• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Der Senioren Sport Thread - Motto: Ah, jetzt ziehts doch ....

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
doh in the wind

doh in the wind

Rentenbezieher
Mitglied seit
20. Februar 2009
Beiträge
2.093
Oh heftiger Sonntag 80 km hin und zurück zufiel für meine Schenkel... Drei Tage böser Muskelkater 80 km is nicht gut... Macht das nicht
Auch wenn es verkokend klingt
 
NattyGamer

NattyGamer

Altenpfleger
Mitglied seit
28. Februar 2020
Beiträge
483
@durwel und @Panaqolus
Immer schön in den Schmerz einatmen und ihn beim Ausatmen loslassen... 😇🧘🏻‍♂️

Du wirst schneller geschmeidig als du anfänglich denken magst! Zumal viele Muskelverkrampfungen reflexartig z.T. durch Alltagsstress passieren und körperlich gar nicht nötig sind. Wenn man sich bewusst drauf konzentriert und in die Verspannungen atmet, lösen die sich wie von selbst oftmals sehr schnell.

Eine Kollegin fragte ich mich auch anfangs nachgerade mal zwei Stunden Yoga, ob sie jemals Fortschritte machen würde. Diese gelenkigen Trainer seien doch nur Lockvögel in einem Zustand, den man als Otto-Normal niemals erreichen könnte. Ich habe ihr dann spontan und ohne Aufwärmen den „Bogenschützen“ im Büro vorgemacht. Sie fragte mich, ob ich sie verar...en wollte und wir mussten herzlich lachen. Mittlerweile wird sie unter den Kollegen nur noch Elastigirl genannt. 😂

Also: Nur Mut und weiter machen! 👍🏻
 
Zuletzt bearbeitet:
durwel

durwel

Krieger des Sonnenlichts
Sponsor
Mitglied seit
07. November 2009
Beiträge
3.218
@durwel und @Panaqolus
Immer schön in den Schmerz einatmen und ihn beim Ausatmen loslassen... 😇🧘🏻‍♂️

Du wirst schneller geschmeidig als du anfänglich denken magst! Zumal viele Muskelverkrampfungen reflexartig z.T. durch Alltagsstress passieren und körperlich gar nicht nötig sind. Wenn man sich bewusst drauf konzentriert und in die Verspannungen atmet, lösen die sich wie von selbst oftmals sehr schnell.

Eine Kollegin fragte ich mich auch anfangs nachgerade mal zwei Stunden Yoga, ob sie jemals Fortschritte machen würde. Diese gelenkigen Trainer seien doch nur Lockvögel in einem Zustand, den man als Otto-Normal niemals erreichen könnte. Ich habe ihr dann spontan und ohne Aufwärmen den „Bogenschützen“ im Büro vorgemacht. Sie fragte mich, ob ich sie verar...en wollte und wir mussten herzlich lachen. Mittlerweile wird sie unter den Kollegen nur noch Elastigirl genannt. 😂

Also: Nur Mut und weiter machen! 👍🏻
Ja vielen Dank (y) ich muss gestehen, ich habe früher auch eher darüber geschmunzelt. Nachdem ich die Erfahrung gemacht habe das Yoga anstrengend sein kann, ich ziemlich geschwitzt habe und auch meinen Körper danach richtig gespürt habe, denke ich etwas anders. Was ich sehr genieße, ist die kurze „Meditation“ danach, welche ich etwas ausdehne mit Atemtechniken, hab da auch ein Buch drüber gelesen, Yoga Meditation.
Ich kann’s nur empfehlen, zumindest sich etwas damit zu beschäftigen und lesen, so hat es bei mir auch angefangen und jetzt bin ich angefixt!
 
FaiRVolkmar

FaiRVolkmar

Rentenbezieher
Mitglied seit
11. Januar 2015
Beiträge
2.106
Ins Studio gefahren, ausgefallen😭
Das dürfte noch schlimmer werden. Die meisten Instruktoren sind Freiberufler und durch den Lockdown haben so einige ihreTätigkeit aufgeben müssen .

Auch die Studios drücken auf die Kostenbremse erst mal. Jede ausgefallene Stunde spart Betriebskosten.
 
Ixxi

Ixxi

Leuchtturmwärterin
Sponsor
Mitglied seit
19. April 2019
Beiträge
475
Das dürfte noch schlimmer werden. Die meisten Instruktoren sind Freiberufler und durch den Lockdown haben so einige ihreTätigkeit aufgeben müssen .

Auch die Studios drücken auf die Kostenbremse erst mal. Jede ausgefallene Stunde spart Betriebskosten.
Trainer steckte im Stau 😑. Ab Okt. gibt es meinen Kurs eh nicht mehr. Ich muss dann wechseln. Das Studio ist recht teuer und bietet für mich dann gar nix mehr an (Es ist keine Kette) . War vor Corona schon so. Alle mit denen ich gesprochen habe, haben brav weiter bezahlt und als Danke gibt es immer weniger Angebot. Der Trainer würde...
 
FaiRVolkmar

FaiRVolkmar

Rentenbezieher
Mitglied seit
11. Januar 2015
Beiträge
2.106
Alle Studios haben einen enorm hohen Kostendruck, ich war 14 Jahre in dieser Szene tätig, nebenbei und auch jahrelang als Profi. Kein Studio hat mehrere Jahre überlebt, entweder wurde neu firmiert - verkauft an jemand anderen oder man ging pleite.
 
Ixxi

Ixxi

Leuchtturmwärterin
Sponsor
Mitglied seit
19. April 2019
Beiträge
475
Alle Studios haben einen enorm hohen Kostendruck, ich war 14 Jahre in dieser Szene tätig, nebenbei und auch jahrelang als Profi. Kein Studio hat mehrere Jahre überlebt, entweder wurde neu firmiert - verkauft an jemand anderen oder man ging pleite.
Mag sein, aber viele haben auch keinen Geschäftssinn. Gerade bei uns im Studio könnte ich so viel aufzählen, was man besser machen kann, aber stattdessen wird nichts gemacht ...

Im Fitnessbereich ist die Kundenbindung das A&O, aber das sehen viele nicht. Nur Ahnung von Sport reicht halt nicht. Betriebswirtschaft ist auch notwenig. Das ist nicht unbedingt böser Wille, sondern oft Unwissenheit.

Als Beispiele: Jalousien im Kursraum seit 2 Jahren defekt, nur Aushilfen am Thresen, die weder von Sport noch von den Trainern oder Kursen etwas wissen. Internetseite nicht gepflegt. Kurse fallen aus, erfährt man erst, wenn man da ist, obwohl der Trainer schon morgens abgesagt hat und... und... und...
 
FaiRVolkmar

FaiRVolkmar

Rentenbezieher
Mitglied seit
11. Januar 2015
Beiträge
2.106
So ein geiles Wetter Heute zum Radfahren.... super war es


20200920_092644 (Klein).jpgIMG_20200920_105358_929 (Klein).jpg20200920_114036 (Klein).jpgIMG_20200920_120349_237 (Klein).jpg20200920_121200 (Klein).jpg
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben