• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Das Highlight des Tages

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
X30 Neo

X30 Neo

Forzaristi
Sponsor
Mitglied seit
08. Juli 2009
Beiträge
12.363
Also, so würde ich das machen.
Ich zocke viel durcheinander. Da ist es praktisch für mich, wenn ich sozusagen alles auf Abruf spielen kann, auch ältere Spiele.

Tatsächlich, @Thommysoft, reichen 10TB nicht für alles aus, was ich bereits digital für die Xbox/Xbox 360/One erworben habe. Aber das Wichtigste ist für mich jetzt gesichert. Jederzeit einer Runde Original Splinter Cell steht dem also nichts mehr im Wege! :)
 
Thommysoft

Thommysoft

Moderator
Team
Mitglied seit
11. Januar 2009
Beiträge
15.627
Warum muss man denn so viel installieren? Der Platz dürfte ja für hunderte Spiele reichen. Wenn man vielleicht die fünfzehn installiert, die man gerade spielt, dann reichen auch 2 TB aus. Bei den DSL-Geschwindigkeiten hat man doch 50 GB in drei Stunden parallel zum spielen wieder runtergeladen.
Also, so würde ich das machen.
Manche Spieler mögen es einfach, wenn sie ihre gesamte Bibliothek auf einen Klick verfügbar haben. Grade für Digitalkäufer ist die Festplatte durchaus das, was das Regal mit den Discs für Käufer von Disc-Spielen ist.

Und große Festplatten sind halt mittlerweile auch nicht mehr so teuer. Da kann man die ganze Bibliothek mittlerweile recht kostengünstig hegen und pflegen. Mal ganz abgesehen davon, dass man halt alle Spiele zu Verfügung hat, wenn es mal Probleme mit dem Internet gibt.
 
Joe Cool Cobra

Joe Cool Cobra

Too Old to Die Young Now
Team
Mitglied seit
13. Dezember 2018
Beiträge
1.150
Ich gehöre auch zu den Leuten, wie @Thommysoft sie gerade beschrieben hat.
An der PS5 habe ich eine ausreichend große normale SSD für die PS4 Spiele die ich so habe (ok, nicht alle, die ganz alten sind noch auf Disc) und bei der XOX funktionieren zum Glück USB Hubs auch mit mehreren Festplatten gleichzeitig.
Dadurch habe ich dort zwei kleinere SSDs dran hängen, auf denen die Spiele verteilt sind.
 
Semi Silesian

Semi Silesian

Oller Schafskopp
Sponsor
Mitglied seit
14. August 2014
Beiträge
2.855
Die fast überschwengliche Begeisterung eines Kanadiers aus Quebec,der 45 Jahre lang nach einer Instrumentalplatte gesucht hat.
Er hat den von ihm gesuchten Titel auf einem Keyboard gespielt mit der Bitte,dieses Lied identifizieren zu können.

Das ist mir gelungen - dank Mal Sondock (Discothek im WDR - das lief in den 70ern im Radio)
Mal hatte das gesuchte Stück (Mandingo - Medicine Man) als Outro immer im Abspann laufen lassen-ich selbst hatte vor Jahren mal nach diesem Titel gesucht.

Mein "Such-Rekord" liegt bei etwas über 40 Jahren,als ich endlich auf die Version des Liedes "Caravan" in der Version von Bert Kaempfert gestoßen bin.
Bert Kaempfert hatte dabei eine Jazz-Trompete benutzt,die mir schon als Kleinkind aufgrund der produzierten Töne so sehr gefallen hat.
Im Laufe der Jahrzehnte habe ich unzählige Versionen dieses Liedes gehört,daher war meine Begeisterung ebenso groß,als man mir mal in dieser Richtung helfen konnte.
 
mumpel27

mumpel27

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
09. Juni 2019
Beiträge
792
Ich wurde vom Gericht heute zwangsgeschieden. Nach 4 1/2 Jahren Kampf und Krampf mit Rechtsanwälten und Gerichten. Meine Ex hat der Scheidung immer wieder widersprochen, ist zu Terminen nicht erschienen und wollte mein letztes Hemd einklagen. Heute hat ihr das Gericht vor den Bug geschi.... und endlich gegen ihren Willen die Scheidung ausgesprochen.
Ich verstehe immer noch nicht, warum sie das alles tat, schließlich hat sie mich aus meinem Haus geschmissen und mir den Umgang mit meinen 3 Jungs verweigert. Und das Jugendamt war auf ihrer Seite. Sie konnte sagen was sie Wollte-ihr wurde geglaubt. Habe ich ihre Behauptungen widerlegen können- habe ich laut Jugendamt gelogen.
Naja, heute hat sogar die Trulla vom Jugendamt vom Gericht den Kopf gewaschen bekommen und der Richter zweifelte offen an ihrer Kompetenz. 👍
Heute wird nur mit einem Lächeln im Gesicht rumgelaufen. 😁
 
X30 C64 Forever

X30 C64 Forever

Stütze der Senioren-WG
Mitglied seit
13. April 2010
Beiträge
6.602
Highlight des Tages: Wie ein Haufen von Reddit-Kleinanlegern über Nacht zu Millionären wurden, indem sie einen milliardenschweren Hedgefonds in die Knie gezwungen haben. Priceless!
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben