• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

E74 Fehler

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
gamecubler

gamecubler

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
23. Mai 2009
Beiträge
548
der Vorbote des ROD ?

kann sowas mit dem Clamp-Fix wirklich behoben werden ? wen ja hat schon jemand Erfahrung mit sowas ?

danke im vorraus
 
Daddli

Daddli

Rentenbezieher
Mitglied seit
02. April 2009
Beiträge
2.106
kann sowas mit dem Clamp-Fix wirklich behoben werden ? wen ja hat schon jemand Erfahrung mit sowas ?
Es gibt etliche Leute die schwören auf den Clamp-Fix. Andere raten davon ab. Zumindest wenn es von einem Profi gemacht wird, sollte es die Box wieder eine Weile machen. Wie lange. Keine Ahnung.

Vielleicht gibt es hier User im Forum, die damit positive Erfahrungen gemacht haben und dich zum "basteln" ermutigen. Entscheiden musst du letztlich selbst. ;)

Ich habe dir mal einen Auszug aus einem sehr interessanten und ausführlichen Beitrag des Digital Foundry Blog kopiert.
Thema: Warum PS3 und Xbox 360 den Geist aufgeben.

...

Thickbroom hat auch mit vielen toten Xbox 360 zu tun, die den sogenannten „X-Clamp“-Fix hatten und ist der Meinung, dass dieser im Grunde komplette Zeitverschwendung ist. Das ist eher etwas, dass man sich merken sollte für den Fall, dass die Garantie der 360 abgelaufen ist und man das Problem selbst in die Hand nehmen möchte.

„Das Internet“ sagt, dass die Klammern, die an der Basis des Motherboards befestigt sind und die die Kühlkörper sichern, ihren Job zu gut machen und zusammen mit der Hitze der CPU und des Grafikchips dafür sorgen, dass sich das Motherboard verzieht. Die Konsole ist nun vier Jahre und viele Hardware-Revisionen alt, die Klammern bleiben aber trotzdem Teil des Designs der Konsole und auch Thickbroom tauscht jeden der Eigenbräu-Fixes wieder gegen den originalen Sicherungsmechanismus aus.

Der Fehler liegt woanders, meint er. „Es ist das allgemeine Design und der Hitze-Faktor“, sagt er. „Es steckt alles auf so kleinem Raum, die Kühlkörper auf der CPU sind relativ klein. Es gibt viel Hitze abzuführen und das ist nicht zu schaffen. Die gefangene Hitze verzieht die Boards und das ist es, was langfristig für die Probleme sorgt.“

Ausgehend von Thickbrooms Erfahrung scheint es, dass die gesamte X-Clamp-Ersatzindustrie effektiv Geldverschwendung ist. Bei dieser Do-it-yourself-Prozedur geschieht der eigentliche „Fix“ beim Reflow der Lötstellen nachdem die Klammern ausgetauscht wurden. Tatsächlich entfernt man die Lüfter von der 360 und erlaubt ihr, massiv zu überhitzen. Lässt man sie wieder abkühlen, nimmt das Gerät - in den meisten Fällen - seinen Dienst nach dem RROD wieder auf.

Wenn man allerdings kein besonderes Glück hat, ist das nur eine kurzfristige Lösung, wenn sie denn überhaupt funktioniert. Das Reflowing ist ein Präzisionsjob, für das man eigentlich auch Präzisionswerkzeug braucht. Und diese Do-it-yourself-Lösung ist, als wolle man die Mona Lisa mit Fingerfarben abmalen. Professionelle Reparatur-Dienste verwenden eine deutlich komplexere Methode für diesen Vorgang.

„Wir entfernen die Kühlkörper, reinigen jedwede thermale Komponente, die noch auf den Boards verbleibt und reinigen die GPU und CPU“, sagt Thickbroom. „Dann tragen wir das BGA-basierte Gel-Flussmittel um die GPU herum auf und heizen es unter einer Infrarot-Reballing-Maschine vor. Diese hält zunächst eine gewisse Temperatur, erhöht sie dann, bis eine Wiederaufschmelze („Reflow“) des Lötzinns stattfindet. Beim Reflow kommt auch das Flussmittel ins Spiel. Sobald es aktiv wird, repariert es das Problem, das die Hitze verursacht hat: Trockene Lötstellen und schwache Verbindungen sind Geschichte.“

...
Den ganzen Bericht gibt es hier >> KLICK
 
gamecubler

gamecubler

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
23. Mai 2009
Beiträge
548
tja dacht mir schon das es komplizierter wird als der streichholztrick bei der Dreamcast :ugly:

naja bis jetzt läuft die xbox ja noch :frech:
 
X30 Darkside

X30 Darkside

Rentenbezieher
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
2.146
Nunja... als ich damals meinen E74 hatte, half nur der Versand der Box. ;)
Für den E74 Fehler wurde ja auch die Garantie auf 3 Jahre verlängert.
E74 ist also quasi auch ne Art RoD. ;)
 
gamecubler

gamecubler

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
23. Mai 2009
Beiträge
548
naja mit einschicken is nicht bei der box da die von 2006 is , hab ich erst direkt nach dem kauf gemerkt :wallsash:

und is eh nur meine offline box ;)
hab ja noch ne nagelneue elite für battlefield und co
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen

Ähnliche Themen

Gelöschtes Mitglied 5688
Antworten
7
Aufrufe
610
Antworten
15
Aufrufe
1.724
2
Antworten
11
Aufrufe
1.698
2
X30 beo
X30 beo
Oben