• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Cities: Skylines

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
zen

zen

Moderator
Team
Mitglied seit
16. Dezember 2013
Beiträge
5.030
Was wird denn in Season 2 drin sein? Ich finde das alles ein bissel verwirrend was die da machen.
Beschreibung aus dem PlayStation Store:
Der Season Pass 2 bringt drei große Erweiterungen (Green Cities, Parklife und Industries), das Content Pack European Suburbia und drei Radionsender (Country Road Radio, All That Jazz und Synthetic Dawn Radio).
All zu viel spart man nicht.
 
X30 Trucase

X30 Trucase

Moderator
Team
Mitglied seit
01. Februar 2011
Beiträge
7.251
Was wird denn in Season 2 drin sein? Ich finde das alles ein bissel verwirrend was die da machen.
Folgender Content ist Inhalt von "Season 2":
- Green Cities (komplette Erweiterung)
- European Suburbia (Content Creator Pack)
- Parklife (komplette Erweiterung)
- Country Road Radio (Radio-Stations-DLC)
- All That Jazz (Radio-Stations-DLC)
- Industries (komplette Erweiterung)
- Synthetic Dawn Radio (Radio-Stations-DLC)

Die fettmarkierten Erweiterungen sind wirkliche Gamechanger, da sie meist neben neuen Gebäuden, Erfolgen, Szenarios und Karten auch neue Spielmechaniken und Interfaceanpassungen mit sich bringen. Sie sind (einzeln erworben) auch deutlich teurer als, beispielsweise, Radiosender oder Content Creator Packs.
 
X30 Trucase

X30 Trucase

Moderator
Team
Mitglied seit
01. Februar 2011
Beiträge
7.251
Wer auf Recycling und Erneuerbares steht, sowie seine Stadt zu einer grünen Lunge umfunktionieren will, für den ist "Green Cities" genau das richtige.
Ich habe jetzt mal ein paar Stunden gespielt und bin von der Optik und den neuen Funktionalitäten des DLCs sehr angetan. Ich finde, dass es durchaus in das gute Stadtbild passt, wenn Wohn- oder Bürogebiete einen "natürlichen" Look haben und vor allem die Bürogebäude der neuen IT-Cluster-Spezialisierung sehen wegen ihrer teilweisen Größe wirklich beeindruckend aus.
Zudem gibt es ein paar wirklich interessante Stadt- und Bezirksverordnungen, wie zum Beispiel den Einsatz von E-Autos oder Produktion von lokal hergestellten Waren. Vor allem der Stadtverkehr (sonst verantwortlich für Im- und Export) wird so drastisch reduziert.
Auch die schwimmenden Müllsammler sind klasse, denn sie entfernen großflächige Wasserbelastungen. Bei den Stadtansichten für die Verschmutzung filtern diese nahezu 99% der Wasserverschmutzung raus.
Schon ganz toll, was Paradox da gemacht hat.

Allerdings muss man auch vorsichtig sein, wenn man bestehende Gebiete mit den neuen Spezialisierungen ausrüstet, denn da werden alle betroffenen Gebäude geebnet, Bürger ziehen aus und es dauert ewig, bis die Flächen wieder neu bewohnt bzw. bebaut werden. Am besten sollte man das auf neue Stadtflächen anwenden, denn diese Transformation hat seltsamerweise einen großen Einfluss auf den Bedarf der WGI-Zonen. Da gehen viele Einwohner und noch mehr Geld verloren.
 
Pepe

Pepe

Kaffeefahrtpendler
Mitglied seit
10. Dezember 2007
Beiträge
4.420
Danke für Deine Berichte @X30 Trucase . Muss endlich mal wieder in meine Stadt zurückkehren und sie aus dem Ruin führen (Habe es mit Bezirksverordnngen übertrieben - typischer Anfängerfehler). Werde es wohl ab dem WE wieder intensiver spielen bis dahin erobere ich noch den Weltraum.

Edit: Noch ein Anfängerfehler den ich in einer meiner Städte gemacht habe: Abwasser und Frischwasserversorgung zu dicht gesetzt. Bei gut 8.000 Einwohnern wurde auf einmal die Trinkwasserqualität so schlecht, das alle krank wurden und viele starben. Ich muss keine Disaster einschalten, ich als Bürgermeister bin das größte Problem der Stadt.
 
Zuletzt bearbeitet:
X30 Trucase

X30 Trucase

Moderator
Team
Mitglied seit
01. Februar 2011
Beiträge
7.251
Habe jetzt die Erfolge für "Green Cities" auch geschafft (waren ziemlich einfach) und schalte nebenher noch fehlende Gebäude für Monumente frei.

Nachdem ich zwei Gebäude (einmal das schöne Einkaufszentrum, dazu Spitzensteuersatz bei 4% für 20 Wochen halten und andererseits das Gerichtsgebäude, dazu Verbrechensrate über 50% für 5 Wochen) freigespielt habe, die wirklich hohe Anforderungen an die Stadtplanung stellen (als nächstes plane ich das Gebäude, für das man fünf Wochen lang eine Arbeitslosigkeit über 50% halten muss), kann ich nun mindestens ein weiteres Monument, den Hadronbeschleuniger, bauen.
Habe danach so ein bisschen die Hoffnung, dass ich das noch fehlende Gebäude für das Fusionskraftwerk freispielen kann. (Das Museum für Moderne Kunst, dazu müssen 50% der Einwohner hochgebildet sein; der Hadronbeschleuniger begünstigt das Bildungsniveau der Stadt immens)

Die Anforderungen an die Monumente sind wirklich enorm. Manche schafft man durch natürlichen Fortschritt, andere verlangen wirklich krasse Planungsentscheidungen, die man aber zum Glück durch speichern/ laden wieder umgehen kann, da die Gebäude spielweit freigeschaltet bleiben.
Macht immer noch großen Spaß.
 
Oben