• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Der 16/8 Motivationsthread

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
FaiRVolkmar

FaiRVolkmar

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
11. Januar 2015
Beiträge
802
Hab dann irgendwann mal von normaler Cola auf Cola Zero umgestellt und heute habe ich 81 kg. Hab ansonsten so gut wie nix geändert.
Cola ist ja auch eine totale Zuckerbombe - wenn ich Cola trinke dann nur 0,33 L am Tag, ganz konsequent.
In dieser Menge sind schon 35 Gramm Zucker - 35 Gramm Kohlenhydrate und 139 Kalorien. Diese Menge kann man sich durchaus auch beim abnehmen gelegentlich leisten damit kein Heißhunger entsteht und Fressanfälle ausbleiben. Süßes ist ja generell nicht verboten sollte aber im vernünftigen Rahmen bleiben.

Mehr als 50 Gramm Zucker sollte man auch täglich nicht zu sich nehmen, das Problem ist daß überall in Lebensmitteln ja auch versteckter Zucker ist. Das wurde mir auch erst wieder bewußt beim Ernährungsvortrag in der Reha Klinik.

 
Tilhelm Well

Tilhelm Well

Ein Hauch von Taktik
Sponsor
Mitglied seit
30. August 2015
Beiträge
2.556
Naja, Cola hat ja auch 100g Zucker auf den Liter, da kommt über den Tag einiges zusammen.....:cool:
 
Khaaoos

Khaaoos

Frührentner
Mitglied seit
11. April 2008
Beiträge
1.978
Bewegung bringt bei mir anscheinend mehr als jeglicher nahrungskrampf.
nur durch 50-80 km Fahrradfahren pro woche hab ich 8 kilo verloren.
ich trink die gezuckerte coke in derselben Menge wie vorher..
allerdings hab ich in den letzten ~8 Wochen auch sehr wenig bis garkeinen Alkohol getrunken.. mag auch mitspielen.
 
Chili

Chili

Neuankömmling
Mitglied seit
07. August 2019
Beiträge
18
Erstmal, alle Achtung für euren Ehrgeiz @FaiRVolkmar und natürlich an alle die hier mitmachen.

Bewegung finde ich auch wichtig, die Muskulatur wird gestrafft, der ganze Körper wird in Form gebracht, es unterstützt ganz gewiss.
Ich bin jetzt seit vier Wochen dabei, 2 Mahlzeiten am Tag, die letzte esse ich 16 Uhr, dann nichts mehr. Ich trinke viel stilles Wasser, bevorzuge inzwischen meinen Kaffee schwarz und esse nicht mehr als 922 kcal am Tag. Das reduzierte mein Gewicht um 8kg, stehe jetzt bei 58kg und möchte noch 3-5 kg schaffen um wieder in meine kleineren Sachen zu passen.
Bei mir war es unregelmäßiges essen, besonders wenn man am Abend von der Schicht kam wurde da genascht und dort gefuttert. Dick war ich eigentlich nicht, aber naja vielleicht etwas kernig.

Cola trinke ich sehr sehr selten und ich meide alles mit künstlichem Zucker, weil dann sofort mein Magen rebelliert. Lieber nehme ich Honig frisch vom Imker, was durchaus bezahlbar ist. Mit veganer Ernährung kann ich mich anfreunden, aber ich liebe doch zwischendrin ein pures Stück Fisch oder wunderbares Sushi 🍣
 
X30 Type477

X30 Type477

Gewinner des ersten Screenshot-Contest
Mitglied seit
20. September 2014
Beiträge
4.238
Alkoholkonsum wird auch gerne deutlich unterschätzt. Da sind mitunter ordentlich Kalorien im Spiel!
 
Khaaoos

Khaaoos

Frührentner
Mitglied seit
11. April 2008
Beiträge
1.978
Alkoholkonsum wird auch gerne deutlich unterschätzt. Da sind mitunter ordentlich Kalorien im Spiel!
jo. wobei ich zb nie bier trinke.. und kann tatsächlich überhaupt nicht einschätzen, ob ein paar (hundert) Milliliter whisky pro monat so viel ausmachen können.
ich vermute tatsächlich das radeln als hauptursache. 20min hin zur Arbeit und eben wieder zurück. im schnitt 3x pro woche. mit einem ebike 😅
 
Ixxi

Ixxi

Jungspund
Mitglied seit
19. April 2019
Beiträge
72
Ich habe mal festgestellt, dass ich zu wenig esse. Vor ein paar Jahren hatte ich das mal durch Kalorien zählen bemerkt und verändert. Ich lag immer mindestens 200 Kalorien unter meinem Grundumsatz. So kann man nichts abnehmen. Dann war mein Gewicht lange Zeit kein Problem mehr. :eek:

Ansonsten esse ich von je her wenig Fleisch und liebe Gemüse Habe schon vor längerer Zeit Zucker reduziert. Vor allem bei Getränken. Benutze mittlerweile gerne zuckerfreie Getränkepulver.

Vor 1,5 Jahre habe ich das Rauchen aufgegeben und echt zugenommen. Aus Panik hatte ich im ersten Step ohne nachzudenken wieder den Fehler gemacht und einfach das Essen reduziert und nix tat sich. o_O

Jetzt erst diesen Fehler wieder durch Rechnen festgestellt und behoben. Seit März mache ich außerdem noch 3x die Woche Sport. Ich hatte schon ganz vergessen wie gut das tut. :ROFLMAO::LOL::ROFLMAO:

Wie dumm, dass man oft das macht, was heute schön ist, aber auf Dauer schlecht. Ich hätte dann wohl nie geraucht oder mich falsch ernährt und sicher schon immer Sport getrieben. Aber jetzt wird alles besser:)

Ich gelobe mich zu bessern. Wenn nicht jetzt, wann denn? :sneaky:
 
Khaaoos

Khaaoos

Frührentner
Mitglied seit
11. April 2008
Beiträge
1.978
hab gerade mal geschaut.
whisky hat angeblich rund 250 kcal/100ml
erstaunlich... ein pils 0.3 kommt nichtmal auf 150...
 
Oben