• Herzlich Willkommen bei den Konsolen-Senioren!

    Wir sind eine deutschsprachige Community, die Spielern über 30 Jahren seit 2007 ein Zuhause im Internet bietet, in dem sie sich mit gleichgesinnten und erwachsenen Spielern über ihr Hobby austauschen und zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden können.

    Entstanden aus den Xbox-Senioren (früher: XBL-Senioren) und den PSN-Senioren bieten wir mittlerweile eine konsolenübergreifende Diskussions- und Verabredungsplattform, bei der das respektvolle Miteinander und der Spaß am Hobby im Vordergrund stehen.

    Neben konsolenspezifischen Unterforen und Multiplattform-Spielethreads bieten wir auch eine Retro-Ecke und einen Bereich, in dem sich für die immer größer werdende Anzahl Spielen, die Cross-Plattform-Play unterstützen, verabredet werden kann.

    Egal, ob Du einfach nur über Spiele diskutieren möchtest, Dich mit anderen Spielern verabredet willst oder einfach nur Deine Spielerfahrungen mit anderen teilen möchtest, bist Du bei uns herzlich willkommen.

    Natürlich kannst Du auch einfach weiter passiv bei uns mitlesen, aber warum schnappst Du Dir nicht einfach Deine Tastatur, registrierst Dich bei uns und gestaltest die Community durch Deine Teilnahme aktiv mit?

    Wir freuen uns auf Dich!

Bei welchen Filmen müsst ihr weinen?

Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
knusperzwieback

knusperzwieback

Rat der Weisen
Mitglied seit
02. Dezember 2007
Beiträge
17.625
Klar, echte Männer weinen nicht, aber bei welchen Filmen könnte das der Fall sein?

Mein absoluter Lieblingsfilm ist: Hearts in Atlantis




Den Trailer erspare ich mir hier, da er IMHO blöde ist und nichts zum Film beiträgt. Habe das Buch gelesen und finde es ist eine wunderschöne Verfilmung.

Wenn man das Buch kennt schwimmen schon nach ca. 10 Minuten die Augen.
Danach kämpfen Gänsehaut und Tränen mit dem Körper.
 
Zuletzt bearbeitet:
Onkel Bodo

Onkel Bodo

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
23. März 2009
Beiträge
143
Klar, echte Männer weinen nicht, aber bei welchen Filmen könnte das der Fall sein?
Egal, dann bin ich eben kein echter Mann. Welche zwei Filme mir spontan einfallen: Green Mile und Titanic. Sind beide zum Ende hin solche Kandidaten, dass man sich (ich jedenfalls) krampfhaft ablenken muss, um die Tränensäcke im Zaum zu halten.
 
durwel

durwel

Krieger des Sonnenlichts
Sponsor
Mitglied seit
07. November 2009
Beiträge
3.523
Eindeutig Titanic, da passiert es immer :cool:
 
Fading

Fading

Senior
Mitglied seit
10. Oktober 2007
Beiträge
5.748
Bin zwar kein Mann :D aber eigentlich auch nicht nahe am Wasser gebaut.
Heulen wie ein Schlosshund kann ich bei dem Film "The Green Mile", der ist
so herzzerreißend.
 
X30 Goloo

X30 Goloo

Frührentner
Mitglied seit
07. November 2009
Beiträge
1.544
geht mir bei so manchem disney film so ... aber aktuell war es bei OBEN der fall!

waren doch eonige parallelen zum echten leben uind das bedrückt dann doch schon ein wenig
 
X30 Ramme

X30 Ramme

Aushilfe der Essenausgabe
Mitglied seit
13. September 2009
Beiträge
138
Hmm... also mit am traurigsten sind einige der Folgen von Scrubs (und als Fan natürlich das Ende der 8ten Staffel). Allein die Folge "My screw up" hinterlässt wirklich einen Kloß im Hals. Der Name ist hier Programm, die Folge wurde wg. ihrem Drehbuch sogar Emmy nominiert.

Müsste ich einen Film wählen wäre "Wie ein einziger Tag" ganz oben.

Aber ein Film hat mich beim ersten mal ansehen so schockiert das ich die ganzen Credits über nicht die Kraft hatte umzuschalten. Ich hab einfach nur mit offenem Mund auf den Bildschirm gestarrt. Nicht weils traurig war, sondern einfach nur heftig. Name: "Requiem for a Dream"
 
Zuletzt bearbeitet:
Kweldulf

Kweldulf

Frührentner
Mitglied seit
06. Juli 2007
Beiträge
1.581
Der hier

E.T.

Einfach geil :D !!! Beim Ende war ich am Ende :eek: !!! Wen dieser Film nicht packt, der hat kein Herz ;) :p !!!
 
Unterstütze unsere Community mit Amazon Bestellungen
Oben