• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Capcom Arcade Stadium

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Capcom Arcade Stadium
Firmen
Capcom
Genres
Fighting, Shooter, Platform, Arcade
StephanKo

StephanKo

Rentenbezieher
Sponsor
Mitglied seit
09. Juli 2018
Beiträge
2.811
Genre: Retro Spielesammlung
System: Switch (bereits erschienen)/Xbox/PS4/PC

Capcom, neben Sega ja einer der Spezialisten für Retro Spielesammlungen, bringt In Kürze (25.05) die Capcom Arcade Stadium Collection für Xbox/PS4 und PC auf den Markt; für die Switch ist diese Sammlung bereits seit Februar erhältlich.

Geboten werden knapp 30 Spielen aus der Arcadezeit (Spielhalle) Capcoms von 1984 bis 2001. Man kann das ganze entweder als Komplettpaket (39,99 EUR) oder als Dreierpacke zu je 14,99 EUR erwerben, einen Test sowie die enthaltenden Spiele findet man hier.

Das ist auf den ersten Blick ja gar nicht so verkehrt. Und ja, es sind zahlreiche Arcade Klassiker von Capcom dabei; die 194. .. Ballerspiele, Commando, oder Street Fighter II. Nur sind die, der Testbericht erwähnt es auch, schon in zig Sammlungen bereits verhakstückelt worden. So dürfte das ganze eher für Fans der Spiele interessant sein, die nicht schon eine der vormals veröffentlichten Sammlungen ihr Eigen nennen.
 
StephanKo

StephanKo

Rentenbezieher
Sponsor
Mitglied seit
09. Juli 2018
Beiträge
2.811
Gestern mal ein wenig reingeschnuppert.

Schlecht aufgemacht ist die Sammlung nicht. Es sind wohl alles die Automatenvesionen, bei vielen ist die englsiche oder japanische Variante spielbar. Auch bei den Bildschirmansichten gibt es verschiedene Varianten, ob jetzt Vollbild oder einer Ansicht wie als würde man am Automaten spielen ist einiges wählbar. Neben dem Pad wird auch ein Arcade Game Controller untestützt.

Die Emulation klappt für meine Verstädnisse ordentlich, zumindest hatte ich bei den von mir angetesteten Spielen (ca. 8 Stück) jetzt keine wirklichen Ruckler bemerkt.

Da die Sammlung auf die Spielhallenvarianten der Spiele basiert, finden sich dort fast ausnahmslos entweder Prügelspiele wie Street Fighter II oder Final Fight, oder eher klassische Ballerspiele der 1942er Reihe..halt eine Arcade Sammlung. Der Schwierigkeitsgrad ist daher für nicht mehr ganz geübte Personen (wie mich) recht ordentlich, wie es bei den Automatespielen seinerzeit halt auch war; die sollten ja Gelder generieren. Da kommt die Anpassung mit den wählbaren Schwierigkeitsgraden gerade richtig, wobei selbst auf den niedrigsten immer noch genügend Herausforderung vorhanden ist.

Die Spieleauswahl ist gut; Final Fight, drei Street Fighter II Varianten, Arcadetitel wie Ghost n Goblins, Ghouls n Ghost oder Commando, oder auch Balleraction alá 1942, es sind einige Klassiker vorhanden. Die wählt man im als Arcadehalle dargestellten Hauptmenü aus, sucht sich den jeweiligen Spieleautomaten aus. Hier kann man dann Einstellungen wie Schwierigkeitsgrad, Bildschirmdarstellung etc. auswählen. Schön ist, das man die Einstellungen für jeden Automaten separat tätigen kann, da einige Spiele aufgrund durchaus mit etwas kleinerem Bildschirm besser aussehen.

Komfortfunktionen wie beispielsweise eine Rückspulfunktion sind ebenfalls enthalten. Oder eine Liste aller Komboschäge in Street Fighter II lassen sich anzeigen. Auch gibt es wohl einiges wie andere Automatenrahmen freizuschalten, allerdings bin ich bisher in keinem der Spiele wirklich weit gekommen, daher kann ich den Umfang nicht abschätzen.


Insgesamt macht die Spielesammlung nicht viel verkehrt. Vielleicht noch ein paar mehr Hintergrundinfos für Fans, denn für diese ist die Sammlung wohl hauptsächlich geeignet. Denn im Gegensatz zu Segas Ulitmate Collcection ist dies eine Automatensammlung, die sich auf wenige Genres konzentriert, Beat em Up und Arcadespiele. Wer das mag, der kann durchaus einen Blick riskieren. Allen anderen sei eine gewisse Frustwarnung voran gesetzt, denn trotz einstellbarer Schwierigkeitsgrade haben es diese Spiele in sich. Ein Ghost n Goblins war schon auf dem C-64 eine verdammt frustrierende Angelegeheit...das hat sich mit der Automatenversion nicht geändert :D

Ein Arcadestick dürfte sicherlich nicht verkehrt sein, mit dem Gamepad lässt es sich aber auch angehen.
 
knusperzwieback

knusperzwieback

Rat der Weisen
Mitglied seit
02. Dezember 2007
Beiträge
17.997
Liest sich gut. :)

BTW: Die kostenlose Version enthält das Spiel 1943. Zudem kann man sich Ghost 'n Goblins gerade für schlanke 99 Cent im MS-Store kaufen.

Finde ich ideal un sich selbst ein Bild zu machen.
 
StephanKo

StephanKo

Rentenbezieher
Sponsor
Mitglied seit
09. Juli 2018
Beiträge
2.811
Heute mal etwas 1943 Rangliste(?) gezockt. Himmel, die lassen einen erst ab einer gewissen Punktzahl in die Liste. Ist ja fast so wie damals bei den Automaten. :D
Das finde ich gar nicht mal schlecht :D Muss aber auch zugeben, bei den meisten Spielen werde ich da nicht hin kommen. Gerae bei den Ballerspielen, obwohl ich seinerzeit zumindest am Amiga schon so Klassiker wie Apydia, Xenon 2, X-Out oder Silkworm und S.W.I.V. oft gespielt habe. Aber die waren gegen die Automatenvorlagen ja noch harmlos :eek:
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen

Ähnliche Themen

Antworten
1
Aufrufe
483
Gelöschtes Mitglied 1512
Gelöschtes Mitglied 1512
Antworten
2
Aufrufe
941
Gelöschtes Mitglied 1512
Oben