• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Carrerabahn eure Erfahrung

X30 SCHUBY

X30 SCHUBY

Rentenbezieher
Mitglied seit
25. Oktober 2008
Beiträge
2.243
Hallo Gemeinde...

Da ja hier einige Senioren Spaß an Rennspielen haben ist ja auch die Carrerabahn nicht weit weg und bestimmt hat die ein oder andere Familie so eine Bahn zu Hause. Drum wäre es mal schön eure Erfahrung mit den Bahnen zu hören bzw zu lesen.
Unsere beiden Jungs der kleine ist 6 und der große wird im August 10 hatten schon mal eine, die Carrera Super Mariokartbahn ,nur das war mehr ne Stooterfahrt da man das Gas nicht so gut dosieren konnte und meißt landeten die Autos mehr neben der Strecke selbst ich hab mich schwer getan mal 2 vernünftige Runden ohne Abflug oder das der Wagen stehen blieb zu fahren haben dann die Steilkurve und den Looping rausgenommen aber an ein vernünftiges fahren so das es Spaß machte war immer noch nicht zu denken so das sie letzte Woche bei E-Bay verkauft wurde.
Jetzt sind wir auf der Suche nach ner guten Bahn die wir unserem großen im August zum Geburtstag schenken könnten aber da ich keine Lust habe wieder ne Bahn zu kaufen die sich nicht Vernünftig fahren läßt frag ich einfach mal hier rein.
Die Mariokartbahn hat 50 Euro neu gekostet aber es gibt ja auch Bahnen die liegen um die 200 Euro bis hin zur digitalen Rennbahn es muß ja auch ein qualitativer Unterschied sein wenn ich das 4fache ausgebe aber ich geb lieber mehr aus und hab was womit die Kids ihren Spaß haben und der Papa natürlich auch. Würde mich freuen eure Erfahrungen oder Empfehlungen zu lesen danke im vorraus Schuby.
O
 
Tabs68

Tabs68

Frührentner
Mitglied seit
29. Dezember 2010
Beiträge
1.116
Wir haben eine Carrera ProX. Das ist eine Digitalbahn für bis zu 4 Autos (auf 2 Spuren). Mit dabei sind 2 Überhohlteile.
Leider steht die zusammengepackt in der Ecke. Weil, wenn man mal ehrlich ist, kann man "richtige rennen" mit den Dingern eh nicht fahren.
Man fliegt in jeder 2. Runde aus der Kurve... Muss aufstehen, Autos einsammeln etc. Macht auf dauer keinen Spaß.

Nachtrag:

Als Kind hatte ich so eine Bahn hier:


Die war wirklich cool. Inkl. überholen (Autos fuhren frei, also ohne den Pin in der mitte) und kein rausfliegen aus der Kurve. Leider gibt es dieses System nicht mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
X30 knup

X30 knup

Pförtner des Altenheims
Mitglied seit
06. Januar 2009
Beiträge
933
Mit dem Thema habe ich mich lange auseinander gesetzt.

Du musst dich folgendes fragen: Steht die Bahn immer? Oder wird sie immer auf und abgebaut? Wenn ersteres kann es mMn keine Carrera werden, da diese schnell bricht. Willst du eine analoge Bahn, auf der max. 2 Autos gleichzeitig fahren können? Oder sollen direkt mehrere gegeneinander fahren können? Dann würde es eine digitale werden.

Es gibt auch Bahnen! Die man von analog auf digital umrüsten kann.

Ich habe mich für eine Ninco entschieden! Das ist quasi die spanische Carrera Bahn, also von der Popularität. :) Die Bahn ist weich, kann also nicht brechen! Und hat viel Grip, d.h. die Autos driften nicht so viel und fliegen darum auch nicht so schnell aus der Bahn.

Noch ein Vorteil, wenn du erstmal analog fährst, du kannst alle analogen Autos darauf fahren, also Carrera, Ninco, Scalectrix, usw.

Das Umrüsten bei Ninco von analog auf digital ist auch recht einfach. wenn mein Sohn etwas älter ist, werde ich das vermutlich machen.

Wenn du noch Fragen hast, immer her damit.
 
X30 SCHUBY

X30 SCHUBY

Rentenbezieher
Mitglied seit
25. Oktober 2008
Beiträge
2.243
Die Bahn bleibt immer stehen da wir den Platz dafür haben...sie soll auch etwas erweitert werden durch Modellbau zB. selbst Tribünen bauen eventuell Tunnel usw. .
Ob da nun 2 Autos oder mehr Autos fahren können ist eigentlich egal wie ich ja oben schon bechrieben habe hatten wir ne Carrera Go und da flogen die Wagen nur so aus den Kurven da sind ja auch die Wagen ziemlich leicht und klein wenn ich dagegen mal einen von ner Evolution oder so nehme die wiegen ja bestimmt das 3 bis 4 fache vermute ich mal das die Autos auch nicht so schnell nen Abflug machen ist mal so meine Vermutung denn wenn es so mit fast jeder Bahn ist verlieren die Jungs schnell den Spaß daran.
Habe die Evolution oder Digital von Carrera momentan in die engere Auswahl genommen nen digi Rundenzähler und Autos mit Licht wäre auch gut aber das denke ich müßte man als Zubehöhr kaufen.
Ninco hab ich noch nie gehört sind denn dort alle Teile und Zubehör mit Carrera kompatibel.
 
X30 SCHUBY

X30 SCHUBY

Rentenbezieher
Mitglied seit
25. Oktober 2008
Beiträge
2.243
failchen

failchen

Frührentner
Mitglied seit
03. Januar 2011
Beiträge
1.620
Was genau ist denn der Unterschied zwischen digital und analog?
 
Trikkes

Trikkes

Foren-Spinne
Sponsor
Mitglied seit
02. August 2010
Beiträge
19.056
Die Kunst ist es ja, nicht immer volle Möhre zu fahren, denn sonst wirkt ja die Fliehkraft und die Autos fliegen aus der Spur;) Es werden ja auch Meisterschaften ausgetragen und ich muß sagen, wenn man ich das so sehe, bekomme ich auch mal wieder Lust auf Carrera Bahn:D

Siehe Porsche Cup:
Du hast keine Berechtigung um diesen Link zu sehen. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
 
HME1307

HME1307

Altenpfleger
Mitglied seit
26. August 2010
Beiträge
481
Also, vor ein paar Jahren war ich auch vor der Entscheidung. Nach langem forschen war dann klar, Festaufbau, Schienen von Carrera /Evolution und Exclusiv sind identisches Schienenmaterial) weil 1. sind es die breitesten Schienen und 2. haben die Carreraschienen den besten Grip ... bei Festaufbau ist es ja ziemlich egal ob die eher Bruchgefährdet sind da ja nicht andauernd auf- und abgebaut wird. Idealerweise, abhängig von der Länge der Strecke sollten mehrere Stromeinspeisungen vorgesehen werden (ich hab bei einer Länge von 17,6 m 4 Einspeisungen. Gut wäre auch ein vernünftiges Netzteil, z.B. von Conrad. Als fahrendes Material bevorzuge ich die Fahrzeuge von Fly wegen des Detailreichtums und die Fahrzeuge von Ninco wegen der Power (kommt aber erst mit vernünftigem Netzteil gut. Dazu hab ich dann den Lötkolben geschwungen, Schaltpläne aus dem Netz und ne Rundenzeitmessung gebastelt, dasganze mit ner Freeware aus dem Netz gekoppelt und auf nem alten Notebook realisiert (Carrera Digital gab es da noch nicht, kam erst kurz darauf), man was hatten wir da schon für geniale Rennabende ...
Abschliessend bleibt zu sagen: Einfach mal nach Slotcar oder Slotracing googeln, Du wirst Lesematerial ind Infos für viele Tage finden ....
 
X30 GT1 Evo

X30 GT1 Evo

Jungspund
Mitglied seit
26. Juni 2011
Beiträge
35
HI Schuby,

hab Deine Frage erst jetzt entdeckt, hoffe ne Antwort ist net eh zu spät. Ich betreibe das Hobby bald 20 Jahre jetzt und bau mir grad nen Festaufbau mit ner 30 m langen Bahn auf.:D

Grundsätzlich würde ich den Kinderkram (Go) gleich vergessen. Rausgeworfenes Geld. Du musst schon was investieren. Es gibt da eigentlich drei Hersteller die in Frage kommen.

Wie der Knup schon gesagt hat, Carrera Schienen sind schwer aufzubauen und brechen leicht. Dazu kommt dass sie recht viel Platz brauchen. Dafür haben sie eine gute Mischung aus Grip und und viel Platz beim Fahren. D.h. auch breite Schlitze in welchen die Autos net so lange hängen bleiben usw. Die anderen Firmen sind Ninco und Scalextric. Beide haben schmälere Schienen, engere Kurvenradien und flexibles Material. Auf der Gegenseite ist die enge Breite und das mit der Zeit wellig werdende Material!

Digital oder Analog?
Das Fahrn wird sehr unterschiedlich durch die beiden Varianten. >Analog heißt immer auf schnelle Rundenzeiten kommen, gleichmäßig fahren und halt der stetigste zu sein. Digital bringt Taktik ins Spiel, überholen, Spritverbrauch, geduldig sein usw. Finde ich noch anspruchsvoller und für nen 5 jährigen fast nicht umsetzbar. Andererseits kannst Du auf der Digitalen Bahn die Leistung reduzieren, und das solltest Du für den Kleinen (und Dich als Anfänger:lol:) erst mal unbedingt tun, da man erst ein wenig üben sollte.
Digitale Bahnen haben den Nachteil, dass Du nur die Wägelchen von dem jeweiligen Hersteller drauf fahren lassen kannst.

Ich persönlich hab mich für Carrera entschieden, dai ch hier den größten Fahrspass empfand. Nach ner Zeit hab ich meiner Liebsten eh nen Festaufbau abgerungen. Die Bahn wird jetzt grad neu aufgebaut und mit Landschaft uns so verziert.

Grüße
 
Oben