linux geht mir echt auf den Keks. Beide Systeme haben ihr Stärken und Schwächen und bei beiden rennt man gegen die Wand wenn man keine Ahnung hat. Wobei Windows hier dem Laien erst mal weniger Probleme bereitet und deshalb weiter verbreitet ist!

So, jetzt habe ich mich wieder abgeregt, aber das musste mal raus :D

Gruß
Thomas
Brav, Herr Admin - volle Zustimmung :D

Kann auch nichts nachteiliges über mein stabiles XP sagen. Dank updates und Virenscanner keinerlei Probleme. Aber auch Ubuntu läuft tadellos.

Naja, mal schauen, wie das demnächst mit dem Mac wird :D
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben